Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Mai
  • 24. Juni, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

FLORIDA - Mustang Rescue

ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein
Hier hast du die einmalige Möglichkeit, dich um gerettete Mustangs zu kĂŒmmern!

Der Mustang wurde als domestiziertes Pferd erstmals im frĂŒhen 16. Jahrhundert durch die Spanier nach Amerika gebracht. SpĂ€ter gab es eine große Population von wilden Mustangs, welche auch eine kritische Rolle in der Entwicklung der Vereinigten Staaten von Amerika spielte. Die USA ist praktisch auf dem RĂŒcken der Mustangs entstanden. Heute werden die Mustangs, die nicht mehr als Arbeits- oder Transporttiere dienen, leider sehr schlecht behandelt und ausgenutzt. Im frĂŒhen 20. Jahrhundert gab es ca. 2 Millionen wilde Mustangs in den USA. Heute leben nur noch ca. 40,000 in der freien Wildbahn und ca. 40,000 in Gefangenschaft. Letztere brauchen dringend Hilfe.

Ziel des Projekts ist es, den Mustangs, die verstoßen oder misshandelt wurden, ein neues Zuhause zu geben. Einige leben dauerhaft in dem Projekt. Des Weiteren verfolgt das Projekt das Ziel, ein breiteres VerstĂ€ndnis und Bewusstsein fĂŒr die wilden Mustangs zu schaffen. Es werden Schulungen und Workshops fĂŒr Besitzer von Mustangs angeboten, in denen sie den richtigen Umgang mit den Tieren lernen. In Schulen werden Seminare ĂŒber die Bedeutung des Mustangs in der amerikanischen Geschichte gehalten und auf Gemeindefesten etc. werden oft ein paar der Tiere mitgenommen und so den Menschen nĂ€hergebracht.

Das Team des Projekts pflegt die Mustangs wieder gesund, zĂ€hmt sie und trainiert mit ihnen, sodass sie die Möglichkeit haben, von einem liebevollen Besitzer adoptiert zu werden. Die meisten können gezĂ€hmt und in ein neues Zuhause vermittelt werden. Einige leider nicht. Diese Tiere sind “wild at heart” und werden nicht dazu gezwungen, mit Menschen zu arbeiten, wenn sie nicht möchten. Diese Mustangs leben in dem Projekt, weil die Chance auf eine Adoption sehr gering ist.

Wenn dir diese Tiere am Herzen liegen, ist das Projekt in Florida genau das Richtige fĂŒr dich! Dort hast du die Möglichkeit, das Team in den tĂ€glichen AktivitĂ€ten mit und fĂŒr die wilden Mustangs zu unterstĂŒtzen und so einen kleinen Beitrag zu einer besseren Behandlung der Tiere zu leisten.

Das Projekt sucht das ganze Jahr ĂŒber Freiwillige, die mithelfen wollen. Man wohnt und arbeitet in einer traumhaften Landschaft zwischen Ranches, WĂ€ldern, Lagunen und dem Ozean. Hier kannst du auch an unvergesslichen Ausritten teilnehmen!

Deine Aufgaben (Beispiele)
  • Futter zubereiten und verteilen
  • SĂ€ubern der StĂ€lle
  • Pflege der Tiere
  • AufklĂ€rung der Öffentlichkeit
  • Ausritte mit den Mustangs
  • Konstruktions- und Instandhaltungsmaßnahmen auf dem GelĂ€nde

Die Arbeit ist kein Urlaub, sondern kann teilweise recht hart sein. Du hilfst bei der tĂ€glichen Pflege der Pferde mit, bereitest das Futter zu, sĂ€uberst die StĂ€lle, ĂŒbernimmst allgemeine Instandhaltungsaufgaben und klĂ€rst die Öffentlichkeit ĂŒber die Notwendigkeit des Schutzes der Mustangs auf.

Deine Arbeitszeiten

In der Regel unterstĂŒtzt du das Projekt 6 Tage in der Woche und ca. 8 Stunden am Tag. Es gibt zwei Schichten Ă  4-5 Stunden mit einer Pause dazwischen.

Die Arbeitszeit kann variieren und ist abhÀngig von der aktuellen Situation im Projekt, der Jahreszeit und vielem mehr. Du solltest flexibel sein und dich auf die Bedingungen vor Ort einlassen.

Projektdetails auf einen Blick
  • Wo? Florida, USA (Flughafen: Orlando)
  • Arbeitszeit In der Regel arbeitest du 6 Tage pro Woche, ca. 8 Stunden am Tag.
  • Wie viele Freiwillige können mithelfen? Es können bis zu 12 Freiwillige in dem Projekt mithelfen.
Weitere Anforderungen/Voraussetzungen
  • Du brauchst keine besonderen Vorkenntnisse, solltest aber natĂŒrlich Tiere lieben und gerne in der Natur sein.
  • Außerdem solltest du keine Tierhaarallergie und kein Problem mit Putz- und SĂ€uberungsaufgaben haben.
  • Rauchen, Alkohol oder Drogen werden nicht toleriert.
  • Bitte bringe Kleidung fĂŒr milde und auch fĂŒr sehr warme Temperaturen (im Sommer), die dreckig werden darf sowie bequeme, feste Schuhe, eine Regenjacke sowie Sonnencreme mit.
  • Die Reitutensilien werden gestellt.
Reiten

Ob du im Projekt reiten kannst, ist von der Beurteilung deines Reitens, der Aufenthaltsdauer und den anderen wÀhrend der Woche geplanten AktivitÀten abhÀngig. Es wird versucht, dass du reiten kannst, jedoch ist das Programm darauf ausgerichtet, die Pferde zu pflegen und zu rehabilitieren.

Du wohnst zusammen mit anderen Freiwilligen in einem Haus mit 3 Schlafzimmern (4 Personen/Zimmer) und 2 BĂ€dern, direkt auf dem GelĂ€nde des Projekts. Es gibt eine gemeinsame KĂŒche, ein Wohnzimmer sowie einen Waschraum mit Waschmaschine und Trockner. Geschirr, Bettlaken, HandtĂŒcher etc. werden gestellt, sodass du nichts davon selbst mitbringen musst. Es gibt morgens, mittags und abends WLAN, du kannst also deinen Laptop mitbringen.
Es sind 3 Mahlzeiten pro Tag inklusive.

Wann?

Du kannst ganzjÀhrig in diesem Projekt mithelfen.

Dauer

2-12 Wochen

Preise


Ein paar EindrĂŒcke
 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit USA/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



Termine

Mai
  • 24. Juni, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
❌

Spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 fĂŒr einen Freiwilligenaufenthalt in SĂŒdafrika oder Namibia an und spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr.

GĂŒltig fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. EinfĂŒhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.