Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Umphang: Elephant Adventure

Zurück zu Freiwilligenarbeit Thailand/Allgemein
Dein Projekt

Im Nordwesten der Zentralregion liegt die historische Stadt Umphang, inmitten atemberaubender Berge und kristallklaren Seen. Hier findest du einen der schönsten Plätze Thailands! Das Elefantenprojekt bietet dir die einmalige Chance, hautnah mit Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum zu arbeiten, mit ihnen zu schwimmen, sie zu waschen und zu füttern. Umphang ist ein schöner Ort mit kleinen Cafés und Souvenir-Shops, der fußläufig vom Projekt zu erreiche ist. Wenn du Glück hast, findet sogar während deines Aufenthaltes eines der Musik-Events statt, bei denen alle Bewohner mit ihren Stühlen und Decken zusammenkommen und einen schönen Abend genießen.

Umphang ist neben seiner traumhaften Natur auch für die dort lebende Elefantenpopulation bekannt. Traditionell wurden die asiatischen Elefanten in der Landwirtschaft und im Holzeinschlag als Arbeitstiere genutzt. Glücklicherweise werden die Elefanten heutzutage mit höherem Respekt behandelt. Auf dem Gelände gibt es einen wunderschönen See, in dem die Elefanten baden und gewaschen werden. Des Weiteren hilfst du beim Zubereiten des Futters für die Elefanten. Dieses besteht meist aus Zuckerrohr und Bananenblättern. Du arbeitest zusammen mit den erfahrenen Mahouts, die ihr ganzes Leben damit verbringen, die Elefanten kennen zu lernen und zu verstehen.

Bitte beachte:

Die Elefanten arbeiten die meiste Zeit des Tages, aber morgens und abends sind sie in dem Projekt. Das Programm ist für alle, die gerne etwas über Elefanten erfahren und sie aus der Nähe kennen lernen möchten. Deine Unterstützung mit den Tieren ist eher als eine Erfahrung für dich, als wirkliche Hilfe gedacht. Es ist somit keine klassische Freiwilligenarbeit. Uns ist wichtig, dass den Teilnehmern das bewusst ist. Es werden Ausflüge zu zwei atemberaubenden Wasserfällen, dem Nam Tok Tharark und dem Nam Tok Pha Charoen, organisiert.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Montag

Du reist am Montag an und hast Zeit zum Ausruhen. Am Nachmittag besuchst du zum ersten Mal die Elefanten und fütterst sie.

Dienstag

Am Morgen steht das Schneiden von Bananenstauden auf dem Programm. Sie werden später verfüttert. Am Nachmittag steht Waschen und Schwimmen mit den Elefanten auf dem Plan. Später wirst du eine Kajak- oder Kanutour (wetterabhängig) machen.

Mittwoch

Auch am Mittwoch wirst du morgens Bananenstauden schneiden, um sie später zu verfüttern. Nach der Fütterung geht es weiter zum Waschen und Schwimmen mit den Elefanten. Abends besuchst du das Karen Tribe Dorf.

Donnerstag

Nach dem Schneiden von Bananenstauden, um sie später zu verfüttern, geht es weiter zum Waschen und Schwimmen mit den Elefanten. Nachmittags steht ein Ausflug auf einen Berg, um den Sonnenuntergang zu beobachten (bei gutem Wetter, die Möglichkeit dort zu campen) auf dem Programm.

Freitag

Heute wanderst du zu einem Wasserfall zum Schwimmen und Entspannen. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung.

Samstag

Der Rücktransfer nach Singburi (wenn dein Programm noch weitergeht) oder zur Mae Sot Busstation (von dort kann du dann selbständig weiterreisen) findet statt.

Du kannst bis zu 2 Wochen an dem Programm teilnehmen. Tipp: in Kanchanaburi gibt es auch noch ein Elefantenprojekt, welches du mit Umphang kombinieren kannst.

Unterkunft

Du wohnst mit anderen Teilnehmern in einem idyllischen Holzbungalow (2-4 Personen/Zimmer, gleichgeschlechtlich). Jedes Zimmer hat Mosquitonetze und ein privates Badezimmer. Wifi gibt es an der Rezeption. Die Unterkunft befindet sich in einer kleinen, aber lebhaften Stadt. Es gibt dort Bars und kleine Geschäfte.
Die Temperaturen in dieser Region Thailand können abends und nachts stark abkühlen, bitte packe warme Kleidung ein.

Verpflegung

Du bekommst drei Mahlzeiten am Tag von Montag-Freitag und zwei an den Wochenenden. Es gibt hauptsächlich lokales Essen. So lernst du die Küche der Region auch direkt kennen.

Feiertage 2018

• 1. Januar: New Year’s Day
• 1. März: Makha Bucha Day
• 6. April: May Day
• 13.-17. April: Songkran Festival
• 30. April: Public Holiday
• 1. Mai: Labor Day
• 7. Mai: Coronation Day
• 29. Mai: Visakha Bucha Day
• 27. Juli: Asahna Bucha Day
• 13. August: H. M. Queen’s Birthday
• 22. Oktober: Public Holiday
• 23. Oktober: Chulalongkorn Day
• 10. Dezember: Constitution Day
• 31. Dezember: New Year’s Eve

Feiertage 2019

• 1. Januar: New Year’s Day
• 16. Januar: Teacher’s Day
• 19. Februar: Makha Bucha Day
• 8. April: May Day
• 13.-17. April: Songkran Festival
• 1. Mai: Labor Day
• 19. Mai: Visakha Bucha Day
• 23. Mai: Ploughman’s or Farmer’s Day
• 17. Juli: Asahna Bucha Day
• 29. Juli: H. M. King’s Birthday
• 12. August: H. M. Queen’s Birthday
• 14. Oktober: Remembrance of the Passing of King Bhumibol
• 23. Oktober: Chulalongkorn Day
• 5. Dezember: King Bhumibol’s birthday/ Father’s day
• 10. Dezember: Constitution Day
• 31. Dezember: New Year’s Eve

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Thailands einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen und Tieren haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Thailand ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Thailand/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.