Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Cajamarca - Grund- und weiterführende Schulen

Zurück zu Freiwilligenarbeit Peru (Norden)/Allgemein

Wenn du gerne unterrichtest, kannst du dich in einer Grund- und weiterführenden Schule engagieren. Die Schule liegt ca. 30 Minuten von der Freiwilligenunterkunft entfernt, mitten in den Anden in einer traumhaften Umgebung. Du wirst dort hingefahren, der Direktor der Schule kümmert sich selbst darum und freut sich über jeden Freiwilligen, der sich in seiner Schule engagieren will, die er selbst vor Jahren gegründet und aufgebaut hat.

Der Input von internationalen Freiwilligen spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Schüler. Sie kommen sonst selten in Kontakt mit anderen Nationalitäten und haben kaum Gelegenheit ihr Englisch zu verbessern. Dies ist von großer Bedeutung, da Nordperu immer mehr von Touristen entdeckt wird und die Einwohner so die Chance haben, Jobs in der Tourismusbranche zu bekommen.

Du unterrichtest entweder Vor- oder Nachmittags ca. 3-4 Stunden am Tag. Die restliche Zeit kannst du für die Unterrichtsvorbereitung, z.B. zusammen mit den anderen Freiwilligen nutzen.

Der Unterricht soll den Kindern Spaß machen, du kannst kreativ sein! Du kannst Spiele organisieren, Lieder mit ihnen singen, Filme anschauen etc. Wichtig ist, dass die Kinder Selbstvertrauen bekommen. Dann wird es ihnen leichter fallen, die Englische Sprache zu erlernen und darin sicherer zu werden.

Dein Englisch sollte relativ gut in Wort und Schrift sein, weil du es an die Kinder weitergibst. Unterrichtserfahrung ist hilfreich, aber keine Voraussetzung. Wichtig ist, dass du motiviert und kreativ bist. Um den Unterricht vorzubereiten ist ein Laptop hilfreich.

Cajamarca liegt ca. 100km von der Küste Nordperus entfernt und ist die “City of the Meeting of the Two Worlds”. Die Kultur der Inka ist dort überall spürbar. In Cajamarca kannst du tief in die Geschichte Perus eintauchen.

Unterkunft und Verpflegung

Du wohnst gemeinsam mit anderen Teilnehmern in der Freiwilligenunterkunft in Banos del Inca, im ländlichen Gebiet um Cajamarca. Das Haus wurde aus traditionellen Materialien gebaut, hat einen großen Garten und Wifi. Es gibt Mehrbettzimmer für 3-5 Personen. Private Zimmer (1-2 Personen/Zimmer) sind teilweise auf Anfrage verfügbar.

In der Nähe des Hauses gibt es zahlreiche Einrichtungen des täglichen Bedarfs sowie ein Fitnessstudio und ein Schwimmbad.

Du bekommst 3 Mahlzeiten am Tag/Mo-Fr und 2 Mahlzeiten am Tag/Sa+So (lokale Küche). Bitte beachte, dass die Verpflegung am Anreisetag (Sonntag) noch nicht inklusive ist. Das Essen ist traditionell peruanisch mit viel Mais, Bohnen, Reis, Kartoffeln und Chili. Es ist gut für Vegetarier geeignet.

Feiertage und Schulferien 2019
Cajamarca

>> Einführungswoche <<
>> Kindergarten <<
>> Schule <<
>> Einrichtung für Kinder mit Behinderung <<

Shaullo Grande (ca. 40km von Cajamarca)

>> Eco Buil Experience <<

Pimentel (bei Chiclayo)

>> Auffangstation <<
>> Emu-Projekt <<


Specials

• Latin American Dance Experience in Cajamarca
• Surfing Experience in Pimentel (Chiclayo)
>> Specials <<

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Perus einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Peru ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Peru (Norden)/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.