ūüĒ• >>> ANGEBOTE! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Sri Lanka – Wildlife Experience

 
Zur√ľck zu Freiwilligenarbeit Sri Lanka/Buchung

Interessierst du dich f√ľr Tierschutz und hast 4 Wochen Zeit? Unsere Partner bieten eine spannende Kombi f√ľr alle Tierfans an: 3 Wochen Elefanten- + 1 Woche Schildkr√∂tenprojekt. Lies weiter!

Diese Wildlife Erfahrung wird von unseren Partnern in Kooperation mit der Wildlife Conservation Society in Sri Lanka angeboten. Bitte beachte die Feiertage und Ferienzeiten, die du in den allgemeinen Infos findest.

Teil 1: 3 Wochen im Wasgamuwa Nationalpark

Die ersten 3 Wochen des Programms verbringst du in einem Dschungel Camp im Wasgamuwa Nationalpark. Dort erforschst du das Verhalten der wilden Elefanten im Nationalpark, beobachtest sie, untersuchst den Einfluss der Menschen auf ihre Lebensweise, besch√§ftigst dich mit Biodiversit√§t, lernst verschiedene Untersuchungsmethoden und viel √ľber nachhaltige Landwirtschaft und Entwicklung.

Deine Aufgaben im √úberblick:

Des weiteren lernst du verschiedene GPS und GIS Techniken und wie man mit Hilfe dieser Methoden Umweltschutzstrategien entwickelt, die dem Schutz von Elefanten, Leoparden und anderen Wildtieren in der Zentral- und der nördlichen Provinz Sri Lankas dienen.


Teil 2: 1 Woche in Ambalangoda

Nach den 3 Wochen im Wasgamuwa Nationalpark geht es an die K√ľste, nach Ambalangoda, ca. 90km s√ľdlich von Colombo. Dort kannst du in dem Schildkr√∂tenprojekt unserer Partner mithelfen.

Das Schildkr√∂tenprojekt befindet sich in Ambalangoda, die auch die Stadt der Masken genannt wird. Ambalangoda ist im S√ľdwesten des Landes an der K√ľste gelegen und ist bekannt f√ľr seine traditionelle Maskenschnitzerei. Die Stadt ist nicht sehr touristisch und du kannst von dort aus auch an die tollen Str√§nde von Hikkaduwa und Galle fahren.

Im Kampf um das Aussterben dieser schönen Geschöpfe, die nun als kritisch gefährdete Arten eingestuft werden, haben wir viele verschiedene Herausforderungen angenommen. Das Schildkrötenprojekt unserer Partnerorganisation ist das einzige seiner Art in Sri Lanka. In Ambalangoda befinden sich zwei Zentren des Projekts. In einem der beiden leben v.a. behinderte Schildkröten. An keinem anderen Ort können verletzte Schildkröten abgegeben werden und werden so versorgt. Das Projekt arbeitet eng mit der Sri Lankanischen Regierung zusammen.

Viele Schildkröten fallen den Praktiken der kommerziellen Fischerei zum Opfer und benötigen tierärztliche Versorgung. Diese erhalten sie von dem Projekt. So bleiben Schildkröten oft in den Netzen der Fischer hängen und werden von denen einfach herausgeschnitten. Dabei ziehen sich die Schildkröten Verletzungen zu oder verlieren sogar einer ihrer Flossen. Das Projekt versucht zudem Nester und Eier zu retten. Werden Eier am Strand gefunden, werden diese von der Organisation aufgekauft.

Die Arbeit der Freiwilligen ist nicht nur vielf√§ltig, sondern auch total interessant und lohnend. Zu den Aufgaben geh√∂rt das S√§ubern der Schildkr√∂ten und der Tanks, das Vorbereiten des Futters und das F√ľttern selbst. Aber auch bei der Freigabe einer Schildkr√∂te zur√ľck ins Meer, kannst du als Freiwillige hautnah dabei sein. Diese werden allerdings erst nach vielen Monaten der Betreuung entlassen. Es muss zun√§chst √ľberpr√ľft werden, ob die Schildkr√∂te wieder richtig gesund ist, um im Meer zu √ľberleben und die Genehmigung der Regierung muss erfolgen. Das Projekt arbeitet auch eng mit vielen lokalen und internationalen Naturschutzpartnern zusammen, die regelm√§√üig Daten sammeln, um sicherzustellen, dass die Anstrengungen des Projekts auch entsprechende Ergebnisse bringen.

Zu den täglichen Aktivitäten gehören:
 
 
Zur√ľck zu Freiwilligenarbeit Sri Lanka/Buchung


ūüĆą Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! ūüďł
Triff uns