🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

FLORIDA - Wildlife Survival

Termine

November
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn
Dezember
  • 5. Dezember, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 6. Dezember, 16 Uhr, Online-Infoabend

Weitere Termine findest du hier!

 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Engagiere dich in einer Auffangstation und erlebe Floridas Tierwelt!

Das Projekt wurde 2000 gegrĂŒndet kĂŒmmert sich um verschiedene exotische und einheimische Tiere. Sie alle wurden aus schlimmen VerhĂ€ltnissen gerettet und bekommen in dem Projekt ein neues Zuhause. Mit Hilfe von Spenden und Freiwilligen schafft das lokale Team einen sicheren Ort fĂŒr diese Tiere, so dass sie den Rest ihres Lebens friedlich in einem großen natĂŒrlichen Habitat leben können.

Die Organisation wurde ins Leben gerufen, weil sich immer mehr Leute wilde Tiere als Statussymbole kaufen, aber keine Ahnung haben, wie sie gehalten werden mĂŒssen. Wilde Tiere brauchen in Gefangenschaft eine ganz komplexe ErnĂ€hrung und medizinische Versorgung. Viele solcher KĂ€ufe enden dann in EinschlĂ€ferung oder in dramatischen Lebenbedingungen der Tiere.

Du wirst alles ĂŒber das Leben der Tiere lernen und dich tĂ€glich um sie kĂŒmmern. Die Tiere leben in dem Projekt alle in viel grĂ¶ĂŸeren Gehegen als es in den USA Vorschrift ist. Da die meisten Tiere frĂŒher als Haustiere gehalten wurden, können sie leider nicht mehr ausgewildert werden. Sie haben nie Jagen gelernt und wĂŒrden in der freien Natur nicht ĂŒberleben.

Aktuell leben auf dem 4 Hektar großen GelĂ€nde ca. 20 Tiere. Darunter sind Tiger, ein Löwe, ein Leopard, Afrikanische Servals, Emus, Lemuren, ein HĂ€ngebauchschwein, Luchse, Iguanas und eine Schildkröte. Die zwei sibirischen Tiger haben eine sehr traurige Geschichte. Sie wurden als weiße Tiger gezĂŒchtet, wurden dann aber Golden und sollten deshalb eingeschlĂ€fert werden. Das Projekt hat sie vor diesem schrecklichen Schicksal gerettet.

Ausserdem leben dort ein paar wilde Katzen. In den USA gibt es sehr viele heimatlose Katzen, die nicht sterilisiert sind, deshalb steigt die Zahl immer weiter. Die Katzen im Projekt wurden geimpft und sterilisiert und dĂŒrfen sich frei auf dem GelĂ€nde bewegen. Der Besitzer des Projekts hat einen Hund. Bitte beachte, dass sich die Zusammensetzung der Tiere immer Ă€ndern kann.

Du arbeitest zusammen mit den lokalen Angestellten und unterstĂŒtzt sie in den tĂ€glichen Arbeiten. Die Freiwilligenkoordinatorin wird dir zu Beginn alles Infos zu den Regeln, dem Ablauf und dem Alltag im Projekt geben. Du kannst sie jederzeit ansprechen, wenn du Fragen hast.

Einige deiner Aufgaben werden unter anderem sein:

  • SĂ€ubern der KĂ€fige und des GelĂ€ndes
  • Zubereitung des Futters
  • FĂŒttern der Tiere
  • Austauschen des Trinkwassers in den KĂ€figen
  • Instandhaltung der Station
  • AufklĂ€rungsarbeit, Tour Guide

Man arbeitet viel draußen, teilweise in der heißen Sonne. Du solltest körperlich fit sein und keine Allergien haben. Respekt gegenĂŒber den Tieren ist dem Projekt sehr wichtig. Die genauen Arbeitszeiten werden vor Ort festgelegt. Du solltest bereit sein, anzupacken, wo Hilfe benötigt wird. Die Freizeit kommt aber auf keinen Fall zu kurz.

Die Auffangstation liegt in Pasco County, etwa eine Stunde nördlich von Tampa, relativ abgelegen. Die nÀchste Stadt ist Brooksville. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel, die Angestellten des Projekts nehmen dich aber gerne mit, wenn sie in die Stadt fahren. Im nahegelegenen Crystal River kannst du Tauchen und an Unterwassertouren teilnehmen. Auf dem Pithlachascotee River kannst du Kanu fahren und die atemberaubende Tierwelt Floridas mit ihren Alligatoren entdecken.

Nach der Projektarbeit solltest du dir noch ein wenig Zeit nehmen, Florida zu genießen: zum Beispiel die wunderschönen StrĂ€nde und die Everglades - es gibt so viel zu sehen!

Fast Facts
  • Wo? Florida, USA (Flughafen: Tampa; bitte beachte, dass die Transferkosten vom Flughafen zum Projekt nicht in der ProgrammgebĂŒhr enthalten sind). Bei deiner Abreise wirst du vom Projekt zum Flughafen gebracht.
  • Arbeitszeit: Die genauen Arbeitszeiten werden vor Ort festgelegt.
  • Wie viele Freiwillige können mithelfen? 2
Anforderungen

Du solltest eine Passion fĂŒr Tiere und Natur haben und bereit sein, selbstĂ€ndig zu arbeiten. Du solltest zuverlĂ€ssig, verantwortungsvoll, ehrlich, humorvoll und verlĂ€sslich sein sowie keine Tierallergien haben. Eine Tetanusimpfung und eine Auslandsversicherung sind Voraussetzung (ein Nachweis muss nach erfolgreicher Platzierung an das Projekt geschickt werden). Da das Projekt relativ abgelegen ist, solltest du kein Problem mit ruhigen Nachmittagen oder Abenden auf dem ProjektgelĂ€nde haben (teilweise auch wegen der Hitze).

Bitte beachte:

Dieses Projekt zĂŒchtet keine Tiere, es gibt keine Jungtiere, die man streicheln und aufziehen kann. Es gibt viele Projekte, die sich nach außen als Auffangstationen vermarkten, dann aber Tiere zĂŒchten, damit Touristen sie gegen Geld streicheln können. Das Projekt nimmt alle Tiere auf, egal wie alt sie sind oder wo sie herkommen. Es sind immer noch wilde Tiere, deren Verhalten unberechenbar ist, deshalb mĂŒssen strikte Regeln beachtet werden.

Du wohnst direkt im Haupthaus auf dem ProjektgelĂ€nde und teilst dir mit höchstens einem anderen Freiwilligen (des selben Geschlechts) ein Zimmer. Auf dem Zimmer gibt es einen Fernseher und einen Computer mit Internetzugang. Die Zimmer können abgeschlossen werden. Es gibt heißes Wasser und eine Waschmaschine, die mit genutzt werden kann. Es gibt Internet im Freiwilligenzimmer.

Verpflegung ist inklusive und du kannst die KĂŒche mitbenutzen, wenn du möchtest. Das Essen ist nicht vegetarisch, falls du eine spezielle ErnĂ€hrung hast, gib dies bitte in deiner Anmeldung an.

Bitte mitbringen:
  • Kleidung fĂŒr milde und auch fĂŒr sehr warme Temperaturen (im Sommer), die dreckig werden darf.
  • Bequeme, feste Schuhe, eine Regenjacke sowie Sonnencreme
  • BettwĂ€sche und HandtĂŒcher werden gestellt
  • Wann? Du kannst das ganze Jahr ĂŒber mithelfen.
  • Wie lange? Du kannst 2-12 Wochen in dem Projekt mitarbeiten.
Ein paar EindrĂŒcke
 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein


Termine

November
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn
Dezember
  • 5. Dezember, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 6. Dezember, 16 Uhr, Online-Infoabend

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃
❌

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen fĂŒr Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.