🐎 Günstiges Ranchprogramm!
✨ Das neue Auszeit-weltweit
Kontakt: info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Rundreise Kambodscha


ca. €1675,- / 4 Wochen / Kombi möglich mit Freiwilligenarbeit Kambodscha

Du hast Fragen zum Programm? Ich helfe gerne weiter. Schreib mir!

"Man fühlt sich einfach gleich wie in einer anderen Welt. Das Klima die Landschaft und vor allem die Menschen sind ganz anders als das was ich aus meinen Reisen in Europa kenne. Ich bin so glücklich diese ganzen Erfahrungen gemacht zu haben und das ich dieses Land kennen und lieben lernen durfte." (Jule-Marie)

"Ich komme grade von den vier wöchigen Rundreisen nach Hause und es war der Wahnsinn" (Sarah)

Du möchtest Kambodscha entdecken?

Wir stellen dir hier eine spannende Rundreise vor, die von einem lokalen Veranstalter organisiert wird. Auf dieser Website findest du bereits einige Informationen dazu. Die verbindliche Beschreibung, Details, Termine etc. erhältst du direkt vom Veranstalter, bei dem du deine Auszeit buchst. Für die Angaben auf unserer Website übernehmen wir keine Gewähr.  
 
Während der 4-wöchigen Rundreise hast du die Möglichkeit, Freiwilligenarbeit zu leisten, besuchst Pol Pots Grab, übernachtest in einem Tempel zusammen mit den Mönchen und lernst etwas über den Buddhismus. Dann geht es nach Siem Reap und zum berühmten Tempel Angkor Wat. Die riesige Tempelanlage ist die wahrscheinlich am häufigsten besuchte Stätte in Kambodscha und das Aushängeschild des Landes. Zudem geht es auf eine Bootstour, zu den "schwimmenden Dörfern" und nach Phnom Penh. In der letzten Woche wird am Strand entspannt, denn was viele gar nicht wissen: Kambodscha kann mit wunderschönen Stränden aufwarten!

Better together

Wenn du dich mit einer Freundin oder einem Freund zusammen anmeldest, könnt ihr gemeinsam an der Rundreise teilnehmen.

Tipp

Nach der Rundreise kannst du noch ein paar Wochen Projektarbeit anschließen, wenn du möchtest. Infos findest du hier!

Geheimnisvolles Kambodscha

Kambodscha liegt in Südostasien, zwischen Thailand, Laos und Vietnam und ist aktuell eines der angesagtesten Reiseziele in Südostasien. Neben der abwechslungsreichen Landschaft, einer geheimnisvollen Kultur und der Herzlichkeit der Menschen denkt man bei Kambodscha wohl als erstes an das UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat, den gewaltige Tempelkomplex der Khmer-Kultur. Angkor Wat ist das herausragende nationale Symbol, das für die Khmer-Kultur und das heutige kambodschanische Volk steht und diese repräsentiert. Der Besuch dieses beeindruckenden Tempelkomplexes darf auf der Rundreise natürlich nicht fehlen.

Ein weiteres besonderes Highlight auf der Rundreise ist sicherlich der Besuch der Hauptstadt Phnom Penh. Die Hauptstadt des Königreichs Kambodscha hat einiges zu bieten, von Sightseeing über bunte, lebhafte Märkte bis hin zu einem spannenden Nachtleben. Phnom Penh hat sich einen gewissen Charme bewahrt, der dich in seinen Bann ziehen wird.

Wenn man an Kambodscha denkt, assoziiert man nicht unbedingt Traumstrände mit dem Land. Da der Südwesten des Landes aber an den Golf von Thailand grenzt und das Klima vorherrschend tropisch ist, findet man in Kambodscha die besten Bedingungen für einen entspannten Strandurlaub. In Sihanoukville verbringst du eine Woche auf deiner Rundreise in einem kleinen Badeparadies und kannst perfekt relaxen und deine Reise ausklingen lassen.

Auf der Rundreise erlebst du dieses spannende Land mit all seinen Facetten!
Voraussetzungen für das Programm (Angaben ohne Gewähr):

• Mindestalter: 17 Jahre (mit Genehmigung der Eltern)
• Englischkenntnisse
• gültiger Reisepass
• Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
• einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
• gültige Auslandsversicherung

Bitte frage die Startdaten direkt beim Veranstalter an.

Für deinen Aufenthalt in Kambodscha musst du bei der Botschaft von Kambodscha in Berlin ein Touristenvisum beantragen. Damit kannst du bis zu 30 Tage im Land bleiben.

Eine andere Möglichkeit ist, das Visum bei Einreise an einem internationalen Flughafen von Phnom Penh oder Siem Reap einzuholen. Das Visum kann bei Bedarf vor Ort bei der Einwanderungsbüro des Innenministeriums (gegenüber des Flughafens Phnom Penh) oder durch eine kurze Ausreise nach Thailand um weitere 30 Tage verlängert werden.

Visabestimmungen können sich sehr kurzfristig ändern, deshalb informiere dich bitte über die aktuellen Bestimmungen auf der Website des Auswärtigen Amts oder der entsprechenden Botschaft.

Kann ich jederzeit starten?

Bitte frag die Startdaten direkt beim Veranstalter an.

Kann ich Programme miteinander kombinieren?

Nach der Rundreise kannst du noch ein paar Wochen Projektarbeit anschließen, wenn du möchtest. Infos findest du hier!

Gibt es ein Mindestalter oder eine Altersbegrenzung?

Einige Programme haben ein Mindestalter und/oder eine Altersbegrenzung. Diese erfährst du unter dem Reiter „Voraussetzungen“ oder sprich den Veranstalter einfach direkt dazu an.

Wie lange kann ich an dem Programm teilnehmen?

Die Rundreise dauert 4 Wochen. Anschließend kannst du dich noch in einem Projekt engagieren. Genaue Informationen erhältst du direkt beim Veranstalter des Programms.

Kann ich das Programm verlängern?

Inwieweit du das Programm verlängern kannst, kannst du vorab mit dem Veranstalter besprechen. In der Regel ist eine Verlängerung im Rahmen der Dauer, die du mit dem Visum im Land bleiben kannst, möglich.

Kann ich mich mit einer/m Freund/in reisen?

Gerne kannst du gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund an dem Programm teilnehmen. In den Unterkünften könnt ihr meist zusammen untergebracht werden und auch die Projekte könnt ihr i.d.R. gemeinsam unterstützen.

Wann sollte ich mich anmelden?

Die meisten Veranstalter brauchen eine Vorlaufzeit von mindestens 3 Monaten, damit genug Zeit für die Organisation deiner Einsatzstelle, ggf. die Visumsbeantragung, Flugbuchung etc. bleibt. Falls du kurzfristiger starten möchtest, frag einfach beim Veranstalter des Programms nach – manchmal ist eine zügigere Planung auch noch möglich.

Brauche ich spezielle Impfungen?

Informationen bzgl. der nötigen Impfungen für dein Reiseland findest du in der Regel auf der Website des Auswärtigen Amts oder sprich deinen Hausarzt/deine Hausärztin darauf an. Wenn die Projekte selbst noch weitere Impfungen fordern, erhältst du die Informationen vom Veranstalter.

Welche Versicherung brauche ich?

Für deinen Aufenthalt brauchst du eine Auslandsversicherung. Auf dieser Website findest du Informationen zu einer Auslandversicherung von Dr. Walter und verschiedene zielgruppenspezifische Versicherungslösungen von ReisePolice24. Infos gibt´s hier: Auszeit-weltweit Versicherungen. Natürlich kannst du dich auch selbst informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Wann buche ich den Flug?

Wann du deine Flüge buchen kannst, teilt dir der Veranstalter des Programms mit. Gerne kannst du dir ein unverbindliches Flugangebot von Stud. Reisen einholen, sie sind auf Flugbuchungen spezialisiert und können dich optimal beraten.

Erhalte ich während meines Aufenthalts weiterhin Kindergeld?

Damit das Kindergeld während eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung.
Oder wenn du nachweisen kannst, dass die Projektarbeit für deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zuständige Kindergeldstelle.

Kann ich schon vor der Reise die anderen Teilnehmer kontaktieren?

Sprich dazu gerne den Veranstalter des Programms direkt an. Ggf. verschickt er Teilnehmerlisten oder stellt Kontakt zu Mitreisenden her.

Werde ich am Flughafen abgeholt?

Du wirst vor Ort vom Flughafen abgeholt. Genauere Informationen dazu findest du in der Programmbeschreibung auf der Website des Veranstalters bzw. erhältst du von ihm.

Gibt es vor Ort Internet?

In den Unterkünften gibt es teilweise Wifi. Wir empfehlen dir aber vor Ort einfach eine Sim-Karte zur Internetnutzung zu kaufen, so dass du auch unabhängig vom Wifi ins Internet kannst.

Wer hilft mir vor Ort?

Der Veranstalter hilft dir gerne weiter, wenn du Fragen hast. Die Kontaktdaten der Ansprechperson vor Ort erhältst du vom Veranstalter des Programms.

Programmgebühr Rundreise Kambodscha (Stand: Juli 2019)

4 Wochen: ca. 1675€

Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die genauen Preise findest du auf der Website des Veranstalters bzw. kannst sie direkt bei ihm anfragen.


Weitere Kosten (Angaben ohne Gewähr):

• Flug: ab 600€
• Versicherung
• Visumgebühr
• Eintritt Angkor Wat: $20
• Transfer zurück zum Flughafen

Route
1 Woche Einführung in Siem Reap und Samraong

Du startest deinen Aufenthalt mit zwei Tagen in Siem Reap, in denen du verschiedene Ausflüge machst, Märkte und ein Museum besuchst und vieles mehr. Danach geht es weiter nach Samraong. Hier lernst du die Gegend kennen und erhältst einen ersten Einblick in die Kultur des Landes. Es gibt Infos über die Do´s and Dont´s, über die Geschichte, Religion und Kultur Kambodschas, Sprach- und Kochunterricht etc. Zudem gibt es einen Einblick in ein Projekt.

1 Woche "Village Experience"

Es geht in die kleinen Dörfer in der Umgebung. Hier hast du die Möglichkeit in einem Projekt mitzuarbeiten und die Familien des Dorfes und ihr Leben kennen zu lernen.

1 Woche Tour durch Zentralkambodscha

Es geht nach Siem Reap - da darf der Besuch des berühmten Angkor Wat natürlich nicht fehlen. Weiter geht es in die "schwimmenden Dörfer" und auf eine Bootstour. Dann geht es mit dem Bus nach Phnom Penh - die Stadt wird dich bestimmt in ihren Bann ziehen.

1 Woche am Strand von Sihanoukville

In der letzten Woche geht es nach Sihanoukville. Hier stehen Entspannen, Sonnen und Baden auf dem Programm. Zudem gibt es einen Ausflug mit dem Boot in den Ream Nationalpark, wo dann eine Trekking-Tour ansteht.

>> Die genaue Route findest du hier! <<

Programmleistungen

Programmleistungen (Angaben ohne Gewähr):

• Unterstützung bei eventuellen Fragen und Problemen während des Aufenthaltes
• Abholung am Flughafen (Siem Reap)
• Teilnahme an der 4-wöchigen Rundreise
• Unterkunft (Mehrbettzimmer) und Verpflegung während der Rundreise


Berichte & Feedback

Von 2011 bis 2019 haben wir Programme ausländischer Veranstalter vermittelt und dabei viele Erfahrungsberichte gesammelt. Jetzt kannst du bei uns eine Anfrage stellen und anschließend dein Programm direkt beim Veranstalter buchen. Die Erfahrungsberichte geben dir einen Eindruck von deinem Zielprojekt und -land.



Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
❌

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.