Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Nepal – Buddhismus Special

Zurück zu Freiwilligenarbeit Nepal/Allgemein

Tauche ab in die faszinierende Welt des Buddhismus in Nepal – erlebe buddhistische Klöster, Meditation und Yoga hautnah während dieser spirituellen 2-wöchigen Reise!

Dieses Programm ist perfekt für jeden, der sich für Buddhismus interessierst und gerne Zeuge der buddhistischen Kultur und Lehre in Nepal werden möchte. Zudem erwarten dich Meditation und Yoga! Du wirst die Möglichkeit haben, verschiedene Klöster zu besuchen und die einmalige Gelegenheit, in den Alltag der Mönche einzutauchen, während du alles über Buddhismus lernst. Und es erwartet dich noch ein absolutes Highlight – du wirst nach Lumbini reisen, dem Geburtsort des Buddha!

Du startest deinen Aufenthalt mit ein paar Tagen Unterricht rund um Sprache und Kultur, um dir den Einstieg zu erleichtern. Es geht zum heiligen Bauddhanath Stupa und Swoyambhunath Tempel, wo du außerdem noch Yoga- und Meditationsunterricht erhältst. Danach fährst du nach Dhulikhel und wanderst nach Namobuddha, wo du im örtlichen Kloster das tägliche Leben der Mönche beobachten kannst. Danach wanderst du nach Panauti und pünktlich zum Wochenende geht es zurück nach Kathmandu.

Deine zweite Woche beginnt mit einer Tour nach Lumbini, dem Geburtsort des Buddha. Nach einer Führung durch den Ort und einer Übernachtung dort, reist du nach Pharping, um eine Pilgertour zu unternehmen. Nach dieser geht es dann zurück nach Kathmandu.

1. Woche (Änderungen möglich):
Sonntag
  • Ankunft
  • Übernachtung in Kathmandu
Montag
  • Einführung
  • Rituelle Do’s & Don’ts
  • Tour nach Bauddhanath Stupa
  • Übernachtung in Kathmandu
Dienstag
  • Sprachkurs
  • Kulturelles Coaching
  • Tour nach Swoyambhunath Stupa
  • Übernachtung in Kathmandu
Mittwoch
  • Yoga & Meditation
  • Fahrt nach Dhulikhel und Wanderung nach Namobuddha
  • Übernachtung in Namobuddha
Donnerstag
  • Besuch des Namobuddha Klosters
  • Beobachtung des Alltags der Mönche
  • Übernachtung in Namobuddha
Freitag
  • Wanderung nach Panauti
  • Rückfahrt nach Kathmandu
  • Übernachtung in Kathmandu

Das Wochenende steht dir in Kathmandu zur freien Verfügung.

2. Woche (Änderungen möglich):
Montag
  • Busfahrt nach Lumbini, dem Geburtsort des Buddha
  • Übernachtung in Lumbini
Dienstag
  • Führung durch Lumbini
  • Übernachtung in Lumbini
Mittwoch
  • Rückfahrt nach Kathmandu
  • Übernachtung in Kathmandu
Donnerstag
  • Fahrt nach Pharping
  • Pharping Pilgertour
  • Übernachtung im Pharping-Kloster
Freitag
  • Rückfahrt nach Kathmandu nach dem Mittagessen
  • Übernachtung in Kathmandu
Samstag
  • Ende des Programms, Abreise bzw. Weiterreise
Unterkunft

Du wohnst in einem Freiwilligenhaus, ca. 5km vom Zentrum Kathmandus entfernt, zusammen mit anderen Teilnehmern. Dort gibt es mehrere Schlafzimmer für jeweils 4-6 Personen bzw. private Zimmer für 1-2 Personen (auf Anfrage). Es gibt ein Badezimmer, eine Küche sowie ein Ess- und Wohnzimmer. Im Garten gibt es eine ausgewiesene Raucherecke. Du findest im Haus TV, DVD Player sowie Wifi.

Verpflegung

Es gibt 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag. An den Wochenenden gibt es Brunch und Abendessen. Es gibt Nepalesisches und Europäisches Essen, hauptsächlich vegetarische Gerichte mit Reis und Gemüse.

Feiertage 2019
Schulferien

Während der Ferien von Mitte März bis Mitte April findet kein Unterricht statt. Du kannst dann bei Renovierungsarbeiten oder in einem Hundeprojekt mithelfen.

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Nepals einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Nepal ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Nepal/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.