Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Tansania – Sport Akademie

Zurück zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein

Machst du gerne Sport und trainierst gerne Kinder?

Die Sport Akademie ist eine NGO, deren Ziel es ist, benachteilgten Mädchen und Jungen in Arusha wichtige life skills durch Fussballtraining zu vermitteln und ihnen neue Ziele zu geben. Das Projekt nutzt den Sport um die Kinder auf dem richtigen Weg zu halten. Dort können sie sich verwirklichen, sich fokussieren und einfach mal „abschalten“. Fussball verbindet über alle kulturellen Grenzen hinaus und hilft beim Probleme lösen. Die Kinder werden so auch zu wichtigen Vorbildern für jüngere Kinder. Die Trainer besuchen die Schulen so oft es geht (abhängig von Zeit und Spenden). Sie sind aber auf jeden Fall da, wenn mitgeteilt wird, dass ein Kind die Schule schwänzt oder vernachlässigt.

Ziele des Projekts

Das Projekt richtet sich an benachteiligte Kinder und Jugendliche. Eine Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass man zur Schule geht. Wer die Schule schwänzt, darf nicht am Fussballtraining der Akademie teilnehmen. Eine Aufgaben der Freiwilligen ist es, zweimal in der Woche in die Schulen zu gehen und zu überprüfen, ob die Kinder auch wirklich dort sind.

Die Akademie sucht Freiwillige, die Geduld und viel Energie haben, denen Teamarbeit wichtig ist, die enthusiastisch und offen für eine neue Kultur sind. Du musst nicht zwingend Fussball spielen können! Die Arbeit kann teilweise schwierig und herausfordernd sein, aber das Lächeln auf den Gesichtern von 100 Mädchen und Jungen ist es immer wert.

Da das Projekt komplett auf Spenden angewiesen ist, wäre es schön, wenn jeder Freiwillige etwas mitbringen oder spenden würde (z.B. Equipment oder professionellen Unterricht, wenn du gut spielst).

Du kannst in verschiedenen Bereichen mithelfen. Die genauen Aufgaben richten sich immer nach den altuellen Bedürfnissen des Projekts:


  • Team Coach: Für diese Position solltest du nahezu professionell Fussball spielen, einen Trainerschein haben etc.
  • Assistance Coach: Du solltest recht gut Fussball spielen und gerne Kinder trainieren. Erfahrung in diesem Bereich ist von Vorteil. Du arbeitest als Assistenz eines Team Coachs.
  • Technical Advisor: Du hast Ahnung von Fussball und Sport im Allgemeinen, IT Kenntnisse, kannst organisieren und coachen. Die genauen Aufgaben werden individuell besprochen.

Das Coaching, Organisieren von Turnieren und Fundraising findet meist vormittags, bis ca. 13 Uhr statt. Nachmittags besucht man die Schulen oder trainiert mit den Kindern. Trainings sind Montags von 15:00 - 19:00 Uhr, Mittwochs 15:00 - 19:00 Uhr und Samstags 09:00 - 17:00 Uhr. Da du Samstags an den Trainings teilnimmst, hast du i.d.R. Freitags frei.

In den Zeiten, in denen nur Training ist, übernimmst du auch viele administrative Aufgaben, wie zum Beispiel:

  • Kommunikation (Erstellen von Videos und Werbematerial)
  • Erstellen und Verbessern von Richtlinien / Handbüchern der Organisation.
  • Organisation von Veranstaltungen (Unternehmens Liegen / Frauen-Klinik / Chipkizi Cup / Kili Marathon)
  • Verbesserung der Organisation und des Fußballtrainings mit eigenen Ideen und Visionen.
Infos für Freiwillige

  • Verpflegung während der Arbeit: 
Du musst dein eigenes Mittagessen mitbringen.

  • Freie Plätze: Die Akademie kann 2 Freiwillige gleichzeitig aufnehmen. 

Zusatzkosten

Das Projekt erhebt einen Aufschlag von 50.000 TSH (ca. 20€) wöchentlich. Diese zahlst du direkt vor Ort an das Projekt.

In Arusha gibt es ein Freiwilligenhaus, wo du gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern wohnst. Es gibt 10 Schlafzimmer, neun davon für zwei Personen, eins für vier. Jedes Zimmer hat ein Badezimmer mit Dusche (und heißem Wasser!) und einen Zugang zur Veranda. Des weiteren gibt es eine Terrasse und einen traumhaften Garten, eine große Gemeinschaftsküche und eine Bar.

Die Verpflegung von Montag - Freitag ist inklusive. Es gibt Frühstück und Abendessen, mittags bist du in deinem Projekt und besorgst dir selbst etwas zu Essen. Das geht ganz einfach auf den vielen Märkten - du solltest unbedingt die einheimische Küche probieren!

Es gibt verschiedene Terms, in denen man mitarbeiten kann:

• Term 2: 13. Januar bis 17. März 2018, Kilimanjaro Marathon
• Term 3: 14. April bis 23. Juni 2018, Corporate League im April und Mai, Parent's day
• Term 1: 15. September bis 24. November 2018

Von Juni bis August finden Turniere statt:

  • Ende Juni East Africa Cup in Moshi
  • Ende Juni Women's Clinic And Girls Only tournament (für den Women Day).
  • Im Juli Rolling Stones Tournament
  • Im August Men's League Division 4
  • Ende August Ligi Cup Nairobi

• Term 1: Mitte September bis Ende November 2018. East African Chipkizi Cup im Dezember 2018

Du kannst aufgrund der Turniere zwischen den Trainingsphasen fast das ganze Jahr über mitarbeiten. Das Projekt ist lediglich vom 20. Dezember bis zum 4. Januar geschlossen.

Preise


 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.