Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Juni
  • 26. Juni, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Peru - Medizinpraktikum

Zurück zu Freiwilligenarbeit Peru/Allgemein
Absolviere ein Medizinpraktikum in Cusco!

In diesem Projekt sammelst du wertvolle Arbeitserfahrung in einem Krankenhaus und lernst etwas über das Gesundheitssystem in Peru.

Die Gesundheitsversorgung in Peru ist eine der schlechtesten in Südamerika. Oft fehlen Gelder, die Krankenhäuser sind schlecht geführt und es fehlt an ausgebildetem Personal. Unsere Partner arbeiten mit verschiedenen Einrichtungen zusammen, die medizinische Versorgung für sozial schwache Kinder und Erwachsenen anbieten. Sie können sich eine private Behandlung nicht leisten und sind auf die öffentliche Versorgung angewiesen.

Die Einrichtungen haben folgende Bereiche, in die du hinein schnuppern kannst:
Allgemeinmedizin, Geburtshilfe, Gynäkologie, Physiotherapie, Rehabilitation, Psychologie, Augenheilkunde, Zahnheilkunde, Röntgen und Laboratorien. Zusätzlich gibt es eine Zahnklinik sowie ein Projekt, dass sich um Kinder mit Krebsdiagnose kümmert.

Des weiteren gibt es ein Altenheim, in dem du mithelfen kannst. Die alten Menschen können sich nicht mehr alleine um sich kümmern und ihre Familien haben auch keine Möglichkeit, sie bei sich aufzunehmen.

Alle Einrichtungen sind in ca. 20 zu Fuß oder mit dem Bus vom Zentrum Cuscos zu erreichen.

Deine Aufgaben

Die Aufgaben hängen von deiner Erfahrung und deinen Vorkenntnissen ab. Eine Ausbildung im Bereich Medizin wird nicht vorausgesetzt. In den medizinischen Einrichtungen assistierst und begleitest du die Ärzte und lernst so den ihren Arbeitsalltag kennen.

Wer eine Ausbildung hat, kann ein paar praktische Aufgaben übernehmen. Man arbeitet auch in der hauseigenen Apotheke und lernt einiges über traditionelle Medizin aus Pflanzen und Kräutern.

In dem Altenheim kannst du mit den Bewohnern spazieren gehen, mit ihnen singen und tanzen, einfache Untersuchungen wie Blutdruck messen übernehmen, bei Therapien, Massagen und allgemeinen Aufgaben wie putze mithelfen.

Die Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten hängen von der jeweiligen Einrichtung und den Aufgaben ab. In der Regel arbeitet man Montag bis Freitag entweder vor- oder nachmittags. Die Wochenenden sind frei.

Unterkunft

Du entscheidest selber ob du in der Studentenresidenz (Einzel- oder Mehrbettzimmer) zusammen mit anderen internationalen Teilnehmern oder lieber in einer lokalen Gastfamilie (Einzelzimmer) wohnen möchtest.

Die Studentenresidenz befindet sich in Mariscal Gamarra, einem sicheren Wohngebiet, ca. 15 Minuten von der Sprachschule unserer Partner und der historischen Altstadt entfernt. Einen halben Block weiter findest du die Avenida de la Cultura, eine der Hauptstraßen Cuscos mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés.

Die Gastfamilien wohnen ebenfalls nicht weit von der Sprachschule und den Projekten entfernt. Dort erhältst du dein eigenes Zimmer und lernst das Familienleben kennen. Manchmal wohnen auch noch andere internationale Teilnehmer bei der Familie, so dass ein spannender Austausch entsteht.

Verpflegung

In der Studentenresidenz verpflegt man sich selbst, eine voll ausgestattete Küche steht zur Verfügung und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten wie Märkte und Geschäfte findest du in der Nähe. Bei der Gastfamilie gibt es zwei Mahlzeiten am Tag.

Wann?

Du kannst das ganze Jahr über mithelfen.

Dauer

Du solltest mind. 4 Wochen Zeit für das Projekt mitbringen.

Feiertage und Ferien

• 1. Januar: New Year
• 29. und 30. März: Holy Week
• 1. Mai: Labor Day
• 31. Mai: Corpus Christy
• 24. Juni: Inti Raymi
• 29. Juni: Saint Peter & Saint Paul
• 28. Juli: Independence Day
• 30. August: Saint Rose day
• 8. Oktober: Angamos combat celebration
• 1. November: Day of the Dead
• 8. Dezember: Immaculate conception day
• 25. Dezember: Christmas vacation

Preise


Voraussetzungen

Du solltest mindestens Spanischgrundkenntnisse haben. Das wichtigste ist, dass du dich verständigen kannst. Wenn dein Spanisch noch nicht so gut ist, kannst du deine Kenntnisse in einem Sprachkurs vor Projektbeginn auffrischen!

Wenn man sich für ein Entwicklungsland wie Peru entscheidet, ist es wichtig, flexibel zu sein und auf die Wünsche und Bedürfnisse des Projekts einzugehen, auch wenn diese sich stetig verändern. Genau das ist es, was Freiwilligenarbeit ausmacht: man hilft genau dort, wo gerade Unterstützung benötigt wird!

Einführung

In der Regel reist man Sonntags an. Montag findet dann erstmal ein Orientierungstag statt. Alle Teilnehmer machen zusammen eine Stadttour durch Cusco, bekommen Infos zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Tipps zum Shoppen und Ausgehen, den wichtigsten Sehenswürdigkeiten etc. Nachmittags stellen sich unsere Partner mit ihrer Arbeit vor, sie informieren über Sicherheit, Do's and Don'ts in Cusco, über die Unterkunft, Freiwilligenarbeit etc. Dienstag beginnt dann entweder dein Sprachkurs oder deine Projektarbeit.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Peru/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Unsere Bewertungen auf Google (4,5 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Juni
  • 26. Juni, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.