­čĺÄ zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

NEW HAMPSHIRE und KALIFORNIEN - Wolfprojekte

Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in K├Âln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, K├Âln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 
Zur├╝ck zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


In diesen beiden Projekten hast du die einmalige Gelegenheit, dich um W├Âlfe zu k├╝mmern und das amerikanische Leben in der Wildnis kennen zu lernen!

Kalifornien

Der Wolf Rescue and Care Center in Kalifornien liegt direkt im Los Padres National Forest, nur 1,5 Stunden von Los Angeles entfernt. In dem Projekt lebst du weit ab von einer Gro├čstadt und k├╝mmerst dich um die Tiere in dem Center. Auf ca. 20 Hektar leben versto├čene Tiere, haupts├Ąchlich W├Âlfe, Wolfshunde, aber auch V├Âgel und ein paar Pferde. Du kannst dich dort 6-12 Wochen engagieren. In der Regel arbeitet man 5-6 Tage in der Woche bei 6-8 Stunden am Tag.

New Hampshire

Du lebst mitten in der Natur, in den beeindruckenden White Mountains in New Hampshire und unterst├╝tzt das Team eines Rehabilitationszentrums in den t├Ąglichen Arbeiten mit den W├Âlfen, Kojoten und Wolfshunden. Du arbeitest ca. 6 Tage in der Woche, um die 40 Stunden. Die Arbeitszeiten k├Ânnen variieren, du solltest flexibel sein.

Deine Aufgaben in den Projekten

Die Arbeit ist kein Urlaub, sondern kann teilweise recht hart sein. Du hilfst bei der t├Ąglichen Pflege der W├Âlfe mit, bereitest das Futter zu, s├Ąuberst die St├Ąlle, ├╝bernimmst allgemeine Instandhaltungsaufgaben und kl├Ąrst die ├ľffentlichkeit ├╝ber die Tiere auf.

Die Arbeit umfasst unter anderem das F├╝ttern und Versorgen der W├Âlfe, welches im Winter recht schwierig sein kann, weil das Wasser und das rohe Fleisch gefriert und immer erst aufgetaut werden muss. Das Zerschneiden des rohen Fleisches kann sehr anstrengend sein.

Weitere T├Ątigkeiten sind:
  • Futterzubereitung (rohes Fleisch) und f├╝ttern
  • Pflege der Tiere
  • Ausf├╝hren einiger Tiere, die sehr sozial sind
  • S├Ąubern der K├Ąfige und Gehege
  • Aufkl├Ąrungsarbeit
  • Bau und Instandhaltung von K├Ąfigen und Gehegen
Fast Facts
  • Wo? Kalifornien (FLughafen: Los Angeles (LAX) oder Burbank Airport) bzw. New Hampshire (Flughafen: Manchester-Boston Regional) Bitte beachte, dass beide Projekte mitten in der Natur liegen und sehr isoliert sind. Wir empfehlen dir nach Ende der Projektarbeit noch ein paar Tage oder Wochen zum Reisen einzuplanen.
  • Arbeitszeit: Unterschiedlich, in der Regel ca. 40 Stunden in der Woche (kann mehr oder weniger sein)
  • Wie viele Freiwillige k├Ânnen mithelfen? 2-3
Anforderungen

Du solltest eine Passion f├╝r Tiere und Natur und keine Scheu oder Abneigung gegen Putzen haben, da dies eine der Hauptaufgaben der Freiwilligen ist. Du solltest zuverl├Ąssig, verantwortungsvoll, ehrlich, humorvoll, verl├Ąsslich und k├Ârperlich fit sein sowie keine Tierallergien haben. Rauchen, Alkohol oder Drogen werden nicht toleriert. Das Projekt ist nicht geeignet f├╝r Vegetarier.

Wichtige Hinweise:
  • Mindestalter f├╝r Kalifornien: 19, f├╝r New Hampshire: 21 Jahre
  • Das Projekt nimmt aufgrund der Unterkunftssituation nur m├Ąnnliche Freiwillige.
  • Wenn man in den K├Ąfigen arbeitet, darf man keine Shorts, Ohrringe oder andere sichtbare Piercings tragen.
  • Eine direkte Interaktion mit den W├Âlfen ist nicht gestattet, ausser mit ausdr├╝cklicher Erlaubnis der Angestellten.
  • Das Projekt fordert einen Nachweis ├╝ber eine Auslandskrankenversicherung sowie ├╝ber eine Tetanusimpfung.

Bei beiden Projekten wohnst du in einem Trailer (einer Art Wohnwagen) mit Waschm├Âglichkeiten. Lebensmittel etc. werden gestellt, du kochst gemeinsam mit den anderen Freiwilligen. Oft werden auch gemeinsame BBQs veranstaltet. In Kalifornien gibt es Internetanschluss, in New Hampshire nicht.


Bitte mitbringen:
  • Kleidung f├╝r kalte und auch f├╝r sehr warme Temperaturen, die dreckig werden darf. Denke auch an Arbeitshandschuhe, eine M├╝tze sowie warme Socken.
  • Bequeme, feste Schuhe, eine Regenjacke sowie Sonnencreme
  • Bettlaken und Handt├╝cher werden gestellt.
  • Wann? Du kannst das ganze Jahr ├╝ber mithelfen.
  • Wie lange? Du kannst 6-12 Wochen in dem Projekt mitarbeiten.
Ein paar Eindr├╝cke
 
 
Zur├╝ck zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein


Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in K├Âln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, K├Âln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

­čîł Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! ­čôŞ
Triff uns