🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Tansania – Hundeprojekt in Arusha

Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Magst du Hunde? Dann engagiere dich in diesem Tierschutzprojekt!

Zwei tierliebe Deutsche haben schon bei ihren Reisen Hunde gerettet und sich dies im Laufe der Jahre zum Lebensziel gemacht. Einmal in Tansania angekommen fingen sie an, diesen Traum, immer mehr Hunde zu retten zu realisieren. Mittlerweile können sie 7 adoptierte, geretteten Hunde ihre Eigen nennen. Die beiden Deutschen haben sich schließlich auf ihrem Land am Fuße des Mt. Meru in der Nähe von Usa River niedergelassen. Heute bietet das Hundeprojekt ein Tierheim, Quarantäne Zwinger und seit 2012 Übergangs-Unterkünfte für die Hunde an. Die Übergangsunterkünfte dienen Hunden, die von ihren Herrchen zeitweise gegen eine Gebühr abgegeben werden. Seitdem wurden 200 Hunde wieder in ihr Zuhause integriert. Das Projekt führt Sterilisationskampagnen und Massenimpfung gegen Tollwut durch.

Das Hundeprojekt konzentriert sich auf den Tierschutz von Haushunden in Tansania. Sie sind bestrebt:

  • zur Reduktion von Krankheiten, insbesondere Tollwut bei Hunden und der Kontrolle der reproduktiven Zahlen.
  • sicherzustellen, dass jedes Tier, das missbraucht wird, verletzt oder in Gefahr ist, sich selbst oder andere zu verletzen, gerettet wird.
  • sicherzustellen, dass, sobald ein Hund rehabilitiert wurde und gesund ist, nach Hause zurückgeführt wird, wo es ständige Pflege und Rehabilitation erhält.
  • Das Bewusstsein in der Gemeinde für Tierrechte und das Wohlergehen von Haushunden und anderen Tieren zu stärken.
Verantwortlichkeiten und Regeln der Freiwilligen:
  • Täglich: gründliche Reinigung aller Tier-Bereiche, einschließlich der Innen- / Außenbahnen, Katzen-Bereiche, Böden, Geschirr, Schlafplätze etc.
  • Die Fütterung der Tiere, einschließlich der Bereitstellung von speziellen Diäten
  • Kontinuierliche Überwachung der Gesundheit der Tiere, um schnell gesundheitliche Veränderungen an den Vorgesetzten zu melden.
  • Medikamente kontrollieren
  • Pflege der Tiere
  • Wäsche, Geschirr und Fenster putzen, reinigen und wischen der öffentlichen Bereiche
  • Die Bereitstellung einer gesunden, sicheren, sauberen und angenehmen Umgebung für die Tiere und die Öffentlichkeit.
  • Bereitstellung der Transporte für Tiere zu und von Tierarztterminen, zu Adoptionen, an andere Tierheime etc.
  • Die Förderung einer humanen und fürsorglichen Haltung gegenüber allen Tieren.
  • Die Behandlung aller Tiere auf humane Weise, ordnungsgemäß und mit Mitgefühl zu jeder Zeiten und unabhängig von der Situation oder des Umstandes.
  • Unterstützung bei der Impfung, Prüfung, Durchführung von medizinischen Behandlungen und Euthanasie.
  • Ein freundliches Auftreten während der Unterstützung bei Adoptionen.
  • Höflichkeit und Kooperativität mit anderen Mitarbeitern.
  • Offenheit für alle Bereiche und alle Aufgaben.
Infos für Freiwillige

  • Freie Plätze: Das Projekt kann 3 Freiwillige gleichzeitig aufnehmen
  • Arbeitszeiten: 8 Std/Tag
  • Spezielle Impfungen: Du solltest gegen Tollwut geimpft sein.
  • Das Hundeprojekt liegt in Usa River, ca. 45 Minuten mit dem Bus von Arusha entfernt. Die Fahrtkosten betragen ca. €1 am Tag.

In Arusha gibt es ein Freiwilligenhaus, wo du gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern wohnst. Es gibt 10 Schlafzimmer, neun davon für zwei Personen, eins für vier. Jedes Zimmer hat ein Badezimmer mit Dusche (und heißem Wasser!) und einen Zugang zur Veranda. Des weiteren gibt es eine Terrasse und einen traumhaften Garten, eine große Gemeinschaftsküche und eine Bar.

Die Verpflegung von Montag - Freitag ist inklusive. Es gibt Frühstück und Abendessen, mittags bist du in deinem Projekt und besorgst dir selbst etwas zu Essen. Das geht ganz einfach auf den vielen Märkten - du solltest unbedingt die einheimische Küche probieren!

Das Projekt ist das ganze Jahr geöffnet, nur über Weihnachten geschlossen. Du solltest mind. 4 Wochen mitarbeiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Tansania/Allgemein


Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen für Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.