🐎 Günstiges Ranchprogramm!
✨ Das neue Auszeit-weltweit
Kontakt: info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Freiwilligenarbeit USA


ab €800,- / ab 2 Wochen / ganzjährig buchbar

Du hast Fragen zum Programm? Ich helfe gerne weiter. Schreib mir!

"Es war eine unglaubliche Erfahrung, die ich nie vergessen werde!" (Helena)

"Die Arbeit als Freiwilliger im Projekt war eine tolle Erfahrung, die ich für immer in positiver Erinnerung behalten werde. Ich habe viele neue Freundschaften geschlossen und hoffe eines Tages wieder nach Florida reisen zu können. Empfehlen kann ich das Projekt jedem der seinem gewohnten Alltag für eine Zeit entfliehen möchte, einen neuen Kulturkreis kennenlernen will oder versucht seine Englischkenntnisse zu verbessern." (Johannes)

Du möchtest auch in die USA?

Erlebe ein spannendes Abenteuer in den Weiten der USA, während du dein Englisch verbesserst und aktiv im Tierschutz mithilfst.

Wir stellen dir hier ein spannendes Freiwilligenprogramm vor, das von einem lokalen Veranstalter organisiert wird. Auf dieser Website findest du bereits einige Informationen dazu. Die verbindliche Beschreibung, Details, Termine etc. erhältst du direkt vom Veranstalter, bei dem du deine Auszeit buchst. Für die Angaben auf unserer Website übernehmen wir keine Gewähr.

Mit dem hier vorgestellten Programm hast du die Möglichkeit, dich in vielen verschiedenen Regionen der USA zu engagieren. So verschieden wie die Regionen, sind auch die Tierprojekte, zwischen denen du wählen kannst. Eines haben jedoch alle Projekte gemeinsam: Deine Kraft und Arbeit kommen direkt bei den Tieren der Projekte an. Du solltest also Tiere lieben!

Unterkunft und Verpflegung

In allen Locations wohnst du entweder in einer Gastfamilie oder zusammen mit anderen Teilnehmern in der Nähe des Projekts. Die Mahlzeiten sind entweder inkl. oder du kümmerst dich selbst darum; teilweise werden Lebensmittel zum Kochen gestellt. Genaue Infos findest du in der jeweiligen Projektbeschreibung.

Better together

Wenn du dich mit einer Freundin oder einem Freund zusammen anmeldest, könnt ihr in der Regel gemeinsam wohnen und in einem Projekt arbeiten.

Tipp

Die Teilnahme an dem Freiwilligenprogramm wird teilweise an vielen Unis und anderen Bildungseinrichtungen als Praktikum anerkannt. Bitte informiere dich im Vorhinein über die Anforderungen an die Praktikumsstelle und besprich diese bitte direkt mit dem Veranstalter.

Come and live the American dream for a while!

Die USA sind das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und des American Dreams. Hier ist nichts unmöglich! Das zeigt sich in den verschiedensten Extremen: In New Jersey steht die höchste Achterbahn der Welt, Yosemite wurde 1872 gegründet und ist somit weltweit der älteste Nationalpark, in Arizona strahlt die Sonne durchschnittlich am meisten pro Jahr und die Küstenlinie von Alaska ist länger als die aller anderen amerikanischen Staaten gemeinsam. Sowohl die großen Metropolen, wie New York City oder San Francisco, als auch die wahnsinnigen Naturspektakel, wie die Rocky Mountains oder der Grand Canyon sind einen Besuch wert und vermitteln ein Gefühl der grenzenlosen Freiheit. Hast du Lust auf Strand und Surfen oder Schlittenhunderennen und Schnee? Reizt es dich einmal von West nach Ost auf der Route 66 zu fahren? Oder möchtest du lieber die Drehorte deiner Lieblingssendungen live erleben? Das Land ist einfach zu groß, um die Anzahl aller Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu benennen.

Entsprechend der Landesgröße, sind auch das Klima und die Landschaften sehr unterschiedlich. Während man in den Keys in Florida subtropisches Wetter findet, kann es parallel im Norden sehr kalt sein und sogar schneien. Auch gesellschaftlich sind die USA sehr bunt gemischt. In vielen Ecken spürt man immer wieder die verschiedenen Einflüsse der Kulturen der diversen Einwanderer. So kann es vorkommen, dass man mitten in Manhattan Streitgespräche über die Echtheit einer Pizza auf Italienisch hört oder der klassische Hotdog-Stand in einen mexikanischen Taco Stand umgewandelt wird. Eines haben aber alle Amerikaner gemeinsam: ihre offene und freundliche Art Gästen gegenüber und den Traum von Erfolg und Freiheit.

Erlebe die USA während deiner Freiwilligenarbeit!
Voraussetzungen für das Programm (Angaben ohne Gewähr):

• 18-35 Jahre
• Wolfprojekte: nur männliche Teilnehmer, Kalifornien: Mindestalter 19 Jahre
• Wildlife Sanctuary in Florida: ab 21 Jahren
• gute Englischkenntnisse
• gültiger Reisepass
• Nationalität: berechtigt zum Touristenvisum für die USA
• Flexibilität und Selbständigkeit
• hohe Motivation und Bereitschaft, mit an zu packen
• Tetanusimpfung
• Nachweis einer Auslandsversicherung

Du kannst das Programm jederzeit starten. Die Anreise wird individuell mit dem Projekt und dem Veranstalter abgesprochen.

Für die Einreise in die USA benötigst du kein Visum. Um visumfrei einreisen zu können, musst du vorher lediglich eine Einreiseerlaubnis beantragen. Dies kannst du ganz einfach online machen. Damit kannst du dich bis maximal 90 Tage in den Staaten aufhalten.

Visabestimmungen können sich sehr kurzfristig ändern, deshalb informiere dich bitte über die aktuellen Bestimmungen auf der Website des Auswärtigen Amts oder der entsprechenden Botschaft.

Kann ich jederzeit starten?

Du kannst das Programm jederzeit starten. Die Anreise wird individuell mit dem Projekt und dem Veranstalter abgesprochen.

Kann ich mir das Projekt aussuchen?

Du entscheidest, in welchem Projekt du dich einbringen möchtest und weißt vorher, um welche Projekte es sich handelt, wo die Projekte sind, welche Aufgaben dich erwarten und was für deine Mitarbeit wichtig sein könnte. Wenn du noch Fragen zu den Projekten hast, wende dich gerne direkt an den Veranstalter.

Kann ich Projekte miteinander kombinieren?

Teilweise kannst du die Projekte miteinander kombinieren. Genaue Infos dazu erhältst du direkt vom Veranstalter.

Gibt es ein Mindestalter oder eine Altersbegrenzung?

Einige Projekte haben ein Mindestalter und/oder eine Altersbegrenzung. Diese erfährst du unter dem Reiter „Voraussetzungen“ oder sprich den Veranstalter einfach direkt dazu an.

Warum sollte ich die Ferienzeiten beachten?

Vor allem in den sozialen Projekten kommt es vor, dass diese in den Ferien geschlossen sind. Bitte beachte daher die Termine und Angaben zu Feiertagen und Ferien direkt beim Veranstalter.

Wie lange kann ich an dem Programm teilnehmen?

Die Dauer der Programme ist ganz unterschiedlich. Sie können ein paar Wochen dauern oder sogar ein paar Monate bis hin zu einem Jahr. Diese Information erhältst du direkt beim Veranstalter des Programms.

Kann ich das Programm verlängern?

Inwieweit du das Programm verlängern kannst, kannst du vorab mit dem Veranstalter besprechen. In der Regel ist eine Verlängerung im Rahmen der Dauer, die du mit dem Visum im Land bleiben kannst, möglich.

Kann ich mich mit einer/m Freund/in reisen?

Gerne kannst du gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund an dem Programm teilnehmen. In den Unterkünften könnt ihr meist zusammen untergebracht werden und auch die Projekte könnt ihr i.d.R. gemeinsam unterstützen.

Wann sollte ich mich anmelden?

Die meisten Veranstalter brauchen eine Vorlaufzeit von mindestens 3 Monaten, damit genug Zeit für die Organisation deiner Einsatzstelle, ggf. die Visumsbeantragung, Flugbuchung etc. bleibt. Falls du kurzfristiger starten möchtest, frag einfach beim Veranstalter des Programms nach – manchmal ist eine zügigere Planung auch noch möglich.

Brauche ich spezielle Impfungen?

Informationen bzgl. der nötigen Impfungen für dein Reiseland findest du in der Regel auf der Website des Auswärtigen Amts oder sprich deinen Hausarzt/deine Hausärztin darauf an. Wenn die Projekte selbst noch weitere Impfungen fordern, erhältst du die Informationen vom Veranstalter.

Welche Versicherung brauche ich?

Für deinen Aufenthalt brauchst du eine Auslandsversicherung. Auf dieser Website findest du Informationen zu einer Auslandversicherung von Dr. Walter und verschiedene zielgruppenspezifische Versicherungslösungen von ReisePolice24. Infos gibt´s hier: Auszeit-weltweit Versicherungen. Natürlich kannst du dich auch selbst informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Wann buche ich den Flug?

Wann du deine Flüge buchen kannst, teilt dir der Veranstalter des Programms mit. Gerne kannst du dir ein unverbindliches Flugangebot von Stud. Reisen einholen, sie sind auf Flugbuchungen spezialisiert und können dich optimal beraten.

Erhalte ich während meines Aufenthalts weiterhin Kindergeld?

Damit das Kindergeld während eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung.
Oder wenn du nachweisen kannst, dass die Projektarbeit für deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zuständige Kindergeldstelle.

Kann ich schon vor der Reise die anderen Teilnehmer kontaktieren?

Sprich dazu gerne den Veranstalter des Programms direkt an. Ggf. verschickt er Teilnehmerlisten oder stellt Kontakt zu Mitreisenden her.

Werde ich am Flughafen abgeholt?

Du wirst vor Ort vom Flughafen abgeholt. Genauere Informationen dazu findest du in der Programmbeschreibung auf der Website des Veranstalters bzw. erhältst du von ihm.

Gibt es vor Ort Internet?

In den Unterkünften gibt es teilweise Wifi. Wir empfehlen dir aber vor Ort einfach eine Sim-Karte zur Internetnutzung zu kaufen, so dass du auch unabhängig vom Wifi ins Internet kannst.

Wer hilft mir vor Ort?

Der Veranstalter hilft dir gerne weiter, wenn du Fragen hast. Die Kontaktdaten der Ansprechperson vor Ort erhältst du vom Veranstalter des Programms.

Programmgebühr Freiwilligenarbeit USA (Stand: Juli 2019)
NEW ORLEANS- Children Autismus & Horse Therapy

• 2 Wochen: ca. 1550€, Extrawoche: ca. 400€

MAINE - Mustang Care North America

• 4 Wochen: ca. 1700€

FLORIDA - Wild Horse Rescue

• 2 Wochen: ca. 1350€, Extrawoche: ca. 350€

FLORIDA - Wildlife Care

• 6 Wochen ohne Verpflegung: ca. 1600€, Extrawoche: ca. 130€
• 6 Wochen inkl. 3 Mahlzeiten/Tag: ca. 2200€, Extrawoche: ca. 220€

FLORIDA - Exotic Animal Rescue

• 2 Wochen: ca. 800€, Extrawoche: ca. 130€

HAWAII - Animal Sanctuary

• 4 Wochen: ca. 3200€, 6 Wochen: ca. 4100€

ARIZONA - Wild West Wildlife

• 8 Wochen: ca. 2350€, Extrawoche: ca. 150€

TEXAS - Wildlife Care

• 4 Wochen: ca. 1550€

MINNESOTA: Husky Ranch

• 4 Wochen: ca. 1300€, Extrawoche: ca. 90€

KALIFORNIEN: Wolfprojekt

• 6 Wochen: ca. 1000€, Extrawoche: ca. 90€

NEW HAMPSHIRE: Wolfprojekt

• 6 Wochen: ca. 900€, Extrawoche: ca. 40€

Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die genauen Preise findest du auf der Website des Veranstalters bzw. kannst sie direkt bei ihm anfragen.


Weitere Kosten (Angaben ohne Gewähr):

• Flug: ab 600€
• Versicherung
• ggf. täglicher Transfer zum Projekt

Projektmöglichkeiten

Egal, ob du lieber mit Pferden, Huskys oder anderen Tieren arbeitest, ob es dich in den kühlen Norden, in die sonnigen Südstaaten oder sogar nach Hawaii zieht. Der Veranstalter hat eine große Projektauswahl, bei der sicher etwas für dich dabei ist!
>> MAINE - Mustang Care North America <<
>> FLORIDA - Wild Horse Rescue <<
>> NEW ORLEANS- Children Autismus & Horse Therapy <<

>> FLORIDA - Wildlife Care <<
>> FLORIDA - Exotic Animal Rescue <<

>> HAWAII - Animal Sanctuary <<
>> ARIZONA - Wild West Wildlife <<
>> TEXAS - Wildlife Care <<

>> MINNESOTA: Husky Ranch <<
>> KALIFORNIEN und NEW HAMPSHIRE - Wolfprojekte <<

Projektkombinationen sind teilweise möglich, bitte frage diese bei Interesse direkt beim Veranstalter an.

Programmleistungen

Programmleistungen (Angaben ohne Gewähr):

• Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
• Unterstützung bei eventuellen Fragen und Problemen während des Aufenthaltes (per Telefon und Email)
• Abholung am Flughafen
• Unterkunft und Verpflegung meist inkl. (siehe Projektbeschreibung)


Berichte & Feedback

Von 2011 bis 2019 haben wir Programme ausländischer Veranstalter vermittelt und dabei viele Erfahrungsberichte gesammelt. Jetzt kannst du bei uns eine Anfrage stellen und anschließend dein Programm direkt beim Veranstalter vor Ort buchen. Die Erfahrungsberichte geben dir einen Eindruck von deinem Zielprojekt und -land.



Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Unsere Bewertungen auf Google (4,5 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.