For ALL European citizens!
0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Sri Lanka – Wildlife Experience

Zur√ľck zu Freiwilligenarbeit Sri Lanka/Allgemein

Wir strukturieren um! Wir nehmen noch Buchungen bis zum 26.07.2019 mit Ausreise in 2019 an, danach geht es mit einem neuen Model weiter. Infos dazu findest du hier.


Interessierst du dich f√ľr Tierschutz und hast 4 Wochen Zeit? Unsere Partner bieten eine spannende Kombi f√ľr alle Tierfans an: 3 Wochen Elefanten- + 1 Woche Schildkr√∂tenprojekt.

Diese Wildlife Erfahrung wird von unseren Partnern in Kooperation mit der Wildlife Conservation Society in Sri Lanka angeboten. Bitte beachte die Feiertage und Ferienzeiten, die du in den allgemeinen Infos findest.

Teil 1: 3 Wochen im Wasgamuwa Nationalpark

Die ersten 3 Wochen des Programms verbringst du in einem Dschungel Camp im Wasgamuwa Nationalpark. Dort erforschst du das Verhalten der wilden Elefanten im Nationalpark, beobachtest sie, untersuchst den Einfluss der Menschen auf ihre Lebensweise, besch√§ftigst dich mit Biodiversit√§t, lernst verschiedene Untersuchungsmethoden und viel √ľber nachhaltige Landwirtschaft und Entwicklung.

Deine Aufgaben im √úberblick:
  • Beobachtung und Erforschung von Elefanten, V√∂geln und anderen Wildtieren
  • Datenverarbeitung
  • Teilnahme an Filmabenden (Dokumentationen √ľber Wildtiere etc.) und Diskussionen zum Thema
  • Trekking: Spurensuche von Elefanten, Leoparden und anderen Wildtieren, Verhaltensforschung und Besuch von Einsiedlern, die im Dschungel leben
  • Instandhaltung und Checken von elektrischen Z√§unen, die die Elefanten an einem Eindringen auf die Felder und in die D√∂rfer hindern sollen
  • Ausflug nach Weheragalagama, in dem ein Pilotprojekt zur L√∂sung des Konflikts zwischen Elefanten und Menschen gestartet wurde
  • Kontakt und Austausch mit den lokalen Einwohnern

Des weiteren lernst du verschiedene GPS und GIS Techniken und wie man mit Hilfe dieser Methoden Umweltschutzstrategien entwickelt, die dem Schutz von Elefanten, Leoparden und anderen Wildtieren in der Zentral- und der nördlichen Provinz Sri Lankas dienen.


Teil 2: 1 Woche in Ambalangoda

Nach den 3 Wochen im Wasgamuwa Nationalpark geht es an die K√ľste, nach Ambalangoda, ca. 90km s√ľdlich von Colombo. Dort kannst du in dem Schildkr√∂tenprojekt unserer Partner mithelfen.

Das Schildkr√∂tenprojekt befindet sich in Ambalangoda, die auch die Stadt der Masken genannt wird. Ambalangoda ist im S√ľdwesten des Landes an der K√ľste gelegen und ist bekannt f√ľr seine traditionelle Maskenschnitzerei. Die Stadt ist nicht sehr touristisch und du kannst von dort aus auch an die tollen Str√§nde von Hikkaduwa und Galle fahren.

Im Kampf um das Aussterben dieser schönen Geschöpfe, die nun als kritisch gefährdete Arten eingestuft werden, haben wir viele verschiedene Herausforderungen angenommen. Das Schildkrötenprojekt unserer Partnerorganisation ist das einzige seiner Art in Sri Lanka. In Ambalangoda befinden sich zwei Zentren des Projekts. In einem der beiden leben v.a. behinderte Schildkröten. An keinem anderen Ort können verletzte Schildkröten abgegeben werden und werden so versorgt. Das Projekt arbeitet eng mit der Sri Lankanischen Regierung zusammen.

Viele Schildkröten fallen den Praktiken der kommerziellen Fischerei zum Opfer und benötigen tierärztliche Versorgung. Diese erhalten sie von dem Projekt. So bleiben Schildkröten oft in den Netzen der Fischer hängen und werden von denen einfach herausgeschnitten. Dabei ziehen sich die Schildkröten Verletzungen zu oder verlieren sogar einer ihrer Flossen. Das Projekt versucht zudem Nester und Eier zu retten. Werden Eier am Strand gefunden, werden diese von der Organisation aufgekauft.

Die Arbeit der Freiwilligen ist nicht nur vielf√§ltig, sondern auch total interessant und lohnend. Zu den Aufgaben geh√∂rt das S√§ubern der Schildkr√∂ten und der Tanks, das Vorbereiten des Futters und das F√ľttern selbst. Aber auch bei der Freigabe einer Schildkr√∂te zur√ľck ins Meer, kannst du als Freiwillige hautnah dabei sein. Diese werden allerdings erst nach vielen Monaten der Betreuung entlassen. Es muss zun√§chst √ľberpr√ľft werden, ob die Schildkr√∂te wieder richtig gesund ist, um im Meer zu √ľberleben und die Genehmigung der Regierung muss erfolgen. Das Projekt arbeitet auch eng mit vielen lokalen und internationalen Naturschutzpartnern zusammen, die regelm√§√üig Daten sammeln, um sicherzustellen, dass die Anstrengungen des Projekts auch entsprechende Ergebnisse bringen.

Zu den täglichen Aktivitäten gehören:
  • Reinigung des Strandes und allgemeinen Bereich
  • Reinigen der Schildkr√∂tenbecken
  • Reinigen des Schildkr√∂tenpanzer
  • F√ľtterung
  • Und f√ľr die k√ľnstlerisch Veranlagten: verschiedene Malereiprojekte
Wasgamuwa Nationalpark

Du wohnst zusammen mit dem lokalen Team und ggf. anderen Teilnehmern in einem Dschungel Camp im Nationalpark. Die Unterkunft ist abgelegen, aber liegt wunderschön. Manchmal läuft auch ein Pfau oder andere Tiere vorbei.

In der Unterkunft stehen mehrere Mehrbettzimmer zur Verf√ľgung, die einfach ausgestattet sind. Das offene Wohnzimmer ist perfekt zum gemeinsamen verweilen, denn man hat einen atemberaubneden Blick √ľber die Natur und die Umgebung der Station. Die B√§der teilen sich die Freiwilligen. Es gibt drei Mahlzeiten unter der Woche und zwei an den Wochenenden.

Ambalangoda

In Ambalangoda befinden sich zwei Freiwilligenunterk√ľnfte, die direkt am Strand liegen und von denen das Projekt fu√ül√§ufig zu erreichen ist. Auch in die Innenstadt kannst du zu Fu√ü gehen und alles wichtige erledigen (mit Einkaufsm√∂glichkeiten und Banken). In den Unterk√ľnften gibt es Mehrbettzimmer (f√ľr bis zu sechs Personen) und Elektrizit√§t und flie√üend Wasser.

Auch an der K√ľste gibt es 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag. An den Wochenenden gibt es dort ebenfalls Brunch und Abendessen. Es gibt traditionelles und Europ√§isches Essen, haupts√§chlich vegetarische Gerichte mit Reis und Gem√ľse. Fleisch gibt es nur zu besonderen Anl√§ssen. Das Fr√ľhst√ľck besteht aus Toast, Fr√ľchten, Tee und Kaffee.

Feiertage und Ferien
Location: Kandy (Zentrales Hochland)

>> Einf√ľhrungswoche <<
>> Soziale Projekte <<
>> Unterrichten <<
>> Trekking Woche <<
>> Body&Mind Woche <<


Location: Mawanella

>> Elefantenprojekt bei Mawanella <<


Location: Hanguranketha

>> Unterrichten<<
>> Renovierungsarbeiten <<


Location: Ambalangoda (K√ľste)

>> Schildkrötenprojekt <<
>> Beach Week <<


>> Wildlife-Special <<
‚ÄĘ 3 Wochen Elefantenprojekt im Nationalpark
‚ÄĘ 1 Woche Schildkr√∂tenprojekt in Ambalangoda

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bev√∂lkerung ein wenig unterst√ľtzen m√∂chten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Sri Lankas einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spa√ü an der Arbeit mit Menschen und Tieren haben. Die Wochenpl√§ne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und k√∂nnen √Ąnderungen unterliegen. In Sri Lanka ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilit√§t bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zur√ľck zu Freiwilligenarbeit Sri Lanka/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
ūüĆą Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! ūüďł
‚ĚĆ

Spare 100‚ā¨ von der Programmgeb√ľhr! ūüėÉ


Wir haben eine tolle Aktion f√ľr euch!ūüéČūüéČūüéČ

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 f√ľr einen Freiwilligenaufenthalt in S√ľdafrika oder Namibia an und spare 100‚ā¨ von der Programmgeb√ľhr.

G√ľltig f√ľr das Programm inkl. 1 √úbernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und f√ľr das Programm inkl. 1 √úbernachtung in Windhoek sowie inkl. Einf√ľhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.