Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Februar
  • 27. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
März
  • 20. März, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. März, 10-16 Uhr, JuBi Köln

Weitere Infos findest du hier!

 

Kanada – Husky Ranch

Zurück zu Freiwilligenarbeit Kanada/Allgemein
Suchst du nach einer außergewöhnlichen Erfahrung? Dann bist du hier genau richtig!

Wolltest du schon immer mal mit einem Hundeschlitten durch die Weiten Kanadas fahren und das Leben weit ab von der Zivilisation kennen lernen? Auf einer Husky Ranch lebst du mitten in der Natur und Wildnis und lernst alles über diese einzigartigen Tiere und die Arbeit mit ihnen.

Du wirst dich um die Huskys kümmern und gehst auf Schlittentouren (November - April), dabei arbeitest du in einer der atemberaubendsten Gegenden der Welt. Es gibt insgesamt 10 Ranches, auf denen du mitarbeiten kann; kleine, mittlere und große Ranches. Du kannst bei deiner Anmeldung Wünsche bezüglich der Gegend etc. angeben, diese werden versucht zu berücksichtigen. Du wirst allerdings dann dort platziert, wo Platz ist und gerade Hilfe benötigt wird.

In deiner Freizeit kannst du etwas in der traumhaften Natur unternehmen, Ski- oder Snowboardfahren, Wandern, Klettern, Kayaken, Rafting etc. Die Aktivitäten sind eigentlich grenzenlos, wenn du gerne draußen und aktiv bist.
Bitte beachte, dass viele der Ranches in sehr abgelegenen Gegenden liegen und Ausflüge in die umliegenden Städte somit ggf. nur an freien Tagen und auf eigene Kosten stattfinden können.

Deine Aufgaben (Beispiele)

Du wirst viel über das Training der Hunde, über das Schlittenfahren und die Pflege und Versorgung der Tiere lernen. Folgende Aufgaben können anfallen:

  • Füttern der Hunde
  • Instandhaltung und Säuberung der Käfige (im Sommer 2 mal täglich)
  • Fellpflege (im Frühling und Sommer)
  • Ausführen der Hunde (im Frühling und Sommer)
  • Gurtzeug, Geschirr und Schlitten reinigen
  • Feuer machen (im Winter)
  • Holz sammeln und hacken (September und Oktober)
  • Zäune reparieren und neue bauen (Mai und Juni)
  • Mitarbeit im Gemüsegarten (Frühling und Sommer)
  • weitere Arbeiten (variieren je nach Jahreszeit)

Du wirst viel über das Training der Hunde, über das Schlittenfahren und die Pflege und Versorgung der Tiere lernen.

Du solltest sehr flexibel sein und dort mit anpacken, wo Hilfe benötigt wird. Im Winter gibt es viel zu tun mit den Hunden und es kann sehr kalt sein! Im Frühling und Sommer finden kein Training der Hunde und keine Schlittenfahrten statt. Du wirst aber trotzdem viel mit den Hunden arbeiten.

Deine Arbeitszeiten

In der Regel unterstützt du die Ranch 5 - 6 Tage in der Woche. Die Arbeitszeit kann variieren und ist abhängig von der aktuellen Situation im Projekt, der Jahreszeit und vielem mehr. Du solltest flexibel sein und dich auf die Bedingungen vor Ort einlassen. Die Arbeit kann unter extremen Wetterbedingungen stattfinden, bei eisiger Kälte und an heißen Tagen, man arbeitet teilweise relativ lange an einem Tag.

Projektdetails auf einen Blick
Wo?

Alberta, The Yukon und Ontario (Zielflughäfen: Calgary, Vancouver, Edmonton, Whitehorse oder Toronto; je nach Ranch). Bitte beachte, dass der Transfer zur Ranch nicht im Programmpreis enthalten ist.

Arbeitszeit

In der Regel arbeitest du 5 - 6 Tage pro Woche, die Stunden variieren.

Wie viele Freiwillige können mithelfen?

Es können je nach Ranch bis zu 1 - 5 Freiwillige mithelfen.

Weitere Anforderungen/Voraussetzungen

Es werden keine speziellen Impfungen vorausgesetzt. Du brauchst keine besonderen Vorkenntnisse, solltest aber natürlich Tiere, besonders Hunde, lieben und gerne in der Natur sein. Außerdem solltest du keine Tierhaarallergie und kein Problem mit Putz- und Säuberungsaufgaben haben. Rauchen, Alkohol oder Drogen werden nicht toleriert. Ein Führerschein ist hilfreich, aber keine Voraussetzung. Bitte beachte, dass die Ranches ziemlich abgelegen liegen, mitten in der Natur. Wenn du reisen möchtest, solltest du das am Ende deines Aufenthalts tun.

Es gibt verschiedene Arten von Unterkünften. Du wirst, je nach Ranch, entweder in einem Einzel- oder Mehrbettzimmer, in einem Haus oder in einer Cabin schlafen. Du bekommst drei Mahlzeiten am Tag.

In der Regel gibt es Internet, aber nur um mal eine Mail zu schreiben oder schnell etwas nachzuschauen, d.h. es ist eher begrenzt.

Wann?

Du kannst ganzjährig in dem Projekt mithelfen.
Hinweis: die Plätze sind begrenzt, du solltest dich also frühzeitig anmelden!

Dauer

4 Wochen

Preise


 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Kanada/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Unsere Bewertungen auf Google (4,5 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Februar
  • 27. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
März
  • 20. März, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. März, 10-16 Uhr, JuBi Köln

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.