Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Peru – Emu-Projekt

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Peru (Norden)/Buchung

Engagiere dich in einem Wildlife Projekt in Pimentel bei Chiclayo!

In diesem Projekt hast du die Möglichkeit Emus, Strauße und Nandus aus nächster Nähe zu erleben.
Nandus sind mit den Emus und Straußen verwandt und auf dem amerikanischen Kontinent heimisch. Man unterscheidet zwischen 3 verschiedenen Arten von Nandus, die leider alle vom Aussterben bedroht sind. Außerdem wirst du einen Einblick bekommen in die Gestaltung und Herstellung von Leder- und Kunsthandwerk.
Du solltest mindestens 2 Wochen für dieses Projekt mitbringen.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Montag (in der ersten Woche)

Die Woche startet mit einer Orientierungsveranstaltung über dein Projekt. Dort erfährst du was deine Aufgaben sein werden, sowie die Do‘s and Dont‘s des Projekts. Danach wird der Koordinator dir und den anderen Teilnehmern auf einem Rundgang das Projektcenter zeigen. Gleichzeitig erhältst du viele Informationen über die faszinierenden Tiere sowie ihre speziellen Bedürfnisse und ihr Verhalten.

Dienstag - Freitag

Ab Dienstag arbeitest du richtig im Projekt mit.
Deine Aufgaben können sein:
• Einfache Bauarbeiten
• Reparaturen der natürlichen Zäune
• Vorbereitung des Tierfutters
• Fütterung der Tiere
• Vorbereitung des Lehrmaterials für Besucher und Kinder

Die Arbeitszeit sind etwa 4-5 Stunden täglich. In der restlichen Zeit hast du die Möglichkeit Ausflüge zu unternehmen in die Stadt oder an den nahegelegenen Strand. In der zweiten Woche startet die Arbeit dirket am Montag. Die Wochenenden sind immer frei.


Unterkunft und Verpflegung

Pimentel ist eine kleine Küstenstadt nur etwa eine halbe Stunde entfernt von Chiclayo und umgeben von wunderschönen Stränden. Fußläufig erreichbar ist das Stadtzentrum mit Super- und Wochenmärkten. In Pimentel und Umgebung sind viele verschiedene Freizeitaktivitäten möglich. Die Unterkunft ist Teil der Straußenfarm.

Die Verpflegung ist typisch peruanisch und besteht aus Mais, Bohnen, Reis, Chillies, Kartoffeln, Weizen und ist hauptsächlich vegetarisch.
Willst du noch mehr Zeit in Pimentel und am Strand verbringen? Dann schau dir auch das Surfing Experience Special an!


Was unsere Partner von dir erwarten:

Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Perus einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Peru ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Peru (Norden)/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns