🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

ARIZONA - Auffangstation

Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


In diesem Projekt hast du die einmalige Gelegenheit, im Wilden Westen zu leben und dich um Tiere zu kümmern, die deine Hilfe brauchen!

Das Projekt kümmert sich um Vögel, Reptilien und verschiedene Säugetiere, die krank sind, ausgesetzt oder verstoßen wurde. In der Einrichtung bekommen sie ein neues Zuhause, werden gepflegt und versorgt.

Deine Hauptaufgabe wird die Arbeit mit den Vögeln sein. In sehr seltenen Fällen kann man sich auch um die Säugetiere kümmern. Das Projekt erwartet, dass du fokussiert arbeitest und deine gesamte Aufmerksamkeit den Tieren widmest. Eigeninitiative ist besonders gefragt, du solltest aber auch Fragen stellen, wenn du etwas nicht weißt. Es ist wichtig, dass du selbständig unter minimaler Anweisung arbeitest.

Während deiner Zeit im Projekt solltest du alle Vögel kennen lernen, ihre Spezies, ihre persönliche Geschichte, ihre Krankheiten etc., das ist sehr wichtig, um eine Bindung zu ihnen aufzubauen.

Das Projekt hat ein paar Festangestellte und viele Freiwillige, die in den täglichen Aufgaben mithelfen. Alle Freiwillige assistieren in der Pflege und medizinischen Behandlung der Vögel und säubern und füttern die Vögel in der Klinik.

Deine Schicht startet immer mit einem Rundgang, bei dem du schaust, ob es allen Bewohnern gut geht, gesund aussieht, gegessen und sauberes Wasser im Käfig hat etc. Du musst dich zügig in die einzelnen Fälle einarbeiten, damit du weißt, auf was du bei den einzelnen Tieren achten musst. Weitere Aufgaben sind die Instandhaltung des Geländes (innen und außen), das Begrüßen von Besuchern, bei Events mithelfen etc.

Einige der Hauptaufgaben im Überblick:
  • Füttern und Pflegen der Vögel, aber auch der Reptilien
  • Teilweise Arbeit mit den Säugetieren
  • Konstruktion und Instandhaltung von Käfigen und Gehegen
  • Assistieren bei Neuaufnahmen und Entlassungen
  • Aufklärungsarbeit

Die Arbeitszeit variiert, man arbeitet immer in Schichten. Jede Schicht hat andere Aufgaben. Die genauen Aufgaben sind immer abhängig von den aktuellen Bedürfnissen des Projekts. Du solltest also flexibel sein!

Frühschicht

Mitarbeit in der Klinik, Wiegen von Babies und Vögeln, Füttern der Vögel, Säubern der Käfige und des Außengeländes etc.

Nachmittagsschicht

Säubern der Vogelhäuser, Futter zubereiten und verteilen etc.

Spätschicht

Garten bewässern (im Sommer), Säubern der Käfige, Füttern der Eulen, Assistieren in der Klinik, Futter für den nächsten Morgen zubereiten etc.

Fast Facts
  • Wo? Arizona, USA (Flughafen: Phoenix) - Das Projekt befindet sich in der Gegend um Phoenix, du hast also alle Vorteile einer Großstadt UND lernst das Leben auf dem Land mit den vielen Freizeitmöglichkeiten wie Mountainbike, Klettern etc. kennen.
  • Arbeitszeit: In der Regel arbeitet man 5 - 6 Tage pro Woche, ca. 40 Stunden (bis zu 12 Stunden am Tag, je nach Notwendigkeit).
  • Wie viele Freiwillige können mithelfen? 2-4
Anforderungen

Du solltest eine Passion für Tiere und Natur und keine Scheu oder Abneigung gegen Putzen haben, da dies eine der Hauptaufgaben der Freiwilligen ist. Du solltest zuverlässig, verantwortungsvoll, ehrlich, humorvoll, verlässlich und körperlich fit sein sowie keine Tierallergien haben, da im Projekt neben den Vögeln und Reptilien auch andere Säugetiere leben. Wichtig ist auch, dass du offen bist und dich sicher auf Englisch unterhalten kannst. Rauchen ist im Projekt nicht erlaubt (nur in ausgewiesenen Raucherzonen).

Das Projekt fordert einen Nachweis über eine Auslandskrankenversicherung sowie über eine Tetanusimpfung.

Du lebst bei einer amerikanischen Gastfamilie, hast dein eigenes Schlafzimmer und kannst die Waschmaschine, den Internetanschluss etc. der Familie mitbenutzen. Im Wohnzimmer oder in der Küche triffst du deine Gastfamilie und kannst so täglich dein Englisch trainieren. Du erhältst Frühstück und Abendessen bei der Gastfamilie.

Bitte mitbringen:
  • Kleidung für kalte und auch für sehr warme Temperaturen, die dreckig werden darf. Denke auch an Arbeitshandschuhe, eine Mütze sowie warme Socken.
  • Bequeme, feste Schuhe, eine Regenjacke sowie Sonnencreme
  • Bettlaken und Handtücher werden gestellt.
  • Wann? Du kannst das ganze Jahr über mithelfen.
  • Wie lange? Du kannst 8, 10 oder 12 Wochen in dem Projekt mitarbeiten.
Ein paar Eindrücke
 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein


Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen für Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.