💎 zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Rundreise Indien

Termine

August
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 
ZurĂŒck zu Rundreise Indien/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Es handelt sich um ein Eco-Tourismus Programm. Unseren Partnern ist es wichtig, die Aspekte des Reisens und nachhaltigen Tourismus in der Reise zu vereinen.

WĂ€hrend der Rundreise besuchst du 4 recht unterschiedliche Gegenden in Indien und lernst die Vielfalt des Landes kennen. Durch den Besuch verschiedener Freiwilligenprojekte unserer Partner, arbeitest du mit und fĂŒr die lokale Bevölkerung. Dadurch erhĂ€ltst du einen authentischeren Einblick in die Kultur Indiens und verbindest das Reisen mit ehrenamtlicher Arbeit.

Du besuchst neben verschiedenen Freiwilligenprojekten das romantische Taj Mahal, GebirgsauslĂ€ufer des Himalaya, die heißen Quellen von Shimla, den Heiligen Fluss Sutlej, die wĂŒstenartige Gegend um Rajasthan sowie die StrĂ€nde und MĂ€rkte von Goa. Es geht durch den Dschungel, zu PalĂ€sten und Tempeln sowie KultstĂ€tten des Landes. Nach der Rundreise wirst du Indien mit anderen Augen sehen und einmalige Erfahrungen mit nach Hause nehmen!

Ziele der Rundreise
  • Einen authentischen Einblick in die indische Kultur zu vermitteln, begleitet durch einen erfahrenen Guide.
  • UnterstĂŒtzung einer lokalen Gemeinde durch die Mitarbeit in Freiwilligenprojekten.
  • Das Teilen von Ideen und die Entwicklung von VerstĂ€ndnis fĂŒr andere Kulturen.
  • Internationale Freundschaften und Kontakte.
Projektarbeit

Zwischendurch und in den letzten Tagen der Rundreise hast du die Möglichkeit, dich in einem sozialen Projekt zu engagieren und die lokale Bevölkerung zu unterstĂŒtzen. Dabei kannst du zwischen verschiedenen Projekten wĂ€hlen, zum Beispiel Englisch Unterrichten, als Sport Coach arbeiten, in einem Kinderheim mithelfen, dich am Slum-Projekt beteiligen etc. Du entscheidest vor Ort, was du machen möchtest.

Kultur

Versuche was Neues! Probiere das indische Essen, lass dich auf die Tradition und Kultur Indiens ein, unterhalte dich mit der lokalen Bevölkerung. Unseren Partnern ist es wichtig, dass du dich auf die neue Kultur einlassen kannst. Deshalb gibt es zu Beginn der Reise verschiedene EinfĂŒhrungsveranstaltungen, in denen du etwas ĂŒber die Sprache, die lokale KĂŒche, die Geschichte, Religion und aktuelle Situation Indiens erfĂ€hrst. Mit diesem Hintergrundwissen wird es dir leichter fallen, das Land und seine Menschen zu verstehen und fĂŒr eine Zeitlang Teil davon zu werden!

Reisen

Um Indien authentischen zu erleben und die Aspekte des nachhaltigen Tourismus zu unterstĂŒtzen, reist man mit lokalen, öffentlichen Transportmitteln: Zug, Bus, Rickshaws, Taxis, FahrrĂ€dern, Kamelen und manchmal sogar mit Elefanten! Du reist also nicht anders als die Einheimischen - und genau das ist der Sinn dieser Rundreise und lĂ€sst dich tief in das Land eintauchen.

Sonntag: Ankunft

Ankunft in Delhi und Transfer zum Hostel. Bitte beachte, dass am Sonntag noch keine Mahlzeiten inkl. sind. Du kannst dich vom Flug erholen, dich schon mal ein wenig umschauen und die anderen Teilnehmer kennen lernen.

1. Woche: Delhi, Shimla & Dharamsala

Tag 1: Orientierung - Weiterfahrt nach Shimla

Um 7 Uhr gibt es FrĂŒhstĂŒck. Anschließend schnappst du dir deine Sachen und es geht zur lokalen Bushaltestation. Die Busfahrt von Delhi nach Shimla dauert ca. 10 Stunden. Es sind keine Luxusbusse, aber man kann sich gut ausruhen und ein wenig schlafen oder die Landschaft genießen. GesprĂ€che und das Kennenlernen der anderen Teilnehmer oder einheimischen Mitreisenden verkĂŒrzt die Fahrt immer enorm! Die letzten zwei Stunden der Fahrt geht es in das Himalayagebirge, immer weiter hoch. Abends wird schon in Shimla gegessen. Du ĂŒbernachtest in einem GĂ€stehaus mit herrlichem Blick auf Shimla.

Tage 2+3: Trekking (2 Tage / 25 Kilometer, ca. 4-6 Stunden/Tag)

Teil 1: Der Tag beginnt mit einem leckeren FrĂŒhstĂŒck gefolgt von einer kleiner Orientierung mit deinem Guide. Themen sind unter anderem Kultur und Tradition des Landes, wichtige Sicherheits- und Gesundheitsaspekte etc. Dann beginnt auch schon die Wanderung.
Der erste Teil der Tour fĂŒhrt durch einen traumhaften Pinien- und Rhododendronwald in die Berge. Das GelĂ€nde ist relativ felsig, feste Schuhe sind also ein Muss. Nimm dir am besten einen leichten Rucksack fĂŒr Ersatzkleidung und Trinkwasser mit. Dein restliches GepĂ€ck kannst du an einem sicheren Ort lassen. Übernachtet wird bei einer lokalen Gastfamilie.
Infos zur Strecke: ca. 10km, 900-3100m Höhe, ca. 4- 6 Stunden.

Teil 2: Der Tag startet mit einem leichten FrĂŒhstĂŒck um 7:30 Uhr. Danach geht es zum schwierigeren Part der Strecke, hoch bis auf 3100 Meter. Am Ende wirst du mit einer fantastischen Aussicht des Himalayas belohnt! Dort oben gibt es auch ein Mittagessen zur StĂ€rkung.
Bitte denke daran, immer genĂŒgend Trinkwasser mit zu nehmen. Die Wanderung dauert insgesamt ca. 6 Stunden. Nach dem Mittagessen geht es zurĂŒck ins Tal, wo es mit einem Bus zurĂŒck nach Shimla geht um die Nacht in einem Guest House zu verbringen.

Tag 4: Shimla Stadt

Heute steht eine Stadtbesichtigung auf dem Plan. Direkt nach dem FrĂŒhstĂŒck geht es zum Affentempel (Hanuman Temple), der auf einem Berg, der höchsten Erhebung Shimlas (2250m) liegt. Nach dem Mittagessen hast du die Gelegenheit, dich ein wenig zu entspannen, shoppen zu gehen oder weiter die Stadt zu erkunden. Abends geht es nach dem Essen mit dem Bus nach Dharamsala.

Tage 5+6: Dharamsala

Nach einer ca. 9 Stunden Busfahrt durch die Berge kommst du morgens in Dharamsala (Residenz des the Dalai Lama) an und kannst dich erstmal ein wenig im Hotel ausruhen. Anschließend besuchst du McLeod Ganj, wo buddhistischen Mönche leben sowie einen Wasserfall, welcher nur 20 Minuten entfernt ist. Du besuchst traditionelle MĂ€rkte besuchen und ein typisches Tibetanisches Abendessen probieren.

An Tag 6 steht der Besuch der St. John’s Church, des Kangra Forts und eines Teegartens auf dem Plan. Abends geht es mit dem Bus auf einer ca. 12-stĂŒndigen Fahrt nach Delhi. Am Abend geht es mit einem Nachtbus zurĂŒck nach Delhi (ca. 12 Stunden).

Tag 7: Erlebe Delhi!

Nach der Ankunft checkst du in das GĂ€stehaus ein, kannst dich ein wenig ausruhen und etwas frĂŒhstĂŒcken. Danach geht es auf eine Stadtrundfahrt, mit der Möglichkeit das India Gate, den Lotus Tempel, das Gandhi Museum, den Birla Tempel, Vijay Ghat und Shantivan zu besichtigen. Die Nacht verbringst du in dem GĂ€stehaus in Delhi.


2. Woche: Agra & Rajasthan

Tag 8: Taj Mahal (Agra)

Eines der Highlights der Rundreise ist sicherlich der Besuch eines der sieben Weltwunder, des weltberĂŒhmten Taj Mahals in Agra (ca. 4 Stunden Busfahrt von Delhi entfernt). Du verbringt den gesamten Tag in Agra. Abends geht es mit einem Nachtbus weiter nach Udaipur, der "Stadt der Seen".

Tage 9 - 16: Udaipur “the city of lakes” und Jaisalmer

In Udaipur wohnst du in dem Freiwilligenhaus unserer Partner, zusammen mit den anderen Teilnehmern. Die nĂ€chsten zwei Tage besuchst du verschiedene SehenswĂŒrdigkeiten in Indiens zweitgrĂ¶ĂŸtem Staat, machst eine Bootstour auf dem Pichola See und erlebst ein traditionelles Rajasthani Konzert.

Tag 10

Der Tag startet mit einem entspannten FrĂŒhstĂŒck. Danach geht es auf einen Markt zum Einkaufen und anschließendem Kochunterricht. Nach dem Mitagessen geht es zu der Modelstadt Shilpgram, wo du traditionelle Rajasthani Kunst und Handwerke kennen lernst. Den Sonnenuntergang am Monsoon Palace wirst du sicher nicht so schnell vergessen. Abends gibt es ein typisch indisches Dinner.

Tag 11: Tempeltour

Nach dem FrĂŒhstĂŒck geht es auf eine Tempeltour ausserhalb von Udaipur. Du wirst Tempel aus dem 8. und 10. Jahrhundert besichtigen können. Abends geht es mit dem Nachtbus nach Jaisalmer (ca. 12 Stunden) zu einem Highlight der Rundreise: dem "Desert Experience"

Tag 12: The Experience of a lifetime – Schlafen in der WĂŒste

In Jaisalmer angekommen, besuchst du eine Festung aus dem 11. Jahrhundert bevor es mit dem Jeep zum Kamelritt in die Thar WĂŒste geht. Dort verbringst du die Nacht unter den Sternen - ein einmaliges Erlebnis!

Tag 13: RĂŒckfahrt

Es geht wieder raus aus der WĂŒste und zurĂŒck nach Jaisalmer. Dort besuchst du eine authentische Haveli (palastartiges Wohnhaus), den grĂ¶ĂŸten See Jaisalmers sowie ein paar weitere Touristenattraktionen. Abends geht es mit dem Bus zurĂŒck nach Udaipur.

Tag 14

Der heutige Tag steht dir komplett zur VerfĂŒgung. Abends steht ein Bollywood Film auf dem Plan.


3. Woche: Mumbai & Goa

Tag 15

Vormittags hast du die Möglichkeit noch einmal in die Stadt zu gehen, abends geht es dann weiter nach Mumbai.

Tag 16: Stadttour

Morgens erreichst du Mumbai und checkt erstmal im GĂ€stehaus ein. Danach geht es auf bunte MĂ€rkte, zum Gateway of India, der Jehangir Art Gallery und der Haji Ali Dargah (eine alte Moschee). Anschließend verbringst du noch ein paar weitere Stunden in dieser aufregenden, unglaublich vielseitigen Stadt. Du verbringst die Nacht in Mumbai.

Tag 17

Nach dem FrĂŒhstĂŒck und einer einstĂŒndigen Bootsfahrt auf dem arabischen Meer, geht es zu den bekannten Elefanten Höhlen. Abends geht es mit einem Nachtbus weiter nach Goa.

Tage 18: Strand

Due nĂ€chsten Tage verbringst du im Freiwilligenhaus unserer Partner in Goa. Du lernst die anderen Freiwilligen und bekommst eine kurze Orientierung. Nach dem Mittagessen geht es an den berĂŒhmten Anjuna Strand, wo du dich entspannen kannst.

Tage 19

Es geht frĂŒh los zu einem der schönsten WasserfĂ€lle der Umgebung. Im Anschluss besuchst du eine GewĂŒrzplantage, wo du alles ĂŒber die GewĂŒrze von der Produktion bis zum Endprodukt lernst. Nach einem ĂŒppigen Mittagessen geht es zurĂŒck zum Freiwilligenhaus.

Tag 20

Du verbringst den gesamten Tag im alten Teil von Goa, besuchst verschiedene Kirchen und Kathedralen. Old Goa ist UNESCO Weltkulturerbe und einfach besonders! Es stehen unter anderem noch ein Besuch der Hauptstadt von Goa, Panjim, auf dem Plan, des Forts Aguada, welches ein Portugiesisches Fort aus dem 17. Jahrhundert ist sowie des Dorfes Anjuna mit seinen berĂŒhmten StrĂ€nden und bunten MĂ€rkten.

Tag 21

Der Tag ist frei, du kannst an den Strand gehen, etwas mit anderen Teilnehmern unternehmen etc.


4. Woche: Projektarbeit in Goa

Tage 22 - 27: Projektarbeit

Unsere Partner unterstĂŒtzen verschiedene soziale Projekte in Goa. Hier wird deine Hilfe benötigt. Vormittags hilfst du bei Bau- und Renovierungsprojekten mit, nachmittags kĂŒmmerst du dich um Kinder von Migranten im Rahmen eines Outreach Programms. An Tag 27 hast du noch einmal die Möglichkeit shoppen zu gehen und bereitest dich auf deine Abreise vor.

Tag 28: Abreise

Bitte beachte, dass es aufgrund von Wetterbedingungen, lokalen Gegebenheiten etc. zu einer Abweichung der Programmpunkte kommen kann.

Tipp: wenn du möchtest, kannst du nach der Rundreise noch eine oder mehrere Wochen Projektarbeit anschließen! Genaue Infos zu den Projekten findest du unter >> Freiwilligenarbeit Indien <<

 
 
ZurĂŒck zu Rundreise Indien/Allgemein


Termine

August
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
Triff uns