🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Kenia – Projekte mit Kindern

Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Kenia/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Arbeitest du gerne mit Kindern? Dann schau dir die Projekte an!

Future Leaders Academy

Wo?

Thika District, Central Province Region, ca. 40 Minuten von Nairobi entfernt

Die Future Leaders Academy wurde im Januar 2002 gegrĂŒndet und sollte als KindertagesstĂ€tte mit Vorschulangebot fĂŒr Kinder in der Nachbarschaft fungieren. Viele der Kinder leben in Armut, die Eltern können nicht fĂŒr sie sorgen oder die Familie ist aufgrund von HIV zerrissen. Die Betreuung reicht vom Babyalter bis zur 8. Klasse.

Projektarbeit

Die Freiwilligen können sich in verschiedenen AktivitĂ€ten engagieren und mitwirken. Das Hauptziel ist es, den Kindern Lesen und Schreiben beizubringen um sie vor einer Zukunft als Analphabeten zu bewahren. Deshalb stellt das Unterrichten einen Großteil der Arbeit dar. Wer Erfahrung mit Computern hat, kann Informatikunterricht geben (Information and Communication Technology Curriculum) und damit die Gemeinde auch in der Erwachsenenbildung unterstĂŒtzen.

Genauso wichtig wie der regulÀre Unterricht ist die Freizeitgestaltung mit den Kindern. Freiwillige machen mit den Kindern und Jugendlichen Sport und helfen ihnen somit, aktiv zu bleiben und sich von Drogen und anderen Problemen fern zu halten.

ZusĂ€tzlich gibt es noch ein Gemeindeprojekt, bei dem man im Anbau von Obst und GemĂŒse sowie auf dem Markt mithelfen kann.


Kinderheim in Kayole Estate

Wo?

Kayole Estate, ein Vorort von Nairobi

Das Kinderheim ist eine "Charitable Children Institution (CCI)", registriert unter dem Familienministerium und besteht seit 1992. Es gibt zwei Niederlassungen, eine in Nairobi, eine in Malindi.

In dem Heim leben Kinder, die verstoßen oder missbraucht wurden, deren Eltern nicht ausfindig gemacht werden können oder deren Eltern im GefĂ€ngnis sind.

‹Hier leben alle Altersgruppen, ein Tage alte Babies bis 18-jĂ€hrige Teenager. Viele der Kinder kommen unterernĂ€hrt in das Heim und haben ein sehr schlecht entwickeltes Immunsystem. Eine ausgewogene ErnĂ€hrung sowie Hygieneschulungen sind sehr wichtig und verbessert den Zustand der Kinder immer recht schnell.

Das Kinderheim besteht aus 3 Abteilungen:

‹Center A Hier leben 150 Kinder beider Geschlechter, im Alter von 12-18 Jahre.

‹Center B Dieser Bereich liegt in dem Dorf Matopeni, ca. 3 Kilometer von Center A entfernt und wurde aufgrund der großen Nachfrage gebaut. Hier können bis zu 100 Kinder beider Geschlechter im Alter von 3-12 Jahren leben. Es gibt dort auch eine kleine Farm mit verschiedenen Tieren. Somit kann die Versorgung mit Milchprodukten sichergestellt werden und die Kinder lernen den Umgang und die Pflege der Tiere. Das KĂŒmmern um die Tiere kann sehr wichtig fĂŒr den Rehabilitationsprozess sein.

‹Baby Unit Dieser Bereich wurde ins Leben gerufen, weil immer mehr Babies ausgesetzt wurden und aufgenommen werden mussten. Die Einrichtung ist im selben GebĂ€ude wie Center A. Hier werden Babies im Alter von 1 Tag bis zu 2 Jahren versorgt. Ziel ist es, die Babies soweit zu versorgen und ihren Gesundheitszustand zu stabilisieren, dass sie zur Adoption frei gegeben werden oder in einer Pflegefamilie unterkommen können. Leider werden aber nicht alle Babies adoptiert. Vor allem Babies, die HIV positiv sind oder eine Behinderung haben, verbringen meist ihre ganze Kindheit in dem Heim.

Aufgaben

Freiwilllige können selber entscheiden, in welcher Abteilung sie arbeiten möchten. Sie können fĂŒr die Kinder kochen, mit ihnen essen, sie unterrichten, die WĂ€sche machen, putzen, mit den Kindern Sport machen, spielen etc. In der Baby Unit muss man wickeln, FlĂ€schchen geben usw.


Kinderheim in Mlolongo

Wo?

Mlolongo, Nairobi - Eastern Province, ca. 20km von Nairobi

Das Kinderheim eröffnete im August 2002 in Mlolongo und hatte anfangs das Ziel ca. 20 Kinder in Nairobi Stadt zu versorgen. Seitdem ist das Heim schnell gewachsen, es gibt eine angeschossene Schule und 3 Hektar AnbauflÀche.

Zurzeit leben dort 91 Kinder, das JĂŒngste ist 3 Jahre alt, das Ă€lteste 19. Es ist eine christliche Einrichtung und hat maßgebend zur Entwicklung der Gemeinde im Hinblick auf Armutsbeseitigung, Ausbildung und Gesundheit beigetragen.

Die Hauptziele des Kinderheims sind:
  • Verwaisten und vernachlĂ€ssigten Kindern den Zugang zu einer gesunden Lebensform und Medikamenten zu ermöglichen.
  • Verwaisten und vernachlĂ€ssigten Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen.
  • Verwaisten und vernachlĂ€ssigten Kindern Liebe und Geborgenheit zu geben.

Das Kinderheim tut sein Mögliches, aber es fehlen natĂŒrlich immer Gelder um mehr Angestellte zu bezahlen, die Kinder auf weiterfĂŒhrende Schulen zu schicken etc. Was aber bisher erreicht wurde, ist bemerkenswert!

Aufgaben

Freiwillige unterstĂŒtzen die Angestellten im tĂ€glichen Ablauf mit den Kindern und betreuen diese.

Es werden keine speziellen FĂ€higkeiten oder Vorkenntnisse vorausgesetzt. Es gibt aber zwei verschiedene Positionen fĂŒr Freiwillige mit entsprechender Ausbildung:

  • 1. Betreuung der Kinder: hierfĂŒr wĂ€re Erfahrung oder eine Ausbildung als Sozialarbeiter oder PĂ€dagoge hilfreich.‹
  • 2. BĂŒroarbeit (Management und Administration des Heims) und Fundraising: hierfĂŒr wĂ€re Erfahrung in diesen Bereichen hilfreich.

Kinderheim in Ruai

Wo

Ruai, Nairobi County, ca. 30 Minuten von Nairobi entfernt

Das Projekt ist eine interkonfessionelle Institution, die 1992 gegrĂŒndet Es handelt sich um ein visionĂ€res Projekt, dass sich fĂŒr die Interessen der Kinder einsetzt und Waisen und gefĂ€hrdeten Kindern hilft. Das Kinderheim in Ruai ist zu einer festen Instanz gewachsen, dass nun sowohl eine Grundschule als auch eine weiterfĂŒhrende Schule mit einer SchĂŒlerzahl von mehr als 500 Kindern hat, von denen mehr als 273 Waisen und gefĂ€hrdete Kinder sind. Das Projekt verfĂŒgt ĂŒber vier SchlafsĂ€le, Klassen, einen Speisesaal, einen Kirchensaal und ein Bohrloch fĂŒr die eigene Wasserversorgung. Die Kinder sind vom Babyalter bis Klasse 4.

Aufgaben der Freiwilligen:

‱ Unterrichten in der Schule
‱ Sport-Coaching
‱ FrĂŒhkindliche Bildung, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften, Nachhilfe, je nach Erfahrungen
‱ Von Freiwilligen wird erwartet, dass sie Kinder lieben und motiviert sind, Zeit mit ihnen zu verbringen.


Disabled Children's Home

Wo?

Ruai, Nairobi County, ca. 30 Minuten von Nairobi entfernt

Dieses Projekt ist eine gemeinnĂŒtzige Organisation, die 2008 gegrĂŒndet wurde und mit Kindern mit Behinderungen arbeitet. Dies sind gefĂ€hrdete Kinder, die meist verwaist sind, oft aufgrund von HIV / AIDS, oder aufgegeben wurden. Es gibt ungefĂ€hr 30 Kinder in diesem Zentrum, die eine Vielzahl von körperlichen und geistigen Behinderungen haben. Diese Gruppe hat neben der Versorgung der Kinder mit medizinischer Hilfe und Physiotherapie auch ErnĂ€hrungs- und Bildungsprogramme entwickelt.

Diese Organisation zielt darauf ab, wirksame Programme zu entwickeln, um die Menschen mit besonderen BedĂŒrfnissen zu stĂ€rken. Das Disabled Children's Home möchte diesen Menschen helfen, finanziell und gesellschaftlich unabhĂ€ngig zu werden, und gleichzeitig ein grĂ¶ĂŸeres Bewusstsein in der Gemeinde dafĂŒr schaffen, dass Behinderungen nicht unfĂ€hig machen.

Schwerpunkte des Projekts

‱ Anleitung zu grundlegenden Lebenskompetenzen
‱ Verpflegung fĂŒr die Kinder
‱ UnterstĂŒtzung bei der Therapie
‱ Hausbesuche finanzieren
‱ UnterstĂŒtzung von Kindern bei Kursarbeiten und Hausaufgaben

Anforderungen an die Freiwilligen

‱ Positive Haltung gegenĂŒber dem individuellen Fortschritt anderer
‱ Bereitschaft zur Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten
‱ Der Wunsch, die Kultur und Lebensphilosophie anderer Menschen zu verstehen
‱ Offenheit und Bereitschaft zum freien Austausch von Ideen, Informationen und Erfahrungen, ohne anderen Wertvorstellungen aufzuerlegen

Man wohnt in einer Gastfamilie, teilweise gemeinsam mit anderen Freiwilligen. Es gibt ElektrizitĂ€t und fließendes Wasser. Freiwillige nutzen Eimer um sich zu duschen. Verpflegung ist inklusive.

Du kannst jederzeit starten, der Anreisetag ist flexibel. Du solltest fĂŒr die Projekte mindestens 2 Wochen Zeit mitbringen und kannst bis zu 6 Monaten mithelfen.

FĂŒr alle Projekte gilt: Es werden keine speziellen FĂ€higkeiten oder Vorkenntnisse vorausgesetzt. Wichtig ist eine positive Einstellung und die Bereitschaft, sich auf einfache LebensumstĂ€nde einzulassen. Und natĂŒrlich muss man gerne mit Kindern arbeiten und Spaß am Unterrichten haben. Eigene Ideen sind immer herzlich willkommen!

 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Kenia/Allgemein


Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃
❌

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen fĂŒr Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.