🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Madagaskar – Renovierungsarbeiten

Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Madagaskar/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Dieses Projekt unterstützt kleine Gemeinden auf Nosy Bee. Es werden Gebäude gebaut und renoviert und trägt damit zum Wachstum und zur Entwicklung der Dörfer bei. In der Regel arbeitet man in Schulen oder anderen sozialen Einrichtungen. Du wirst Stühle und Tische bauen, Wände hochziehen und anstreichen, neue Klassenzimmer und Toiletten bauen. Es werden teilweise auch einzelne Familien unterstützt, falls bei ihnen Renovierungsarbeiten anstehen. Gartenarbeit kann ebenfalls auf dem Programm stehen. Du solltest offen und flexibel sein und dort mit anpacken, wo gerade jemand gebraucht wird.

Du arbeitest gemeinsam mit einem Koordinator, den Familien und anderen Teilnehmern. Du brauchst keine Erfahrungen, es gibt Anleitungen und Trainings, wie die Arbeiten ausgeführt werden. Die Arbeit kann anstrengend sein.

Die genauen Aufgaben werden vor Ort eingeteilt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Verschönerung der Schulgebäude und Klassenräume um den Kindern ein angenehmes Lernumfeld und einen Ort, an den sie gerne hinkommen, zu schaffen. Du solltest aktiv sein und viel Motivation mitbringen. Kreativität ist von Vorteil, da oft improvisiert werden muss. Aber genau das macht es ja aus - aus wenig viel zu machen!

Zu Beginn wird gemeinsam mit dem Koordinator geschaut, was in der jeweiligen Woche ansteht und wo gerade Hilfe benötigt wird. Danach werden die Arbeitspläne gemacht und es geht los.

Du wohnst zusammen mit anderen Teilnehmern in dem Freiwilligencenter unserer Partner. Es gibt Mehrbettzimmer (gleichgeschlechtlich) und geteilte Bäder. Des weiteren gibt es ein Esszimmer und eine Lounge Area.

Es gibt 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag, traditionelles und Europäisches Essen, hauptsächlich vegetarische Gerichte mit Reis und Gemüse. An den Wochenenden gibt es Brunch und Abendessen.

Übersicht der Feiertage und Ferienzeiten

In den Ferien findet keine reguläre Projektarbeit statt. Es werden Sommer-Camps organisiert, Renovierungsarbeiten durchgeführt etc. Das Lemurenprojekt ist von den Ferien nicht betroffen.

Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die madagassische Kultur und Lebensweise einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen und Tieren haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Madagaskar ist es teilweise schwer, etwas genau zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Madagaskar/Allgemein


Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen für Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.