🐎 GĂŒnstiges Ranchprogramm!
✹ Das neue Auszeit-weltweit
Kontakt: info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
Infos hier:
 

Community Disability Outreach

ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Südafrika/Allgemein
Wir informieren dich - du buchst direkt beim Veranstalter in deinem Zielland!

Das Projekt wurde 2009 gegrĂŒndet und adressiert die BedĂŒrfnisse von Kindern und Erwachsenen mit BeeintrĂ€chtigungen in den lĂ€ndlichen Gemeinden in Overberg. Ressourcen in diesen Gegenden sind oft rar und unzugĂ€nglich fĂŒr Familien mit Mitgliedern, die unter BeeintrĂ€chtigungen leiden. Das Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, die Familien darĂŒber aufzuklĂ€ren, wie sie sich um ihre unter BeeintrĂ€chtigungen leidenden Mitglieder kĂŒmmern können. Außerdem bieten sie emotionalen Support, indem sie Familien miteinander in Kontakt bringt, die sich austauschen können. Im Projekt können Kinder mit BeeintrĂ€chtigungen Teil einer TagesstĂ€tte werden, Teenager können an Workshops teilnehmen, in denen sie lernen, wie sie aus AlltagsgegenstĂ€nden Dinge herstellen können, die sie dann ggf. verkaufen und so Geld verdienen können. Das bietet ihnen nicht nur die Chance, aktiv am Familienleben teilzuhaben und einen finanziellen Beitrag zu leisten, sondern steigert auch ihr SelbstwertgefĂŒhl.

Die Menschen, die an diesem Projekt teilnehmen, haben verschiedenste HintergrĂŒnde und kommen aus unterschiedlichen kulturellen Gruppen, sodass du als Freiwilliger in diesem Projekt einen Einblick in das Regenbogenland SĂŒdafrika erhĂ€ltst!

Deine Aufgaben (dies sind Beispiele, die Aufgaben können variieren)
  • Assistieren der Erwachsenen mit EinschrĂ€nkungen bei Kunst- und Bastelprojekten
  • PrĂ€sentieren von körperlichen AktivitĂ€ten fĂŒr die Kinder
  • Hilfe beim Social Media-Management, Tipparbeiten sowie Datenbankpflege
  • Begleitung der Angestellten bei Hausbesuchen in der Gemeinde
  • Wartungsarbeiten am BĂŒro (Malerarbeiten, Restaurierung alter Möbel)
  • Besuch von Fundraisern in der Gemeinde
  • Assistieren bei der Planung und DurchfĂŒhrung von FreizeitaktivitĂ€ten fĂŒr die Kinder oder Teenager
  • Verteilung des Essens und der Kleidung, welche gespendet wurde
  • Begleitung der Menschen mit EinschrĂ€nkungen bei AusflĂŒgen

    Das Programm ist ebenfalls darin involviert, Rollstuhlrampen in unterprivilegierten HaushÀltern zu bauen, um so die ZugÀnglichkeit zu erhöhen.

Deine Arbeitszeiten

Du arbeitest Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr, manchmal auch an Wochenenden und abends. Ausgleich hierfĂŒr wird vor Ort mit dem Team abgesprochen.

Projektdetails auf einen Blick
  • Internet: In den Gastfamilien gibt es kein Internet, im Hostel gibt es Zugang zum WLAN. In der Gastfamilie sollte man sich daher mobile Daten aufs Handy holen.
  • Gibt es bestimmte Voraussetzungen? Du benötigst ein einfaches polizeiliches FĂŒhrungszeugnis sowie ein kurzes Motivationsschreiben, warum du am Projekt teilnehmen möchtest. Du solltest offen, freundlich, lernbegierig und geduldig sein. 
  • Wann wurde das Projekt gegrĂŒndet? 2009
  • Wie viele Freiwillige können mithelfen? bis zu 8 Freiwillige
  • Wie weit entfernt ist Kapstadt? 130 km, ca. 2 Stunden Autofahrt

Du hast die Wahl zwischen dem Aufenthalt in einem Hostel oder bei einer Gastfamilie in der Gemeinde.

Hostel

Im Hostel ist FrĂŒhstĂŒck sowie Internetzugang inklusive. Du kannst je nach VerfĂŒgbarkeit zwischen einem Schlafsaal, Doppel- oder Einzelzimmern auswĂ€hlen (Preise variieren je nach Zimmerart, mĂŒssen beim Veranstalter angefragt werden). BettwĂ€sche und HandtĂŒcher werden gestellt, BadetĂŒcher sollten selbst mitgebracht werden. Jedes Zimmer verfĂŒgt ĂŒber einen Heizer, einen Ventilator sowie einen Fön.

Das Hostel verfĂŒgt außerdem ĂŒber eine KĂŒche, eine Barbecue-Area, Kaffee & Tee, Fernsehen, Kamin in der Lounge Area u.v.m.. Ein WĂ€scheservice ist gegen eine GebĂŒhr möglich. Ärzte, der Strand sowie kleinere LĂ€den sind fußlĂ€ufig erreichbar.

Transport vom und zum Projekt kann gegen eine zusĂ€tzliche GebĂŒhr arrangiert werden.

Gastfamilie

In einer Gastfamilie erhĂ€ltst du einen authentischen Einblick ins sĂŒdafrikanische Leben! Bei der Gastfamilie handelt es sich um ein Ă€lteres Ehepaar. Du hast ein eigenes Schlafzimmer mit Zugang zu einem eigenen Bad, KĂŒche und Lounge Area werden gemeinsam genutzt. Das Ehepaar ist bekannt und wird in der Gemeinde respektiert. In der Familie gibt es einen Hund namens Sheena. In der Gastfamilie ist ein WĂ€sche- und Putzservice inklusive. Die Gastfamilie möchte, dass du ein Teil der Familie wirst und sie genießen gemeinsame Mahlzeiten. Hier sind 3 Mahlzeiten am Tag inklusive (davon eins ein Lunchpaket zum Mitnehmen). Es gibt keinen Internetzugang, daher solltest du dir eine sĂŒdafrikanische SIM-Karte mit mobilen Daten besorgen.

Kleinere LĂ€den in der Gegend der Gastfamilie sind erreichbar, die Gastfamilie liegt jedoch in einer lĂ€ndlicheren Gegend. Der Strand ist ca. 30 Minuten zu Fuß entfernt.

Wann kann ich mithelfen?

Das ganze Jahr ĂŒber fĂŒr mindestens 1 Woche und höchstens 12 Monate. Das genaue Anreisedatum wird mit dem Projekt besprochen.

Feiertage in SĂŒdafrika 2019
    1. Januar - New Years
    1. MĂ€rz - Human Rights Day
    1. April - Good Friday
    1. April - Family Day
  • 27 April - Freedom Day
  • 1- Mai - Workers' Day
  • 16.+ 17. Juni - Youth Day
    1. August - Women's Day
    1. September - Heritage Day
    1. Dezember - Day of Reconciliation
    1. Dezember - Christmast
    1. Dezember - Day of Goodwill

Soziale Projekte

>> Special Care for Babies <<
>> Childrens Home in Durbanville <<
>> Cape Town Kindergarten <<
>> Primary School Volunteering <<
>> Place of Safety for Moms & Children in Cape Town <<
>> Children's Medical Facility Cape Town <<
>> Community Disability Outreach <<
>> Community Upliftment Project <<
>> Safe House for Babies near Johannesburg <<
>> Surf Education Project in Mossel Bay <<


Animal Adventures

In SĂŒdafrika kannst du dich entscheiden, ob du dich in einem Projekt mit direktem Tierkontakt oder ohne direkten Tierkontakt engagieren möchtest:

Projekte ohne direkten Tierkontakt

Bei den Projekten ohne direkten Kontakt handelt es sich vor allem um Reservate, die keinen direkten Kontakt mit den Tieren zulassen. Handelt es sich um Tiere, die gerettet wurden, weil sie von Menschen misshandelt und schlecht behandelt wurden, mĂŒssen diese besonders geschĂŒtzt werden. Zu den Hauptaufgaben gehört es, die Projekte in der Forschungs- und AufklĂ€rungsarbeit zu unterstĂŒtzen.
>> Big Cats Conservation <<
>> Big5 Conservation Project <<
>> Big5 Wildlife Reserve <<
>> Great White Shark Project in Mossel Bay <<

Projekte mit direktem Tierkontakt

Möchtest du direkten Kontakt zu den Tieren haben, bist du in einem der folgenden Projekte genau richtig. Es handelt sich dabei um Tiere, die meist in Gefangenschaft geboren sind oder illegal gehalten wurden und damit nicht mehr ausgewildert werden können. In den Projekten kannst du dich um die Tiere kĂŒmmern, sie fĂŒttern und pflegen.
>> Bird and Wildlife Rehabilitation in Port Elizabeth <<
>> Conservation of Cheetahs in Paarl <<
>> Wildlife Foundation Garden Route <<
>> Farm Animal Rescue Volunteering <<

Kombination aus direktem und indirektem Tierkontakt

Bei manchen Projekten kann man die Grenze zwischen direktem und keinem Kontakt nicht so einfach ziehen. In den folgenden Projekten hast du i.d.R. keinen direkten Kontakt, dieser lÀsst sich aber nicht vermeiden, wenn bspw. ein verdreckter Pinguin gefunden wurde, der nun von dir gereinigt werden soll. Du solltest also nicht davon ausgehen, dass du einen direkten Tierkontakt haben wirst, aber je nach Situation kann dies vorkommen.
>> Wildlife Welfare and Research in Oudtshoorn <<
>> African Elephant Research Project <<
>> Penguin Project <<
>> Marine Conservation Projekt <<

Anfragen


Bitte beachte, dass wir fĂŒr die Angaben auf unserer Seite keine GewĂ€hr ĂŒbernehmen können. Die aktuellen Informationen findest du auf der Seite des Veranstalters. Dort kannst du das Programm bei Interesse auch direkt buchen.

 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Südafrika/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten
Mit dieser Anfrage ergeben sich keine Verpflichtungen von deiner Seite!

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Nimm die AbkĂŒrzung, buche direkt beim Projekt! 📾
❌

Spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 fĂŒr einen Freiwilligenaufenthalt in SĂŒdafrika oder Namibia an und spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr.

GĂŒltig fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. EinfĂŒhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.