Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Sri Lanka – Specials

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Sri Lanka/Buchung

Möchtest du neben der Projektarbeit noch aktiv sein oder dich am Strand entspannen? Dann ist ein Special genau das richtige für dich!

Specials in Kandy

Kandy befindet sich fast genau im Zentrum der Insel, hoch im Bergland gelegen, mit vielen Hügeln und Tälern, Flüssen, Seen und Wasserfällen. Im 16. Jahrhundert war sie die Hauptstadt des Königreichs. Heute ist Kandy immer noch kulturelles Zentrum und beherbergt zahlreiche kulturelle Stätten und Heiligtümer, so wie z.B. den Zahntempel. Dieser erlangte überregionale Bekanntheit durch eine ganz besondere Reliquie, nämlich den Zahn des Buddha.

In der Trockenzeit (Dezember-April) liegen die Temperaturen zwischen 22°C und 30°C. In der Monsunzeit (Mai-August) ist es zwischen 25°C und 29°C. Von September-November sind es 24°C bis 29°C.

Unterkunft

Es gibt zwei Freiwilligenhäuser in Kandy, die nicht weit voneinander entfernt liegen. Die Häuser haben jeweils mehrere Schlafzimmer für bis zu 10 Personen. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad. Wer lieber mit einer einheimischen Familie wohnen möchte, fragt das einfach bei uns an.

Verpflegung

Du bekommst 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag. An den Wochenenden gibt es Brunch und Abendessen. Es gibt traditionelles und Europäisches Essen, hauptsächlich vegetarische Gerichte mit Reis und Gemüse. Fleisch gibt es nur zu besonderen Anlässen. Das Frühstück besteht aus Toast, Früchten, Tee und Kaffee.


Trekking-Woche

In dieser Woche hast die die Möglichkeit, Sri Lanka von seiner "wilden" Seite kennen zu lernen! Geführt von einem erfahrenen Guide geht es durch die Zentralprovinz Sri Lankas, die wegen der abwechslungsreichen Flora und Fauna berühmt ist. Der Besuch des Königlichen Botanischen Gartens, eines Rosengartens, des Ambuluwawa Hills und Bible Rocks stehen auf dem Programm. Es geht zum Sigriya Rock und zu lokalen Gewürzplantagen, durch kleine Dörfer und zu beeindruckenden Tempeln.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):

Body & Mind

In dieser Woche geht es um die Entspannung von Körper und Seele. Du lernst alles über Yoga, Meditation und Ayuverda. Das Ziel ist es, den Teilnehmern einen Anstoß zu einer gesünderen, positiveren Lebensweise zu geben.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):

Specials in Ambalangoda

Ambalangoda ist eine kleine Küstenstadt im Süden Sri Lankas. Die Stadt ist berühmt für seine Maskenschnitzereien und die längste liegende Buddhastatue (ca. 50 m lang) von Asien.

Unterkunft

In Ambalangoda befinden sich zwei Freiwilligenunterkünfte, die direkt am Strand liegen und von denen das Projekt fußläufig zu erreichen ist. Auch in die Innenstadt kannst du zu Fuß gehen und alles wichtige erledigen (mit Einkaufsmöglichkeiten und Banken). In den Unterkünften gibt es Mehrbettzimmer (für bis zu sechs Personen) und Elektrizität und fließend Wasser.

Verpflegung

Auch an der Küste gibt es 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag. An den Wochenenden gibt es dort ebenfalls Brunch und Abendessen. Es gibt traditionelles und Europäisches Essen, hauptsächlich vegetarische Gerichte mit Reis und Gemüse. Fleisch gibt es nur zu besonderen Anlässen. Das Frühstück besteht aus Toast, Früchten, Tee und Kaffee.


Beach Week

Die Strandwoche ist der perfekte Abschluss für deinen Aufenthalt, du kannst noch einmal Sonne tanken, ein paar Ausflüge machen und deine Zeit in Sri Lanka in Ruhe Revue passieren lassen bevor es wieder nach Hause geht.

Unsere Partner haben ein angenehmes Program zusammen gestellt. In der ersten Hälfte des Tages werden Ausflüge organisiert. Die Nachmittage sind frei und können am Strand verbracht werden.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):

Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Voluntourismus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Sri Lankas einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen und Tieren haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Sri Lanka ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Sri Lanka/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns