Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Namibia – Pferdesafari Projekt

Zurück zu Freiwilligenarbeit Namibia/Allgemein

Wolltest du schon immer mal die Landschaft Namibia auf dem Rücken eines Pferdes erkunden? Dann lies weiter!

Das Projekt wurde 2000 gegründet und liegt in einem privaten Wildreservat und bietet hier spannende und einzigartige Safaris auf Arabischen Pferden an. Während der Safaris kann man Zebras, Giraffen, Gnus, Antilopen, Springböcke, Krokodile und viele weitere Tiere beobachten und ihnen sehr nahe kommen. Nicht zu vergessen sind die Reitwege, welche unvergessliche Aussichten auf die namibische Landschaft geben. Die Kombination aus Reiten und Beobachtung der Wildtiere ist unübertrefflich.

Neben den Reitsafaris werden auch Wanderausflüge angeboten, die ebenfalls einen tollen Einblick in die namibische Tierwelt offenbaren. Natürlich steht aber auch das Trainieren der Pferde auf der Farm im Vordergrund. Sollte das Reitlevel der Freiwilligen besonders hoch sein, besteht die Möglichkeit an Distanzritten in der FEI/CEI-Kategorie teilzunehmen. Auf der Farm leben zurzeit 24 rein gezüchtete Araber und 4 arabische Kreuzungen. Das Projekt hat sich auf Araber spezialisiert, um sichere aber auch aufregende Safaris zu gewährleisten.

Aufgaben

Du wirst in alle täglichen Aufgaben eingebunden sein, das meiste dreht sich um die Pferde. Du wist aber auch andere Aufgaben im Projekt übernehmen.

  • Pflege der Pferde (Füttern, Striegeln, etc.)
  • Reinigung der Ställe und des Sattel- und Zaumzeugs
  • Longieren und Trainieren von jungen Pferden, Hengsten sowie von Pferden für die Safaris
  • Teilnahme an den Reitsafaris (sofern es die Zeit erlaubt)
  • Teilnahme an Distanzritten (kann nicht garantiert werden)
  • Hilfe bei der Logistik und bei allgemeinen Aufgaben
Arbeitszeit

In der ersten Woche wirst du hauptsächlich kleinere Aufgaben übernehmen, da du erstmal die Pferde und andere Tiere, die Farm, die Leute sowie die Routine kennenlernen sollst. Anschließend gibt es keine festgelegten Arbeitszeiten und es wird kein Unterschied zwischen der Woche und dem Wochenende gemacht. Daher solltest du sehr flexibel sein.

Weitere Infos:
  • Gibt es etwas, das die Freiwilligen beachten sollten? Freiwillige sollten sehr gute Reitkenntnisse mitbringen und Erfahrungen im Englischen Reitstil haben. Darüber hinaus sucht das Projekt nach Freiwilligen, die gut Englisch sprechen können sowie freundlich, motiviert und gut gelaunt sind. Das Gewicht sollte 80kg nicht überschreiten. Das Projekt empfiehlt einen internationalen Führerschein und eine Tetanusimpfung.
  • Internet: Kostenloses Internet steht zur Verfügung.
  • Wie viele Freiwillige können mithelfen? 2
  • Wie viele Angestellte arbeiten in dem Projekt? 3
  • Hat das Projekt bereits Erfahrung mit freiwilligen Helfern? Ja
  • Wie weit ist Windhoek entfernt? Windhoek, mit seinen vielen Museen und Kunstgalerien, ist ca. 45km entfernt. In der Nähe liegen Duesternbrook sowie Okahandja.
  • Mitbringen: Es müssen Reitutensilien wie Reiterkleidung, Schuhe und Helm mitgebracht werden. Bitte beachte: Dressurstiefel sind nicht erlaubt.

Du wohnst in der „Manager Flat“, welche direkt mit dem Haus des Besitzers verbunden ist und gegenüber den Ställen liegt. Die Wohnung hat eine offene Küche, ein Ess- und Wohnzimmer sowie 2 Schlafzimmer und ein Badezimmer. Die Wohnung ist komplett ausgestattet. Es gibt zwar keinen Fernseher, aber dafür ist ein Dvd-Player mit Monitor vorhanden und eine große Büchersammlung über Wildlife und Arabische Pferde. Draußen gibt es einen Pool für die heißen Sommertage.

Lebensmittel und Getränke werden vom Projekt zur Verfügung gestellt, die Mahlzeiten müssen nur selber zubereitet werden. Die Kosten für Getränke oder Mahlzeiten, welche im Restaurant oder an der Bar bestellt werden, müssen selbst übernommen werden.

Wann kann ich mithelfen?

Du kannst das ganze Jahr über mitarbeiten für 6-12 Wochen.

Feiertage in Namibia 2019

01/01/2019 New Year's Day
21/03/2019 Independence Day
19/04/2019 Goodwill Friday
22/04/2019 Easter Monday
01/05/2019 Workers' Day
04/05/2019 Cassinga Day
25/05/2019 Africa Day
30/05/2019 Ascension Day
26/08/2019 Heroes' Day
10/12/2019 Women's Day / Human Rights Day
25/12/2019 Christmas Day
26/12/2019 Family Day

Zusatzkosten für dieses Projekt

6 Wochen: 250€/Woche, ab der 7. Woche: 210€/Woche

Zahlung und Stornobedingungen

Die Zusatzkosten zahlst du vorab an unsere Partner in Südafrika, diese leiten sie weiter an das Projekt. Die Überweisung erfolgt auf ein deutsches Konto in Euro (Umrechnung nach Tageskurs). Es entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 10€ + 0,5% des Gesamtbetrags deiner Zusatzkosten.

Nach erfolgreicher Platzierung ist innerhalb von 3 Wochen eine Anzahlung von 50% der Zusatzkosten notwendig. Die anderen 50% sind spätestens 28 Tage vor Programmstart zahlbar.

Stornobedingungen: Die gesamten Zusatzkosten müssen spätestens 4 Wochen vor Programmstart überwiesen sein. Bei einer Stornierung weniger als 4 Wochen vor Projektbeginn fallen 100% der Zusatzkosten als Stornogebühren an. Solltest du sie bis dahin nicht überwiesen haben, müssen sie nachgezahlt werden. Wenn du eine Anzahlung gemacht hast und > 4 Wochen vor Projektbeginn stornierst, wird die Anzahlung (50%) einbehalten.

Achtung: diese Angabe ist unter Vorbehalt – die Projekte können die Regelung ändern und unsere Partner bzw. uns erst ein paar Tage später informieren.

Freiwilligenarbeit in sozialen Projekten

>> Kindertagesstätte in Katatura <<
>> Kindertagesstätte in Otjomuise <<
>> Kita und Vorschule in Windhoek <<
>> Kinderheim und Rehabilitationszentrum bei Windhoek <<
>> Nachmittagsbetreuung und Sportprojekt in Windhoek <<


Animal Adventures

>> Wildlife Foundation bei Gobabis <<

>> Western Ranch <<
>> Pferdesafari Projekt <<

Wildlife Sanctuary bei Windhoek

Das Wildlife Sanctuary bei Windhoek ist etwas ganz besonderes. Es gibt verschiedene Bereiche, in denen du arbeiten kannst. Du kannst sie beliebig kombinieren und somit verschiedene Aspekte der Arbeit vor Ort kennen lernen.
>> Wildtier-Auffangstation <<
>> Farmschule <<
>> Pferde <<
>> Wüste und Wildlife <<
>> Wine und Wildlife <<
>> Wilde Elefanten <<
>> Klinik <<

Preise


Hinweis

Ein Video, welches dich beim Reiten zeigt, muss bei der Anmeldung mit hinzugefügt werden. Deine Reitkenntnisse werden vor Ort zur Sicherheit nochmal überprüft, bevor du an den Safaris teilnehmen darfst.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Namibia/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.