💎 zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Thailand – Buddhismuswoche in Wang Nam Khieo

Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Thailand/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Nakhon Ratchasima, besser bekannt als “Khorat”, ist Thailands größte Provinz, ca. 260km nordöstlich von Bangkok. Die Landschaft ist von Plateaus, Bergen, Wäldern und Wasserfällen geprägt, die Stadt dient als Ausgangspunkt für die nordöstliche Region Thailands. Die Hauptattraktionen in “Khorat” sind die zahlreichen Khmer Ruinen sowie der Khao Yai National Park.

Für alle, die sich für Buddhismus interessieren und tiefer in diese Religion eintauchen möchten, ist diese Woche ein Muss!

Du wirst direkt von Mönchen lernen, in einem Tempel schlafen, meditieren und alles über Buddhismus erfahren. Es ist etwas ganz Besonderes wenn man die Lehren selber erlebt und nicht nur darüber liest. Das Kloster, in dem du die Woche verbringst, liegt in einem Wald und ist anders als Kloster, die sich in einer Stadt befinden. Um 3Uhr morgens beginnen die Mönche ihren Tag mit Sprechchören, danach gehen sie durch die umliegenden Dörfer um Spenden zu sammeln. Den Rest des Tages verbringen sie mit Meditation, Arbeiten im Kloster und Studieren.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Montag

Montag geht es nach dem Frühstück von Singburi los nach Wang Nam Khiao. Auf dem Weg gibt es Mittagessen sowie Stopps an verschiedenen Wasserfällen. Nach Ankunft im Resort am Nachmittag lernst du den Ort auf einem kleinen Spaziergang kennen. Nach dem Abendessen lernst du schon einiges über den Buddhismus (wie man betet, wie man kniet etc.) und über Meditation. Dieses Wissen wirst du in den kommenden Tagen brauchen.

Dienstag

Nach dem Frühstück steht der Besuch eines lokalen Markts auf dem Plan. Danach triffst du die Mönche in Wat Pha Rattanawan und kannst deine Fragen stellen und die Lehre des Buddhismus aus ihrer Perspektive erfahren. Nach dem Mittagessen gibt es eine Dokumentation über Buddha und Buddhismus.

Mittwoch

Für morgens geht es zum Wat Suptawee Kloster, wo du gemeinsam mit den Mönchen frühstückst. Anschließend wirst du den Mönchen evtl. bei verschiedenen Aufgaben helfen. Am Nachmittag wird meditiert und der Abend schließt mit rhythmischen Gebetssängen.

Donnerstag

Heute heißt es früh aufstehen, denn um 3:30 Uhr wird mit den Mönchen auf meditiert. Danach hast du nochmal kurz Zeit, dich auszuruhen, zu duschen etc. Dann gibt es ein Gebet und ein gemeinsames Frühstück mit den Mönchen. Den Tag verbringen die Teilnehmer wie die Mönche mit Beten und Meditieren, Gartenarbeit und anderen kleineren Arbeiten im Tempel. Abends wird wieder meditiert und gesungen.

Freitag

Nach einem gemeinsamen Frühstück steht der Besuch des Wat Phukhao Thong Tempels auf dem Plan. Nach dem Mittagessen besichtigst du eine Pilzfarm und wirst mit einem unvergesslichen Ausblick auf dem Pa Keep Tawan Aussichtspunkt für den Aufstieg belohnt. Die letzte Nacht verbringst du in dem Resort.

Samstag

Rückfahrt nach Singburi oder Bangkok bzw. Wang Nam Khia bus station (falls dies deine letzte Woche war).

Hinweise
  • Frauen dürfen sich nicht zu nah bei den Mönchen aufhalten oder diese berühren
  • Deine Füße dürfen nicht auf die Mönche oder Buddha zeigen, dies wird als fehlender Respekt aufgefasst
  • Männer und Frauen dürfen nicht gemeinsam untergebracht werden und auch enger körperlicher Kontakt wird nicht toleriert
  • Mönche essen nur einmal am Tag (Frühstück), daher gibt es kein Mittagessen/Abendessen am Mittwoch und Donnerstag
  • Denke daran, genügend weiße Kleidung mitzunehmen (nicht zu eng oder durchsichtig)
Unterkunft

Dein neues Zuhause auf Zeit ist das Forest View Resort in der Nakhon Ratchasima Provinz. Das Resort liegt ca. 30km von Nakhon Ratchasima und ca. 15km from Wang Nam Khiao entfernt. Die Fahrt nach Wang Nam Khiao dauert ca 30 Minuten. Hier findest du alles, was man braucht, Internetcafés, Ärzte, Apotheken, Banken und Restaurants. Die Zimmer (Mehrbett) haben alle ein eigenes Bad oder eine eigene Toilette. Es gibt fließendes, kaltes Wasser - sehr erfrischend!

Es gibt ein Gemeinschaftsraum, wo sich die Freiwilligen treffen, entpsannen und essen. Es gibt Wifi im Resort und einige kleine Geschäfte in der Nähe. In dem Dorf gibt es keine Bankautomaten, die nächsten sind in Wang Nam Khiao.

Verpflegung

Lokales Essen, Montag-Freitag: 3 Mahlzeiten am Tag, an den Wochenenden: 2 Mahlzeiten am Tag.

Feiertage 2018

• 1. Januar: New Year’s Day
• 1. März: Makha Bucha Day
• 6. April: May Day
• 13.-17. April: Songkran Festival
• 30. April: Public Holiday
• 1. Mai: Labor Day
• 7. Mai: Coronation Day
• 29. Mai: Visakha Bucha Day
• 27. Juli: Asahna Bucha Day
• 13. August: H. M. Queen’s Birthday
• 22. Oktober: Public Holiday
• 23. Oktober: Chulalongkorn Day
• 10. Dezember: Constitution Day
• 31. Dezember: New Year’s Eve

Feiertage 2019

• 1. Januar: New Year’s Day
• 16. Januar: Teacher’s Day
• 19. Februar: Makha Bucha Day
• 8. April: May Day
• 13.-17. April: Songkran Festival
• 1. Mai: Labor Day
• 19. Mai: Visakha Bucha Day
• 23. Mai: Ploughman’s or Farmer’s Day
• 17. Juli: Asahna Bucha Day
• 29. Juli: H. M. King’s Birthday
• 12. August: H. M. Queen’s Birthday
• 14. Oktober: Remembrance of the Passing of King Bhumibol
• 23. Oktober: Chulalongkorn Day
• 5. Dezember: King Bhumibol’s birthday/ Father’s day
• 10. Dezember: Constitution Day
• 31. Dezember: New Year’s Eve

Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Voluntourismus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Thailands einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen und Tieren haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Thailand ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Thailand/Allgemein


Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns