­čĺÄ zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Tansania – Projekt für Kinder mit Behinderung

Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in K├Âln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, K├Âln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 
Zur├╝ck zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Unterst├╝tze die Kindern sich und ihre F├Ąhigkeiten zu entwickeln!

Die Stiftung bemu╠łht sich, die Wu╠łrde der geistigbehinderte Kinder aus allen kulturellen und religio╠łsen Hintergru╠łndern heraus zu gewa╠łhrleisten, ihnen zu helfen und ihre Integration in die Gesellschaft zu erleichtern. Das Projekt begann im Jahr 2001 und ist eine nicht-religio╠łse- Organisation. Das Projekt befindet sich auf einem scho╠łnen Gela╠łnde von etwa 7 Hektar in der Na╠łhe von Arusha, zwischen Kaffeeplantagen in der Na╠łhe des Mount Meru.

Das Projekt besteht aus:
  • einer Schule
  • Physio- und Ergotherapie-R├Ąumen
  • einem Gemeindesaal
  • einem Bauernhof mit H├╝hnern, Ziegen und mit Gemu╠łsega╠łrten
  • einer Schreinerei f├╝r besondere Hilfsmittel
  • einer Werkstatt
  • einer p├Ądagogische K├╝che
  • zwei Snooze-R├Ąume

Es gibt auch einen Sport- und einen Kinderspielplatz. Die Arbeit des Centers konzentriert sich v.a. auf Kinder zwischen 0 -18 Jahren, die geistig behindert sind. Einige der Kinder sich auch ko╠łrperlich behindert. Die Eltern der Kinder werden in die Arbeit des Projekts mit eingebunden. Um dieses Ziel zu erreichen, besteht das Programm aus:

  • Einen Einblick u╠łber die Mo╠łglichkeiten und Grenzen der Kinder durch das Beobachten zu erhalten.
  • Fo╠łrderung ihrer Entwicklung durch den Unterricht. Einfache Hausarbeiten wie Kochen und Wa╠łsche waschen oder das Bett machen. Die Kinder, die auch in der Lage sind zu na╠łhen, Garten- und Zimmermannsarbeiten zu erledigen, erhalten zusa╠łtzliche Aufsicht, um diese Fa╠łhigkeiten zu entwickeln. Daru╠łber hinaus werden den Kindern Aktivita╠łten wie Musik, Tanz, Zeichnen und Spiel und Sport angeboten, die die Entwicklung ihrer sozialen Kompetenzen sta╠łrken sollen.
  • Jedes Kind wird von einem Elternteil wa╠łhrend des Aufenthalts begleitet. Das Ziel des Projekts ist es, die Eltern einzubinden, die Grenzen und Mo╠łglichkeiten fu╠łr die Entwicklung des Kindes aufzuzeigen und die Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder zu unterstu╠łtzen und ihre Kompetenzen erweitern, in dem pa╠łdagogische Beratung fu╠łr die ha╠łusliche Situation angeboten wird.
Das Beratungs-Programm

Das Beratungs-Programm ist ein wichtiger Teil der Projekt-Arbeit. Das Beratungs-Team besucht die Kinder in ihrer ha╠łuslichen Umgebung aus den folgenden Gru╠łnden:

  • Um zu informieren: Ein Hausbesuch wird gemacht, wenn die Kinder im Projekt aufgenommen wurden. Um die Eltern zu coachen und die richtige Beratung geben zu ko╠łnnen, ist es sehr wichtig, einen klaren Blick auf die Situation zu Hause zu bekommen.
  • Die Folgen: Sobald die Kinder la╠łnger als drei Monaten im Programm sind, werden sie zu Hause regelma╠ł├čig besucht. Es ist nicht nur wichtig, den Kindern die Fa╠łhigkeiten im Projekt zu lehren, sondern, dass die Kinder in ihrer Gemeinde auch stimuliert werden mu╠łssen. Die Wohnsituation wird beurteilt und gesehen, ob die Beratung funktioniert und die U╠łbungen auch zu Hause fortgesetzt werden. Die Familien werden immer ohne Terminbesucht, um ein objektives Bild der Situation zu Hause bekommen zu ko╠łnnen. In einigen Fa╠łllen ko╠łnnen die Kinder durch das Programm in die Schule gehen und dann wird diese auch besucht.
  • Die Beratung: Das Beratungs-Team organisiert Dorfversammlungen, in denen Familien, Dorfa╠łlteste, Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Lehrer beteiligt werden. Wa╠łhrend der Dorfversammlung wir daru╠łber gesprochen, was das Programm erarbeitet kann, es wird eine allgemeine Gesundheitsberatung gegeben und neue Kinder ko╠łnnen aufgenommen werden.
Die Schule

Das Projekt beherbergt auch eine Schule. Es gibt insgesamt drei Klassenzimmer. Die Schule befindet sich im Zentrum und ist keine normale Grundschule, sondern eine Sonderschule. Folgende Lektionen werden behandelt: Selbstversorgung , soziale Kompetenzen, Eurythmie und Sprachunterricht, Musik und Tanz, Zeichnen, Sport und Spiel, Hausarbeiten und Na╠łhen, Schreinerei, Gartenarbeit. In der regula╠łren Ausbildung werden in Tansania geistig-behinderte Kinder (noch) nicht mit fachlicher Ausbildung betreut, da es Mitteln und ´┐╝Einrichtungen, Lehrer und Sonderpa╠łdagogik fehlt. Die Arbeit des Projekts ist daher entscheidend fu╠łr die Entwicklung dieser Kinder.

Der Bauernhof

Der Bauernhof des Projekts beinhaltet einen Hu╠łhnerstall und einem Schuppen mit Ziegen. Die Kinder lernen die Pflege der Tiere, das sammeln der Eier und das Melken der Ziegen. Und natu╠łrlich ist es auch erlaubt, mit allen Tiere zu kuscheln.

Die Ku╠łche

Die Kinder lernen auf tansanische Weise zu kochen: mit Holzkohle oder Kerosin. Sie lernen, wie man Gemu╠łse vorbereitet, wie man abmisst und wiegt, wie man das Feuer anmacht und welche Gefahren Feuer bringen kann. Sie werden auch lernen, wie man das Essen zubereitet. Schlie├člich lernen sie, die Ku╠łche und die Umgebung zu reinigen. Diese Kochkurse nicht nur da, um die Kinder unabha╠łngiger zu machen, sondern auch um zu stimulieren und subtile Bewegungen, wie die Auge-Hand-Koordination und intellektuellen Fa╠łhigkeiten zu sta╠łrken. Die Kochkurse sind nicht nur fu╠łr Kinder im Programm, sondern auch fu╠łr junge Erwachsene, die auf einer ta╠łglichen Basis, fu╠łr das speziell angepasste Arbeitsprogramm, kommen.


Infos f├╝r FreiwilligeÔÇĘ
  • Einsatzdauer: 1 - 6 Monate
  • Arbeitszeiten: Je nach Aufgabenbereich, aber die Kernarbeitszeit ist von Montag bis Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr.
  • Freie Pl├Ątze: max. 2 Freiwillige zur selben Zeit
  • Alter: mind. 23 Jahre
  • Kenntnisse: Super wa╠łre, wenn du schon spezifische Fa╠łhigkeiten mitbringst, die einen Mehrwert fu╠łr die Organisation haben. Bitte einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben in englischer Sprache mit einreichen.
  • Location: Das Projekt ist in Shangarai, zwischen Usa River und Arusha, ca. 20- 30 min. mit dem dala dala

In Arusha gibt es ein Freiwilligenhaus, wo du gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern wohnst. Es gibt 10 Schlafzimmer, neun davon f├╝r zwei Personen, eins f├╝r vier. Jedes Zimmer hat ein Badezimmer mit Dusche (und hei├čem Wasser!) und einen Zugang zur Veranda. Des weiteren gibt es eine Terrasse und einen traumhaften Garten, eine gro├če Gemeinschaftsk├╝che und eine Bar.

Die Verpflegung von Montag - Freitag ist inklusive. Es gibt Fr├╝hst├╝ck und Abendessen, mittags bist du in deinem Projekt und besorgst dir selbst etwas zu Essen. Das geht ganz einfach auf den vielen M├Ąrkten - du solltest unbedingt die einheimische K├╝che probieren!

Ferien

Das Projekt ist von Mitte Dezember bis Mitte Januar geschlossen

 
 
Zur├╝ck zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein


Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in K├Âln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, K├Âln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

­čîł Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! ­čôŞ
Triff uns