­čĺÄ zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Tansania – Usa River Orphanage

Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in K├Âln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, K├Âln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 
Zur├╝ck zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Engagiere dich in dem Kinderheim und unterst├╝tze das Team vor Ort!

Das Kinderheim wurde 2004 von einer Amerikanerin er├Âffnet und basiert auf christlichen Werten und Richtlinien.
In Tansania ist das Thema Kindersterblichkeit immer noch sehr wichtig, sterben doch viel zu viele kleine Kinder aus den unterschiedlichsten Gr├╝nden sehr fr├╝h. Stirbt die Mutter unter der Geburt und die S├Ąuglinge werden nicht gestillt, sind die Kinder nicht ausreichend versorgt. Ohne eine schnelle Hilfe w├╝rde das Kind bald wegen Mangelern├Ąhrung sterben. Hier greift das Projekt "Usa River orphanage" ein und k├╝mmert sich um die S├Ąuglinge, bis sie die Hilfe nicht mehr ben├Âtigen und nach Hause gehen k├Ânnen. Einige Babys k├Ânnen von der Familie nicht mehr aufgenommen werden und werden weiter in dem Projekt betreut, mit der Hoffnung, dass sie adoptiert werden.

Das Projekt sieht sich nur als eine Zwischenstation, einen sicheren Ort der Liebe, dass Babies in der Not einen Ort der Zuflucht bietet, bis sie mit der Familie wiedervereit werden oder adoptiert werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Waisenh├Ąusern, die sich um Kinder k├╝mmern, bis sie Erwachsene werden, ist das Usa River Orphanage nur eine vor├╝bergehende Pflege f├╝r Babies. Es bietet Liebe, nahrhaftes Essen, medizinische Versorgung und ein dringend ben├Âtigtes Sicherheitsnetz f├╝r Babies. Deshalb nutzen soziale Wohlfahrt, ├Ârtliche Krankenh├Ąuser und Kliniken, Polizeidienstleistungen und andere diese helfende Hand gern. Das Projekt hat schon ├╝ber 400 Babys betreut und bisher wurden alle Kinder wieder in die Familien integriert oder wurden adoptiert.

Freiwillige sind herzlich willkommen, egal, welcher Religion oder Kultur sie angeh├Âren. Das wichtigste ist, dass du Kinder liebst und gerne f├╝r sie da bist.

Das Heim sucht Leute, die:
  • proaktiv sind: bringe eigene Ideen ein, schau wo Hilfe ben├Âtigt wird, warte nicht auf Anweisungen, organisiere selbst├Ąndig Aktivit├Ąten f├╝r die Kinder etc.
  • geduldig sind: das Leben in Afrika ist anders als in Europa, die Menschen sind nicht so hektisch und manchmal k├Ânnen Dinge einfach l├Ąnger dauern.
  • flexibel sind: Pl├Ąne k├Ânnen sich ├Ąndern, es ist wichtig, dass du flexibel bist und schnell umdenken kannst. Wenn du z.B. f├╝r die Arbeit mit den gr├Â├čeren Kindern eingeteilt bist, eine Betreuerin in der Babygruppe aber krank wird, wirst du spontan dort mit eingeteilt.
  • r├╝cksichtsvoll sind: das Projekt hat nicht viele Regeln f├╝r die Freiwilligen, die die es aber gibt, solltest du ber├╝cksichtigen und respektieren.
  • respektvoll sind: es wird sicher Momente geben, in denen du manche Entscheidungen oder Arbeitsweisen des Projekts nicht verstehst oder die Dinge anders machen w├╝rdest. Deine Meinung und Tipps werden gerne von den Mitarbeitern angenommen, du solltest aber auch auf die Erfahrung und langj├Ąhrige Arbeit der Angestellten schauen und neue Wege annehmen.
  • freundlich sind: die Menschen in Tansania sind sehr herzlich und offen - lass dich auf die neue Kultur ein, lerne ein wenig Kiswahili und schlie├če neue Freundschaften.
  • tolerant sind: das Essen, die Ger├╝che, die Ger├Ąusche... alles wird ungewohnt und neu f├╝r dich sein. Lass dich darauf ein und erlebe Tansania mit allen Sinnen.
  • Humor haben: ja, der Strom wird ├Âfters mal ausfallen, du wirst mit kaltem Wasser duschen oder auf dein Essen im Restaurant l├Ąnger als gewohnt warten m├╝ssen... nimm diese Dinge mit Humor und toleriere die Lebenweise der Menschen.
  • mit Leib und Seele dabei sind: alle Freiwillige haben eins gemeinsam: sie wollen anderen Menschen helfen. Die Mitarbeit ist kein Urlaub, sondern kann auch mal anstrengend sein, die Belohnung f├╝r deine Hilfe ist dann aber umso gr├Â├čer. ÔÇĘ
Aufgaben der Freiwilligen

Du kannst in verschiedenen Bereichen mithelfen. Die genauen Aufgaben richten sich immer nach den altuellen Bed├╝rfnissen des Projekts:

  • Betreuung der Babies und Kleinkinder (inkl. Baden, Windeln wechseln, F├╝ttern etc.)ÔÇĘUnterst├╝tzung des Teams mit der W├Ąsche, im Haushalt und in der K├╝che
  • Einkaufen
  • Begr├╝├čen und Herumf├╝hren von Besuchern
  • Mitarbeit im B├╝ro, in der Administration des Kinderheims
  • Alle anderen Dinge, die dir auffallen. Es ist wichtig, dass du selber guckst, wo gerade Hilfe ben├Âtigt wird und nicht auf Anweisungen wartest.
Infos f├╝r FreiwilligeÔÇĘ
  • Einsatzdauer: 1 - 12 Monate
  • Arbeitszeiten: Mo-Fr, 9-17Uhr
  • Freie Pl├Ątze: Das Projekt kann 5 Freiwillige gleichzeitig aufnehmen.
  • Das Kinderheim liegt in Usa River, ca. eine halbe Stunde mit dem Bus von Arusha entfernt. Die Fahrtkosten betragen h├Âchstens $1 am Tag.

In Arusha gibt es ein Freiwilligenhaus, wo du gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern wohnst. Es gibt 10 Schlafzimmer, neun davon f├╝r zwei Personen, eins f├╝r vier. Jedes Zimmer hat ein Badezimmer mit Dusche (und hei├čem Wasser!) und einen Zugang zur Veranda. Des weiteren gibt es eine Terrasse und einen traumhaften Garten, eine gro├če Gemeinschaftsk├╝che und eine Bar.

Die Verpflegung von Montag - Freitag ist inklusive. Es gibt Fr├╝hst├╝ck und Abendessen, mittags bist du in deinem Projekt und besorgst dir selbst etwas zu Essen. Das geht ganz einfach auf den vielen M├Ąrkten - du solltest unbedingt die einheimische K├╝che probieren!

Ferien

Das Projekt ist das ganze Jahr ge├Âffnet. Es ist nur ├╝ber Ostern, in der letzten Dezemberwoche sowie am 1. Januar geschlossen.

Ein paar Eindr├╝cke
 
 
Zur├╝ck zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein


Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in K├Âln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, K├Âln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

­čîł Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! ­čôŞ
Triff uns