Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Februar
  • 27. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
MĂ€rz
  • 20. MĂ€rz, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. MĂ€rz, 10-16 Uhr, JuBi Köln

Weitere Infos findest du hier!

 

Philippinen – Einführungswoche

ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Philippinen/Allgemein

WĂ€hrend der EinfĂŒhrungswoche lernst du alles ĂŒber die Kultur, Traditionen, Geschichte, Religion etc. des Landes und wirst auf deine Projektarbeit vorbereitet. Du triffst Einheimische, lernst ein paar Worte Tagalog, probierst die lokale KĂŒche und machst AusflĂŒge – du erhĂ€ltst einen ersten Einblick in dein Gastland. Nach dieser Woche beginnst du mit deiner Projektarbeit.

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Sonntag

Am Sonntag ist die Ankunft in Palawan geplant. Du checkst im Freiwilligenhaus ein, kannst dich ein wenig umschauen und die anderen Teilnehmer kennen lernen. Bitte beachte, dass die Verpflegung am Sonntag nicht enthalten ist.

Montag

Der Tag startet nach dem FrĂŒhstĂŒck mit einer Infoveranstaltung zu Kultur, Traditionen, DoÂŽs und DontÂŽs, etc. des Landes. Danach nimmst du an deiner ersten Stunde Sprachunterricht teil und lernst ein wenig Tagalog sowie an einer Tour durch das Dorf. Nach dem Mittagessen findet ein Workshop zum Weben von KokosnussblĂ€ttern und der Herstellung von traditionellen ArmbĂ€ndern statt. Am frĂŒhen Abend steht Kochunterricht auf dem Plan. Anschließend probiert ihr eure KochkĂŒnste bei einem Welcome Dinner.

Dienstag

Nach dem FrĂŒhstĂŒck steht der Besuch einer lokalen Farm, die GemĂŒse, KokosnĂŒsse oder Reis anbaut, auf dem Plan. Nachmittags geht es zu einem Wasserfall.

Mittwoch

Heute geht es in die Hauptstadt Puerto Princesa. Du besichtigst die Memorial Parks, das Palawan Museum und kannst ein wenig in der Robinsons Mall Palawan Shoppen.

Donnerstag

Am Donnerstag geht es nach dem FrĂŒhstĂŒck nach Nara, wo Sightseeing auf dem Plan steht. Du besuchst unter anderem einen lokalen Markt. Anschließend geht es zu einem "geheimen" Strand, an dem man Schwimmen und Entspannen kann.

Freitag

Am letzten Tag der EinfĂŒhrungswoche geht es zu einer naheliegenden Insel. Dort kannst du Schwimmen und Relaxen. Nach dem Mittagessen bekommst du eine Übersicht und EinfĂŒhrung in die Projekte in Palawan und es wird ein FeedbackgesprĂ€ch zur Woche gefĂŒhrt.

Die Wochenenden sind immer frei.

Die Projekte unserer Partner liegen in und um Tigman Village, einem kleinen Ort auf der Insel Palawan. Dort hast du einen traumhaften Kontrast zwischen dem glasklaren Wasser und den grĂŒnen Bergen. Die StĂ€dte Aborlan und Narra sind nicht weit (ca. 30 Minuten mit dem Auto), die öffentlichen Transportmitteln sind gut.

Im Nordwesten von Palawan findest du die Coron Bay, eine der besten Surflocations der Welt. Des weiteren ist der Puerto Princesa Subterranean River National Park nicht weit. Er wurde kĂŒrzlich zu einem der 7 "neuen" Weltwunder ernannt. Wir empfehlen dir, nach der Projektarbeit noch ein paar Tage (oder Wochen) Zeit zu nehmen, um dieses wunderbare Land zu erkunden.

Unterkunft

Du wohnst gemeinsam mit anderen Teilnehmern in einem Freiwilligencenter unserer Partner in Tigman Village, nicht weit vom Strand entfernt. Das Haus wurde mit vielen natĂŒrlichen Elementen gebaut. Es gibt Mehrbettzimmer fĂŒr jeweils 4-8 Personen, die BĂ€der werden geteilt. Einzelzimmer sind buchbar (nach VerfĂŒgbarkeit, gegen Aufschlag). Die Zimmer haben einen Ventilator und Mosquitonetze. WiFi gibt es in den GemeinschaftsrĂ€umen.

Verpflegung

Es gibt 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag, vorwiegend einheimische Essen. An den Wochenenden gibt es FrĂŒhstĂŒck und Abendessen.

Feiertage 2019
Schulferien 2019

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstĂŒtzen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise der Philippinen einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die WochenplĂ€ne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Asien ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist FlexibilitĂ€t bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Philippinen/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



Termine

Februar
  • 27. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
MĂ€rz
  • 20. MĂ€rz, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. MĂ€rz, 10-16 Uhr, JuBi Köln

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
❌

Spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 fĂŒr einen Freiwilligenaufenthalt in SĂŒdafrika oder Namibia an und spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr.

GĂŒltig fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. EinfĂŒhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.