Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

März
  • 23. März, 10-16 Uhr, JuBi Köln
  • 27. März, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Mt Meru Vorschule und Schule

Zurück zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein

Engagiere dich in einer Schule!

Die Mt Meru Schule wurde bei einem Lagerfeuergespräch zwischen einem tansanischen Guide und einer amerikanischen Touristin geboren. Die Gründerin der Schule wurde selbst durch Stipendien in ihrer Schulzeit unterstützt und möchte dies nun an die Kinder weitergeben.

Die Mt Meru Schule öffnete ihre Türen im Januar 2013. Ihre Vision ist es, eine englische Mittelschule zu entwickeln, die das akademische Programm langsam ausbaut und pro Jahr eine Klasse hinzufügt. Denn gleichzeitig müssen ausreichende Einnahmen erzielt werden, um den täglichen Betrieb decken zu können und ein positiver Ruf in der Gemeinde geschaffen werden. Das Projekt setzt dabei gezielt auf die Unterstützung durch Freiwillige und NGOs, um die Kinder durch erstklassige, akademische Unterrichts- und Bildungsmaterialien zu fördern und Karriereentwicklungsmöglichkeiten für die Lehrer anbieten zu können.

Der Unterricht findet von 8:30 Uhr bis 15 Uhr statt. Ein typischer Stundenplan ist:

    1. Stunde
    1. Stunde
  • Frühstück
    1. Stunde
    1. Stunde
  • Mittagessen und Aussparung
    1. Stunde (Schlafenszeit im Kindergarten)
    1. Stunde (Sport am Freitag)

In der Regel wechseln Freiwillige die Klassenräume und unterrichten oder unterstützen die Lehrer. Ein Ablauf wird zu Beginn der Woche angelegt und täglich abgestimmt. Das Projekt freut sich über Unterstützung von Lehrern, Pädagogen, Menschen mit Erfahrungen in der Arbeit mit lernschwachen Kindern, Sozialarbeitern oder handwerklich begabten Menschen wie Tischlern, Elektrikern und Gärtnern. Wenn du diese Erfahrungen nicht nachweisen kannst, hast du aber vielleicht Erfahrungen in Nachhilfe, aus Sportvereinen oder schon mal anders mit Kindern zusammen gearbeitet. In der Schule ist jeder willkommen, der helfen möchte.

Wenn du keine Klasse unterrichten möchtest, kannst du dich auch anders einbringen, da ist das Projekt flexibel, da sie auch Hilfe bei der Nachhilfe, in Gesprächen, beim Lesen, Singen und Sport machen brauchen. Das Projekt ist eine Institution des Lernens und hofft, dass du als Freiwilliger, die Zeit nutzt und bereit bist, dein Wissen mit den Mitarbeitern und Schülern zu teilen.

Das Projekt wünscht sich, dass du als Freiwilliger im Projekt an den Mahlzeiten teilnimmst. Es gibt eine Frühstückspause und Mittagessen, dass zusammen ca. 15€ im Monat kostet.

Das Projekt ist weiterhin auf Hilfe und Spenden angewiesen. Wenn du die Mt Meru Schule gerne unterstützen möchtest, kannst du gerne englisch-sprachige Kinderbücher für die Bibliothek und Klassenzimmer mitbringen, aber auch Bälle, v.a. Fußbälle sind gerne gesehen. Mehr erfährst du nach der erfolgreichen Platzierung.

Arbeitsweg

Aufgrund der schönen Lage hoch oben im Wald am Mt Meru ist es während der Regenzeit ein bisschen schlammig, aber die Freiwilligen haben die Möglichkeit den Schulbus gegen eine kleine Gebühr von ca. 3$ pro Tag mit zu benutzen. Ansonsten kannst du ein Dala Dala nehmen, ca. 30/45 Minuten Fahrtzeit.

Infos für Freiwillige
  • Einsatzdauer: 1-12 Monate
  • Freie Plätze: Das Projekt kann vier Freiwillige aufnehmen.
  • Arbeitszeiten: 8:30 Uhr bis 15 Uhr

In Arusha gibt es ein Freiwilligenhaus, wo du gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern wohnst. Es stehen mehrere Schlafzimmer und Bäder zur Verfügung. In den Mehrbettzimmern können bis zu 4 Freiwillige schlafen. Zudem gibt es im Obergeschoss einen Zugang zur Veranda und im Erdgeschoss findest du eine Terrasse und einen traumhaften Garten, eine große Gemeinschaftsküche und eine Bar.

Das Freiwilligenhaus ist in Kwa Mrefu gelegen, das ca. 15 min. vom Stadtzentrum entfernt ist. Die Unterkunft ist damit weit genug vom Stadtzentrum entfernt, um die ruhige Umgebung mit viel Vegetation und Bäumen zu genießen und nah genug, um Besorgungen zu machen. Innerhalb des grünen Gürtels von Arusha kannst du dir sicher sein, immer eine leichte Brise im Gesicht zu spüren.

Die Verpflegung von Montag - Freitag ist inklusive. Es gibt Frühstück und Abendessen, mittags bist du in deinem Projekt oder besorgst dir selbst etwas zu Essen. Das geht ganz einfach auf den vielen Märkten - die einheimische Küche solltest du auf jeden Fall probieren!

Ferien

Das erste Halbjahr geht vom 7. Januar bis 7. Juni 2019 mit Ferien vom 12.-29. April 2019. Das zweite Halbjahr geht vom 8. Juli bis 6. Dezember 2019 mit Ferien vom 30. August bis 16. September 2019.

Feiertage in Tansania 2019

• 12. Januar: Zanzibar Revolution
• 30. März: Good Friday
• 1. April: Easter Day
• 2. April: Easter Monday
• 7. April: Karume Day
• 26. April: Union Day
• 1. Mai: Labour Day
• 7. Juli: Trade Fair Day
• 8. August: Farmers Day
• 22. August: Eid- El- HAJ
• 14. Oktober: Nyerere Day
• 9. Dezember: Independence Day
• 25. Dezember: Christmas

Preise


Ein paar Eindrücke
 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Unsere Bewertungen auf Google (4,5 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

März
  • 23. März, 10-16 Uhr, JuBi Köln
  • 27. März, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.