Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


FLORIDA - Mustang Rescue

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit USA/Buchung
Hier hast du die einmalige Möglichkeit, dich um gerettete Mustangs zu kümmern!

Der Mustang wurde als domestiziertes Pferd erstmals im frühen 16. Jahrhundert durch die Spanier nach Amerika gebracht. Später gab es eine große Population von wilden Mustangs, welche auch eine kritische Rolle in der Entwicklung der Vereinigten Staaten von Amerika spielte. Die USA ist praktisch auf dem Rücken der Mustangs entstanden.

Heute werden die Mustangs, die nicht mehr als Arbeits- oder Transporttiere dienen, leider sehr schlecht behandelt und ausgenutzt. Im frühen 20. Jahrhundert gab es ca. 2 Millionen wilde Mustangs in den USA. Heute leben nur noch ca. 40,000 in der freien Wildbahn und ca. 40,000 in Gefangenschaft. Letztere brauchen dringend Hilfe.

Sich um ein wildes Pferd zu kümmern ist ein großer Unterschied als mit zahmen Tieren zu arbeiten. Dadurch kommt es oft zur Misshandlung oder Vernachlässigung von wilden Mustangs, die in Gefangenschaft leben.

Ziel des Projekts ist es, den Mustangs, die verstoßen oder misshandelt wurden, ein neues Zuhause zu geben. Einige leben dauerhaft in dem Projekt. Des weiteren verfolgt das Projekt das Ziel, ein breiteres Verständnis und Bewusstsein für die wilden Mustangs zu schaffen. Es werden Schulungen und Workshops für Besitzer von Mustangs angeboten, in denen sie den richtigen Umgang mit den Tieren lernen. In Schulen werden Seminare über die Bedeutung des Mustangs in der Amerikanischen Geschichte gehalten und auf Gemeindefesten etc. werden oft ein paar der Tiere mitgenommen und so den Menschen näher gebracht.

Wenn die Tiere aus einer schlimmen Umgebung, wo sie misshandelt wurden, gerettet werden, sind sie meist dem Tod sehr nahe. Das Team des Projekts pflegt sie wieder gesund, zähmt sie und trainiert mit ihnen, so dass sie die Möglichkeit haben, von einem liebevollen Besitzer adoptiert zu werden. Die meisten können gezähmt und in ein neues Zuhause vermittelt werden. Einige leider nicht. Diese Tiere sind “wild at heart” und werden nicht dazu gezwungen, mit Menschen zu arbeiten, wenn sie nicht möchten. Diese Mustangs leben in dem Projekt, weil die Chance auf eine Adoption sehr gering ist.

Wenn dir diese Tiere am Herzen liegen, ist das Projekt in Florida genau das richtige für dich! Dort hast du die Möglichkeit, das Team in den täglichen Aktivitäten mit und für die wilden Mustangs zu unterstützen und so einen kleinen Beitrag zu einer besseren Behandlung der Tiere zu leisten.

Das Projekt sucht das ganze Jahr über Freiwillige, die mithelfen wollen. Man wohnt und arbeitet in einer traumhaften Landschaft zwischen Ranches, Wäldern, Lagunen und dem Ozean. Hier kannst du auch an unvergesslichen Ausritten teilnehmen!

Die Arbeit ist kein Urlaub, sondern kann teilweise recht hart sein. Du hilfst bei der täglichen Pflege der Pferde mit, bereitest das Futter zu, säuberst die Ställe, übernimmst allgemeine Instandhaltungsaufgaben und klärst die Öffentlichkeit über die Notwendigkeit des Schutzes der Mustangs auf.

Das Projekt befindet sich an der Ostküste Floridas, zwischen Wäldern, Lagunen und der Küste mit ihren wunderschönen Stränden. In deiner Freizeit kannst du ausreiten, am Strand entspannen oder Disney World besuchen!

Deine Hauptaufgaben sind die folgenden:

Unterkunft und Verpflegung

Man wohnt zusammen mit anderen Freiwilligen in einem Haus mit 3 Schlafzimmern (4 Personen/Zimmer) und 2 Bädern, direkt auf dem Gelände des Projekts. Es gibt eine gemeinsame Küche, ein Wohnzimmer sowie einen Waschraum mit Waschmaschine und Trockner. Geschirr, Bettlaken, Handtücher etc. werden gestellte, so dass du nichts davon selber mitbringen musst. Es gibt WLAN, du kannst also deinen Laptop mitbringen
3 Mahlzeiten pro Tag sind inklusive


Bitte mitbringen:
Anforderungen

Du solltest eine Passion für Tiere und Natur und keine Scheu oder Abneigung gegen Putzen haben, da dies eine der Hauptaufgaben der Freiwilligen ist. Du solltest zuverlässig, verantwortungsvoll, ehrlich, humorvoll und verlässlich sein sowie keine Tierallergien haben. Rauchen ist im Projekt nicht erlaubt.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit USA/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns