🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Kenia – Tiermedizin

Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse GĂśppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

 
ZurĂźck zu Freiwilligenarbeit Kenia/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Mache ein Praktikum im Nairobi National Park und sammele wertvolle Arbeitserfahrungen im Bereich Tiermedizin!

Du solltest mindestens 4 Wochen Zeit haben. Eine Mitarbeit ist bis zu 12 Wochen mÜglich. Ob Vorkenntnisse erforderlich sind hängt von dem Bereich ab, in dem du arbeiten mÜchtest. Während der Projektarbeit wohnst du bei einer einheimischen Gastfamilie.

Die Abteilung fßr Veterinärmedizin der KWS ist seit ihrer Grßndung im Jahr 1990 am Hauptsitz der Organisation in Nairobi angesiedelt. Gegenwärtig werden diese Dienste in 3 Feldstationen unterteilt: Tsavo, Mountain und Central Rift. In der KWS-Organisationsstruktur ist die Abteilung Veterinärdienste der Abteilung Forschung, Biodiversität und Monitoring unterstellt. Es ist in drei Kernbereiche unterteilt: Felddienste und Forschung, Diagnostik und Labordienstleistungen sowie Tierfang. Die Abteilung trägt die Verantwortung fßr die Erhaltung einer lebensfähigen,wachsenden und gesunden Wildtierpopulation in Kenia.

Um dies zu erreichen, verwendet die Abteilung verschiedene technische Strategien wie klinische Intervention für kranke oder verletzte Wildtiere, regelmäßige Überwachung der Krankheiten, allgemeine Beobachtung, Prävention und Kontrolle von Krankheiten in freier Wildbahn und Gefangenschaft. Andere Strategien umfassen veterinärmedizinische Forschung, Tiertranslokationen und -verlagerungen, Tierrettungsaktivitäten und das Management von Tieren in Gefangenschaft. Die Abteilung bietet auch Quarantäne für konfiszierte Tiere oder Tiere auf der Durchreise durch Kenia.

Die Abteilung besteht aus kompetenten Wildtierärzten, Labortechnologen, Tiergesundheitstechnologen, Tierbeobachter, Wissenschaftler und anderen unterstßtzenden Mitarbeitern. Sie kÜnnen sich auf gemeldete Fälle von Feldstationen, Nationalparks, nationalen Reservaten und Ranches, die eine tierärztliche Intervention erfordern, schnell mobilisieren und helfen.

Aktivitäten: Die Abteilung reagiert auf Fallberichte über Krankheiten, Todesfälle und Verletzungen von Tieren, um geeignete tierärztliche Maßnahmen zu treffen und Proben für die laborgestützte Diagnose und Analyse zu sammeln. Die tierärztlichen Mitarbeiter sind in der Lage, alle Tierarten wie Elefanten, Nashörner, Löwen, Geparden, Giraffen, Antilopen, Vögel, Reptilien und Fische zu behandeln.

Du hast als Teilnehmer die MÜglichkeit als Teammitglieder zusammen mit KWS-Mitarbeitern und Forschern zu arbeiten. Es wird immer jemanden geben, der dich anleiten kann, hilft die Aufgaben zu erledigen und Notizen zu vergleichen. Die Arbeit ist normalerweise spontan und ändert sich oft entsprechend den Anforderungen und Bedßrfnissen der verschiedenen Abteilungen innerhalb der Parks. Die Arbeit mit der KWS ist vielfältig und faszinierend. Du wirst reichlich Gelegenheit haben, zu den Naturschutzbemßhungen Kenias beizutragen. Die Art der Mitarbeit hängt davon ab, was verfßgbar ist und hängt stark von der Dauer der in den Projekten eingeschriebenen Zeit ab.

PRAKTIKNTEN MIT TIERÄRZTLICHEN ERFAHRUNGEN WERDEN FOLGENDE TÄTIGKEITEN DURCHFÜHREN:

• Geplante- oder Notfalltranslokationen verschiedener Arten von Wildtieren aus verschiedenen Gründen
• Beobachtung, Überwachung und Kontrolle von Krankheiten
• Veterinärforschung zu Wildtieren und Zoonosen
• Rettung von verwaisten und kranken Tieren
• Quarantäne von wilden Tieren
• Entwickeln von „Wildlife Veterinary Practice Policy“-Dokumenten und -Protokollen
• Klinische Veterinärintervention

PRAKTIKANTEN OHNE VETERINÄREN HINTERGRUND WERDEN FOLGENDE TÄTIGKEITEN DURCHFÜHREN:

• Im Managament für Gefangene Tiere
• Rettung von verwaisten und kranken Tieren
• Quarantäne von Wildtieren
• Tracken von Tieren
• Forschungstätigkeit
• Arbeit im Tierwaisenhaus
• Naturschutz-Bildung

 
 
ZurĂźck zu Freiwilligenarbeit Kenia/Allgemein


Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse GĂśppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃
❌

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen fĂźr Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.