Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Namibia – Wine & Wildlife

Zurück zu Freiwilligenarbeit Namibia/Allgemein

In der lokalen Sprache der Koikois bedeutet der ursprüngliche Name des Projekts "Ort des aufgegebenen Wassers" und verdankt sein frühes Bestehen als Farm mehreren kristallklaren Kaltwasserquellen. Das Wine & Wildlife Projekt umfasst ein Gebiet von ca. 144km2 und wurde 2012 mit der Intention des Weinanbaus von der Wildlife Sanctuary gekauft. Es werden Shiraz-, Merlot- und Petit Verdot-Weinstöcke auf dem Grundstück gepflanzt. Das Projekt ist seither als einer der trockensten Weinberge der Welt bekannt, nicht wegen der Trauben, sondern auf Grund seiner Wüstenlage und dem niedrigen jährlichen Niederschlag.
Mittlerweile spielt die Forschung über Raubtieren in der Gegend eine ebenso wichtige Rolle.

Das Reservat grenzt im Norden an die Naukluft Gebirgskette und das Tsauchab Flusssystem, welches in das Sossusvlei Becken mündet. Der südliche Teil des Projekts ist ein geologisches Labyrinth aus einem ausgedehnten Canyon mit einem einzigartigen unterirdischen Höhlensystem.

Deine Aufgaben

Freiwillige unterstützen das Team bei Tierbeobachtungen und -zählungen, der Überwachung und Auswertung von GPS Daten und bei allen anderen Aufgaben, die im Wildlife Management anfallen. Die Aufgaben sind ähnlich wie in der Wüstenforschung.

Zudem werden dort zwei Sorten von Wein hergestellt. Du hast die Möglichkeit bei der Traubenernte, der Abfüllung, Etikettierung etc. mitzuhelfen und den gesamten Ablauf der Weinherstellung kennen zu lernen (je nach Saison). Alles wird dort noch per Hand gemacht.
Ein Highlight ist sicherlich ein Ausflug zu den Sossusvlei Sanddünen (optional, gegen eine geringe Gebühr) - ein absolutes Must-See in Namibia!

• GPS-Tracking
• Kamerafallen
• Tierbeobachtungen und Tierzählungen
• Auswertung von Daten
• Instandhaltungsaufgaben
• Unterstützung bei der Herstellung von Wein

Deine Arbeitszeit

In der Regel arbeitest du ca. 8 Stunden am Tag, mit genügend Pausen. Es kommt aber immer auf die aktuelle Situation und die anfallenden Aufgaben im Projekt an. Den genauen Arbeitsplan besprichst du vor Ort, du solltest also flexibel sein.

Weitere Infos:
  • Internet: Im Projekt gibt es kein Internet und auch keinen Handyempfang. Für Notfälle gibt es ein Festnetzanschluss.
  • Wie viele Freiwillige können mithelfen? Bis zu 12 Freiwillige
  • Wie viele Angestellte arbeiten in dem Projekt? je nach Einrichtung
  • Hat das Projekt bereits Erfahrung mit freiwilligen Helfern? Ja
  • Wie weit ist Windhoek entfernt? Windhoek ist ca. 4 Stunden entfernt; Transfers können organisiert werden
  • Empfehlung: Das Projekt empfiehlt eine Tetanus- und Tollwutimpfung.

Du wohnst in einem Zeltcamp, welches direkt gegenüber einer natürlichen Quelle liegt. Es gibt sechs Zelte für jeweils 2 Personen. Die Badezimmer werden geteilt. Es gibt einen Swimming-Pool und eine BBQ-Area. Es können 12 Freiwillige gleichzeitig an dem Projekt teilnehmen. Dadurch wird eine familiäre Atmosphäre garantiert. Man bekommt auch dort drei Mahlzeiten am Tag. Vegetarisches Essen ist verfügbar, muss aber vorher angemeldet werden.

Wann kann ich mithelfen?

Du kannst das ganze Jahr über für 1-12 Wochen mithelfen (der Mindestaufenthalt auf der Wildlife Sanctuary beträgt 2 Wochen).

Feiertage in Namibia 2019

01/01/2019 New Year's Day
21/03/2019 Independence Day
19/04/2019 Goodwill Friday
22/04/2019 Easter Monday
01/05/2019 Workers' Day
04/05/2019 Cassinga Day
25/05/2019 Africa Day
30/05/2019 Ascension Day
26/08/2019 Heroes' Day
10/12/2019 Women's Day / Human Rights Day
25/12/2019 Christmas Day
26/12/2019 Family Day

Zusatzkosten für dieses Projekt für Unterkunft und Verpflegung

2018: R7000/Woche (ca. 420€)
2019: N$ 7560/Woche (ca. 450€)

Die Zusatzkosten zahlst du vorab an unsere Partner in Südafrika, diese leiten sie weiter an das Projekt. Die Überweisung erfolgt auf ein deutsches Konto in Euro (Umrechnung nach Tageskurs). Es entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 10€ + 0,5% des Gesamtbetrags deiner Zusatzkosten.

Nach erfolgreicher Platzierung ist innerhalb von 3 Wochen eine Anzahlung von 50% der Zusatzkosten notwendig. Die anderen 50% sind spätestens 28 Tage vor Programmstart zahlbar. Wenn du dich weniger als 28 Tage vor Programmstart anmeldest, sind 100% der Zusatzkosten innerhalb von 3 Tagen nach erfolgreicher Platzierung zahlbar.

Stornobedingungen

Die gesamten Zusatzkosten müssen spätestens 4 Wochen vor Programmstart überwiesen sein. Bei einer Stornierung weniger als 4 Wochen vor Projektbeginn fallen 100% der Zusatzkosten als Stornogebühren an. Solltest du sie bis dahin nicht überwiesen haben, müssen sie nachgezahlt werden. Wenn du eine Anzahlung gemacht hast und > 4 Wochen vor Projektbeginn stornierst, wird die Anzahlung (50%) einbehalten.

Achtung: diese Angabe ist unter Vorbehalt – die Projekte können die Regelung ändern und unsere Partner bzw. uns erst ein paar Tage später informieren.

Freiwilligenarbeit in sozialen Projekten

>> Kindertagesstätte in Katatura <<
>> Kindertagesstätte in Otjomuise <<
>> Kita und Vorschule in Windhoek <<
>> Kinderheim und Rehabilitationszentrum bei Windhoek <<
>> Nachmittagsbetreuung und Sportprojekt in Windhoek <<


Animal Adventures

>> Wildlife Foundation bei Gobabis <<

>> Western Ranch <<
>> Pferdesafari Projekt <<

Wildlife Sanctuary bei Windhoek

Das Wildlife Sanctuary bei Windhoek ist etwas ganz besonderes. Es gibt verschiedene Bereiche, in denen du arbeiten kannst. Du kannst sie beliebig kombinieren und somit verschiedene Aspekte der Arbeit vor Ort kennen lernen.
>> Wildtier-Auffangstation <<
>> Farmschule <<
>> Pferde <<
>> Wüste und Wildlife <<
>> Wine und Wildlife <<
>> Wilde Elefanten <<
>> Klinik <<

Preise


 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Namibia/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.