Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Philippinen – Naturschutzprojekt

Zurück zu Freiwilligenarbeit Philippinen/Allgemein

Palawan ist einer der Inseln mit der größten Biosiversität der Philippinen. In diesem Projekt hast du die Möglichkeit, dich für den Naturschutz auf Palawan einzusetzen, einer Insel mit einer der schönsten Meereslandschaften der Welt. Du hilfst mit, die Mangrovenbestände, welche seit einigen Jahren drastisch abnehmen, zu rehabilitieren und zu schützen. Sie sind ein wichtiger Lebensraum für einheimische Tiere.

Du wirst in dem Projekt verschiedene Arbeiten übernehmen: Mangroven pflanzen, der Stranderosion entgegenwirken, die Strände säubern, Aufklärungsarbeit leisten, dabei helfen, Trainingseinheiten mit Kindern zu absolvieren, in denen ihnen der Naturschutz nähergebracht wird.

Ein Teil des Projektes befasst sich mit der Pflanzung der einheimischen Moringa- und Mahagonibäume, welche für ihre zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten bekannt sind.
Dieses Projekt ist perfekt für dich, wenn du körperlich einigermaßen fit bist, Begeisterung und Leidenschaft für nachhaltigen Naturschutz mitbringst und zudem der lokalen Bevölkerung helfen möchtest!

Beachte bitte, dass Flut und Ebbe das Wasserlevel und somit auch die Arbeiten beeinflussen können. In diesem Falle wirst du andere Arbeiten übernehmen. Dein Koordinator vor Ort wird dich über mögliche Änderungen im Wochenplan informieren.

Wochenplan (Änderungen möglich je nach Wetterlage, lokalen Bedingungen usw.)
Montag

• Frühstück
• Mangroven pflanzen
• Mittagessen
• Säuberung der Küste
• Abendessen

Dienstag

• Frühstück
• Mangroven pflanzen
• Mittagessen
• Vorbereitung der Saat (Mahagoni & Moringa) im Camp Nursery
•  Abendessen

Mittwoch

• Frühstück
• Mangroven pflanzen
• Mittagessen
• Vorbereitung von Unterrichtseinheiten zum Thema Naturschutz
• Abendessen

Donnerstag

• Frühstück
• Mangroven pflanzen
• Mittagessen
• Vortag und Durchführung von Unterrichtseinheiten zum Thema Naturschutz
• Abendessen

Freitag

• Frühstück
• Mangroven pflanzen
• Mittagessen
• Bäume pflanzen (Mahagoni & Moringa)
• Abendessen

Die Projekte unserer Partner liegen in und um Tigman Village, einem kleinen Ort auf der Insel Palawan. Dort hast du einen traumhaften Kontrast zwischen dem glasklaren Wasser und den grünen Bergen. Die Städte Aborlan und Narra sind nicht weit (ca. 30 Minuten mit dem Auto), die öffentlichen Transportmitteln sind gut.

Im Nordwesten von Palawan findest du die Coron Bay, eine der besten Surflocations der Welt. Des weiteren ist der Puerto Princesa Subterranean River National Park nicht weit. Er wurde kürzlich zu einem der 7 "neuen" Weltwunder ernannt. Wir empfehlen dir, nach der Projektarbeit noch ein paar Tage (oder Wochen) Zeit zu nehmen, um dieses wunderbare Land zu erkunden.

Unterkunft

Du wohnst gemeinsam mit anderen Teilnehmern in einem Freiwilligencenter unserer Partner in Tigman Village, nicht weit vom Strand entfernt. Das Haus wurde mit vielen natürlichen Elementen gebaut. Es gibt Mehrbettzimmer für jeweils 4-8 Personen, die Bäder werden geteilt. Einzelzimmer sind buchbar (nach Verfügbarkeit, gegen Aufschlag). Die Zimmer haben einen Ventilator und Mosquitonetze. WiFi gibt es in den Gemeinschaftsräumen.

Verpflegung

Es gibt 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag, vorwiegend einheimische Essen. An den Wochenenden gibt es Frühstück und Abendessen.

Feiertage 2019
Schulferien 2019

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise der Philippinen einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Asien ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Philippinen/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.