Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Rundreise China – Ablauf

 
Zurück zu Rundreise China/Buchung

Rundreise China - 4 Wochen

Es handelt sich um ein Eco-Tourismus Programm. Unseren Partnern ist es wichtig, die Aspekte des Reisens und nachhaltigen Tourismus in der Reise zu vereinen. Während der Rundreise besuchst du unterschiedliche Gegenden Chinas und lernst die Vielfalt des Landes kennen.

Ziele der Rundreise

1. Woche

Sonntag: Ankunft

Ankunft in Chengdu und Transfer zum Hostel. Bitte beachte, dass am Sonntag noch keine Mahlzeiten inkl. sind. Du kannst dich vom Flug erholen, dich schon mal ein wenig umschauen und die anderen Teilnehmer kennen lernen.

Montag: Chengdu City

Nach dem Frühstück geht es in eine Pandaaufzucht, wo du einiges über diese wunderbaren Tiere erfährst. Anschließend besuchst du Chengdu City, u.A. den Tianfu Square und die Statue von Mao. Im People´s Park siehst du, wie die Chinesen ihre Freizeit verbringen. Zum Abschluss geht es auf die Kuan & Zhai Alley, einer Kulturstraße mit zahlreichen architektonischen Highlights und vielen kleinen Geschäften. Abends gibt es ein Welcome Dinner.

Dienstag: Panda-Projekt

Nach dem Frühstück geht zur Bifengxia Panda Reserve (mit dem Bus, ca. 3 Stunden), wo es Mittagessen gibt. Anschließend wirst du registriert, erhältst deine Uniform und Mitarbeiterkarte. Es geht auf eine Tour durch den Park zu einem Wasserfall. Dann wird eine Dokumentation über Pandas gezeigt, die dir wichtige Infos zum Verhalten und den Bedürfnissen der Tiere gibt. Du triffst den Pandapfleger, den du die kommenden Tage begleiten wirst. Abendessen gibt es im Panda Base Hotel.

Mittwoch und Donnerstag: Projektarbeit

Mitarbeit im Panda-Projekt, Nachmittags besteht die Möglichkeit Chinesisch zu lernen.

Freitag: Kangding City

Nach dem Frühstück geht es nach Kangding (ca. 7 Stunden mit dem Bus). Nach der Ankunft wird in das Hostel eingecheckt und es geht auf eine Tour zu zwei Tibetischen Tempeln, dem King Kong Tempel und dem Nanwu Tempel. Abends gibt es traditionelles tibetisches Essen. Der Tag schließt mit einem Spaziergang durch die Stadt und entlang des berühmten Kangding Rivers.

Samstag: Xingduqiao Town

Früh morgens geht es zum Zheduo Mountain und nach Xindouqiao, wo du zahlreiche tibetische Gebäude besichtigen kannst. Nach einem Picknick geht es zum Tagong Grassland, einer beeindruckenden Landschaft mit weiten Feldern, grasenden Yaks und dem Mt. Yala, der alles überragt. Nach dem Besuch des Tagong Tempels geht es zurück nach Xinduqiao, wo du in einem traditionellen tibetischen Haus übernachtest.

Sonntag: Zimei Yakou

Heute steht der Besuch des Zimei Yakous, dem besten Ort, von wo aus man den Snow Mountain sehen kann, auf dem Plan. Dort kannst du den berühmten Sonnenaufgang des Goldenen Berges anschauen - ein Moment, den du sicher nicht so schnell vergisst.


2. Woche

Montag: Kangding City

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Kangding. Nach dem Besuch eines lokalen Marktes geht es auf eine Wanderung zum Paoma Mountain.

Dienstag: Rückfahrt nach Chengdu City

Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus zurück nach Chengdu.

Mittwoch: Chengdu City

Heute besuchst du den berühmten East Music Park, wo du dir eine Ausstellung anschauen oder ein wenig Musik hören kannst. Das Mittag- und Abendessen ist an diesem Tag nicht inklusive - eine gute Gelegenheit lokales Essen zu versuchen und deine Chinesischsprachkenntnisse auszuprobieren!

Donnerstag: Leshan City

Tagesausflug zum Leshan Giant Buddha, dem größten Steinbuddha der Welt.

Freitag: Chengdu City

An deinem letzten Tag in Chengdu gibt es einen ausgiebigen Brunch bevor es gegen Mittag mit em Zug nach Guilin geht (ca. 24 Stunden mit dem Nachtzug). Abends gibt es im Zug ein kleines Abendessen.

Samstag: Von Chengdu nach Guilin

Am späten Nachmittag kommt der Zug in Guilin an, wo du zum Abendessen die bekannten Guilin Reisnudeln probieren kannst. Anschließend geht es mit dem Bus nach Gongcheng. Bitte beachte, dass das Frühstück an diesem Tag nicht gestellt wird.

Sonntag: Gongcheng County

Nach einem späten Frühstück geht es auf eine kleine Stadttour, du besuchst eine einheimische Familie und bekommst einen Einblick in ihr Leben. Dort kannst du einen Öltee, eine Spezialität der Yao probieren. Danach gibt es ein wenig Chinesischunterricht und du erfährst weitere spannende Infos zu der chinesischen Kultur, den Do´s und Dont´s in China etc. Dann steht noch die Registrierung bei der Polizei auf dem Plan, welche für die kommende Projektarbeit notwendig ist.


3. Woche


Montag: Gongcheng County

Nach einer kurzen Einführung in das chinesische Bildungssystem, machst du einen Ausflug zu einer lokalen Schule, wo du dir eine Englischstunde anschaust. Nachmittags geht es nach Hongyan, einer neuen Modelstadt des Sozialismus. Dort gibt es ein riesiges Waldgebiet, wo du wandern, Bamboo Rafting ausprobieren und die Fengyu Bridge, die typische Holzbrücke der Yao, besichtigen kannst.

Dienstag: Gongcheng County

Auf einer Tour durch Gongcheng besuchst du den Konfuzius, den Goncheng und den Zhouwei Tempel und wanderst durch die alten Straßen der Stadt. Es werden Zutaten für das gemeinsame Mittagessen eingekauft, welches dann im Freiwilligencenter unter Anleitung gekocht wird. Du kannst an einem Tai Chi und an einem Kalligraphie Kurs teilnehmen. Das Abendessen ist an diesem Tag nicht inklusive.

Mittwoch: Gongcheng County

Nach dem Frühstück geht es nach Yangshuo. Mit dem Fahrrad geht es zu dem Banyan Aussichtspunkt und ihr erklimmt den Moon Hill, welchen du auf dem Cover des Lonely Planet China sehen kannst. Das Abendessen gibt es auf der Western Street, wo du zwischen lokalen und westlichen Essen wählen kannst. Bitte beachte, dass das Abendessen an diesem Tag nicht inklusive ist. Danach kannst du dir, wenn du Glück hast, die Impression Liusanjie, eine bekannte Lichtershow von Mr. Zhangyimou, anschauen (optional, ca. 20€).

Donnerstag: Yangshuo

Es geht mit dem Bus nach Xingping, wo du an einer Bamboo Rafting Tour auf dem Li River teilnimmst und die Stadt auf einer Fahrradtour entdeckst. Am späten Nachmittag fährt der Bus zurück nach Yangshuo.

Freitag: Longsheng

Von Yangshuo geht es über Guilin nach Dazhai Village in Longsheng. Du wirst von der traumhaften Landschaft der Dazhai und Zhuang Kultur beeindruckt sein.

Samstag: Dazhai Yao

Es geht auf eine Wanderung durch die Reisfelder von JinFoDing und Xishan Shaoyue. Die Tour ist ein wenig anstrengend, die spektakuläre Ausblicke entlohnen aber allemal! Unterwegs besuchst du einige kleine Dörfer und lernst die Einwohner dort kennen.


4. Woche

Sonntag: Longsheng

Fahrt nach Ping'an Village, Trekking in den Terrassenfeldern "Nine Dragons" und "Five Tigers", "Seven Stars surrounding the Moon of Ping’an", Übernachtung in Ping'an

Montag: Rückfahrt nach Guilin

Rückfahrt nach Guilin, Zeit zur freien Verfügung: City Tour in Guilin, Chinesische Massage etc. (auf eigene Kosten), Übernachtung in Guilin


Dienstag: Zhanjiang

Ankunft in Zhanjiang am frühen Morgen, Check-In im Freiwilligencenter unserer Partner. Nach einem Mittagessen geht es auf eine Stadttour und an den Strand.

Mittwoch: Zhanjiang

Nach dem Frühstück geht es nach Donghai Island, wo du ein Delfinschutzprojekt besuchst. Abends steht der Besuch einer traditionellen chiensischen Vorführung des Drachentanzes auf dem Plan. Anschließend gibt es ein BBQ.

Donnerstag: Donghai Island

Mit dem Boot geht es raus auf´s Meer, wenn du Glück hast, siehst du ein paar Delfine! Nachmittags hilfst du ein wenig in dem Delfinprojekt mit und unterstützt das lokale Team bei den anfallenden Arbeiten.


Freitag: Zhanjiang City

Es geht zurück nach Zhanjiang, anschließend steht der Tag zur freien Verfügung.

Samstag: Abreise von Zhanjing

Hinweise:

Tipp: wenn du möchtest, kannst du nach der Rundreise noch eine oder mehrere Wochen Projektarbeit anschließen! Genaue Infos zu den Projekten findest du unter >> Freiwilligenarbeit China <<


 
 
Zurück zu Rundreise China/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns