Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Februar
  • 27. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
MĂ€rz
  • 20. MĂ€rz, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. MĂ€rz, 10-16 Uhr, JuBi Köln

Weitere Infos findest du hier!

 

Cajamarca - Einführungswoche

ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Peru (Norden)/Allgemein

In der EinfĂŒhrungswoche lernst du alles ĂŒber die Kultur, Tradition, Geschichte, Religion etc. des Landes und wirst auf deine Projektarbeit vorbereitet. Du triffst Einheimische, probierst die lokale KĂŒche und bekommst einen ersten Einblick in dein Gastland. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ ist diese Woche sehr wichtig, um die Menschen und das Land besser zu verstehen. Nach der ersten Woche beginnst du gut vorbereitet deine Projektarbeit. Gerne wird das Programm nach deinen WĂŒnschen angepasst bzw. umgestellt, falls du in der ersten Woche ein Projekt findest, welches dir noch besser gefĂ€llt.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Sonntag

Ankunft in Cajamarca, Check-In, Erholung vom Flug etc. Bitte beachte, dass am Sonntag keine Mahlzeiten inkl. sind.

Montag

Nach dem FrĂŒhstĂŒck geht es auf eine City Tour nach Cajamarca, wo du die wichtigsten SehenswĂŒrdigkeiten, MĂ€rkte und historischen StĂ€tten kennen lernst. Auf dem Weg wirst du zahlreiche Kirchen aus der Kolonialzeit sehen, den Hauptplatz, der nie zu schlafen scheint sowie den Cuarto de Rescate. In diesem Raum hat der letzte Inkakönig Atahualpa vergeblich mit den spanischen Conquistador Pizarro verhandelt. So endete das Inkareich und es begann die Eroberung Perus durch die Spanier. Dann geht es rauf auf den Santa Apolonia Hill, wo dich eine kleine wunderschöne Kirche und ein unvergesslicher Ausblick erwarten.

Dienstag

Heute besuchst du die Granja PorcĂłn, eine traditionelle Farm in traumhafter Gegend. Es geht in Felder und WĂ€lder und du tauchst in die Natur der Andenregion ein. Nach einem Picknick geht es zurĂŒck nach Cajamarca. Die Fahrt dauert ca. 40 Minuten.

Mittwoch

Am Mittwoch steht der Besuch des Cumbe Mayo auf dem Programm. Es handelt sich um die Ă€ltesten, durch den Menschen geschaffenen, Felsformationen SĂŒdamerikas. Ein Kanal wurde dort vor knapp 3000 Jahren zur BewĂ€sserung angelegt und zeigt die beeindruckende Technologie der Vor-Inka Zeit. Die Umgebung ist beeindruckend, der Komplex liegt 3500m ĂŒber dem Meeresspiegel und ist von Felsen und WĂ€ldern umgeben. Nach einem Picknick geht es wieder zurĂŒck nach Cajamarca.

Donnerstag

Nach dem FrĂŒhstĂŒck geht es nach Llacanora, einem Ort, der fĂŒr seine prĂ€historischen Wandmalereien bekannt ist. Dort wirst du Zeuge der Inkakultur und des kolonialen Einflusses. Anschließend geht es auf einen Spaziergang durch Llacanora und nach dem Mittagessen zurĂŒck nach Baños del Inca.

Freitag

Nach dem FrĂŒhstĂŒck geht es zu Fuß in den kleinen Nachbarort Otuzco (ca. 3km von der Unterkunft). Dort besichtigst du die archĂ€ologische StĂ€tte Ventanillas de Otuzco, die "Fenster von Otuzco". Es handelt sich dabei um viele kleine Fensterchen, die in die Steinwand geschlagen wurden. Bei den Fensterchen handelt es sich um GrĂ€ber aus der PrĂ€-Inka-Zeit. Nach der Besichtigung geht es zurĂŒck nach Baños, wo es nach eine Mittagessen in ein Thermalbad geht. Dort kannst du dich entspannen wie schon die Inka! Anschließend nimmst du an einer traditionellen Reinigungszeremonie und an einem BBQ teil.

Die Wochenenden sind immer frei.

Cajamarca liegt ca. 100km von der KĂŒste Nordperus entfernt und ist die “City of the Meeting of the Two Worlds”. Die Kultur der Inka ist dort ĂŒberall spĂŒrbar. In Cajamarca kannst du tief in die Geschichte Perus eintauchen.

Unterkunft und Verpflegung

Du wohnst gemeinsam mit anderen Teilnehmern in der Freiwilligenunterkunft in Banos del Inca, im lĂ€ndlichen Gebiet um Cajamarca. Das Haus wurde aus traditionellen Materialien gebaut, hat einen großen Garten und Wifi. Es gibt Mehrbettzimmer fĂŒr 3-5 Personen. Private Zimmer (1-2 Personen/Zimmer) sind teilweise auf Anfrage verfĂŒgbar.

In der NÀhe des Hauses gibt es zahlreiche Einrichtungen des tÀglichen Bedarfs sowie ein Fitnessstudio und ein Schwimmbad.

Du bekommst 3 Mahlzeiten am Tag/Mo-Fr und 2 Mahlzeiten am Tag/Sa+So (lokale KĂŒche). Bitte beachte, dass die Verpflegung am Anreisetag (Sonntag) noch nicht inklusive ist. Das Essen ist traditionell peruanisch mit viel Mais, Bohnen, Reis, Kartoffeln und Chili. Es ist gut fĂŒr Vegetarier geeignet.

Feiertage und Schulferien 2019
Cajamarca

>> EinfĂŒhrungswoche <<
>> Kindergarten <<
>> Schule <<
>> Einrichtung fĂŒr Kinder mit Behinderung <<

Shaullo Grande (ca. 40km von Cajamarca)

>> Eco Buil Experience <<

Pimentel (bei Chiclayo)

>> Auffangstation <<
>> Emu-Projekt <<


Specials

‱ Latin American Dance Experience in Cajamarca
‱ Surfing Experience in Pimentel (Chiclayo)
>> Specials <<

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstĂŒtzen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Perus einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die WochenplĂ€ne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Peru ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist FlexibilitĂ€t bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Peru (Norden)/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



Termine

Februar
  • 27. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
MĂ€rz
  • 20. MĂ€rz, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. MĂ€rz, 10-16 Uhr, JuBi Köln

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
❌

Spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 fĂŒr einen Freiwilligenaufenthalt in SĂŒdafrika oder Namibia an und spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr.

GĂŒltig fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. EinfĂŒhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.