Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Thailand – Hua Hin Cycling Tour

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Thailand/Buchung
Hua Hin

Hua Hin ist die Hauptstadt der Provinz Prachuap Khiri Khan in Thailand und liegt am Golf von Thailand. Diese Stadt ist eine der beliebtesten Touristenziele in Thailand und es ist nur 280 Kilometer südwestlich von Bangkok. Viele Thailänder machen dort Urlaub, aber auch die thailändische Königsfamilie verbringt ihren Sommerurlaub immer hier.

Hua Hin ist eine lebhafte Fischer-Stadt mit vielen Restaurants und Bars. Die Hauptattraktionen sind u.a. Khao Tekiab, ein Berg am Ende des Strandes, der einen sehr schönen Tempel auf der Spitze aufweist und einen tollen Blick über den Strand bietet, und Kaeng Krachan, einer von Thailands größten Nationalparks. Aber auch den Ratchaniwet Marukhathaiyawan Palace sollte man sehen. Der Name bedeutet "Hoffnung und Liebe" und wurde im Jahre 1923 von König Rama V. erbaut und besteht zu einem großen Teil aus Holz.


Cycling Woche

In der Bike-Woche hast du die Möglichkeit, die Gemeinde um Hua Hin kennenzulernen und gleichzeitig etwas für deine Fitness zu tun. Du machst unterschiedliche Radtouren zu Tempeln, Märkten, Stränden, Mangrovenwäldern und Weinbergen. Die Woche bietet dir neben Sightseeing auch die Chance die Einheimischen kennenzulernen und einen Einblick in ihre Kultur zu erhalten. Nach den anstrengenden Touren wartet immer das leckere Thai Essen auf dich, das ihr teilweise selbst zubereiten werdet.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Sonntag

Transfer nach Hua Hin

Montag

Fahrradtour zum Hin Lek Fai Berg, um auf dem Aussichtspunkt den Sonnenaufgang über Hua Hin zu erleben. Danach wird dort gefrühstückt.
Nach dem Mittagessen geht es mit dem Fahrrad zum Plernwan Markt und zum Strand in Hua Hin. Abends besuchst du den Nachtmarkt.

Dienstag

• Radtour zum Wat Huay Mongkol Tempel mit Sightseeing
• Picknick
• Radtour zum Huay Monkgol Damm und zum Monsun Weinberg

Mittwoch

• Radtour zum Rajabhakti Park, zum Seapine Strand und zum Khao Tao Tempel
• Picknick
• Radtour zum Sai Noi Strand und zum Pranburi Waldpark
• Zeltaufbau und Strandsäuberung
• Besuch des Mangrovenwaldes
• Picknick
• Übernachtung: Camping im Pranbury Waldpark

Donnerstag

• Radtour zum Pak Nam Pran Strand, Sightseeing im Fischerdorf, Besuch der Naresuan und Kao Kalok Strände
• Mittagspicknick
• Freizeit am Strand
• Radtour zurück zur Unterkunft

Freitag

• Radtour zum Wochenmarkt – Einkaufen der Zutaten für den Kochkurs
• Thai-Kochkurs
• Radtour zum Massagesalon
• 1-stündige Thai Massagesalon
• Abends: Besuch des Cicada Nachtmarktes

Samstag

Nach dem Frühstück Rücktransfer nach Singburi (falls dein Programm noch weitergeht) bzw. Abreise

Voraussetzungen

Gute Fitness

Mitzubringen

• Kleidung fürs Radfahren
• Angemessene Kleidung für Tempelbesuche (Knie und Schultern bedeckt)
• Schlafsack


Unterkunft

Teilnehmer wohnen in einer Freiwilligenunterkunft, welche nur 15 Autominuten außerhalb vom Zentrum Hua Hins und dem Strand entfernt ist. Die Unterkunft befindet sich in der hügeligen Landschaft der Provinz Prachap Khiri Khan und ist von einem grünen Umfeld umgeben. Die Unterkunft besteht aus Luxuszelten mit Ventilator und angrenzendem Bad mit Warmwasserdusche und westlichen Toiletten. Kostenloses Wi-Fi wird zur Verfügung gestellt.

Verpflegung

Lokales vegetarisches Essen, Montag-Freitag: Frühstück und Abendessen An den Nachmittagen werden die Teilnehmer in Hua Hin sein, wo sie einkaufen können oder in Restaurants gehen können, um ihr Mittagessen zu haben (Mittagessen ist nicht im Programm enthalten).


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Voluntourismus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Thailands einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen und Tieren haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Thailand ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Thailand/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns