💎 zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Freiwilligenarbeit Kambodscha – Schulprojekt

Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Kambodscha/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<


Über die letzten Jahre ist es unseren Partnern mit der Hilfe von Freiwilligen gelungen eine eigenstĂ€ndige Schule fĂŒr die lokalen Kinder aufzubauen. 2008 begann sich der Koordinator vor Ort in der lĂ€ndlichen Gegend zu engagieren, in 2013 wurde die Schule in Samroang eröffnet. Die meisten Kinder besuchen Vor- oder Nachmittags die öffentliche Schule in der Stadt und kommen dann am anderen Teil des Tages in die Schule unserer Partner. In der öffentlichen Schule lernen sie kein oder kaum Englisch, obwohl diese Fremdsprache so wichtig fĂŒr die Zukunftschancen ist. Aktuell kommen ca. 300 Kinder im Alter von 6-15 Jahre aus den umliegenden Dörfern von Samroang in das Projekt.

Die Kinder werden in der Schule unserer Partner zum Beispiel in Englisch unterrichtet, generell hauptsĂ€chlich in FĂ€chern, die in der lokalen Schule nicht unterrichtet werden können. DarĂŒber hinaus schafft die Einrichtung eine sinnvolle BeschĂ€ftigung fĂŒr die Kinder, die ansonsten in dieser Gegend keine Freizeitmöglichkeiten haben. Über die Zeit schafft sie Raum fĂŒr immer mehr Kinder aus der Gegend und hat das Ziel nach weiterer Entwicklung ein komplettes Zentrum fĂŒr Kinder zu werden. Das heißt, dass neben dem Unterricht fĂŒr Kinder, deren Eltern tagsĂŒber arbeiten mĂŒssen, eine Tagesbetreuung eingesetzt und damit eine Möglichkeit geschaffen wird, Kindern auch Mahlzeiten und Waschmöglichkeiten zu bieten. Ausserdem ist ein eigener GemĂŒsegarten in Planung.

Du kannst dich hier relativ vielfÀltig und selbstÀndig einsetzen. Der Hauptfokus liegt darauf, Englisch zu unterrichten. Es wird aber auch sehr gerne gesehen, wenn Freiwillige eigenen Ideen einbringen und z.B. Workshops zu Malen, Singen etc. anbieten, weil das den Perspektive der Kinder erweitert, vielleicht Talente an sich entdecken und Freude an etwas finden, von dem sie vorher nichts wussten.

Ein typischer Arbeitstag beginnt gegen 8 Uhr, nach einem FrĂŒhstĂŒck geht es mit dem Fahrrad in die Schule. Hier sind die SchĂŒler nicht nach Alter, sondern nach Englischkenntnissen eingeteilt, damit niemanden langweilig wird. Du leitest dann im Normalfall eine feste Klasse. Man arbeitet von 8-11Uhr sowie von 14-17Uhr. Zum Mittagessen geht es zurĂŒck ins Freiwilligenzentrum.

Bitte beachte, dass die Kinder zwei Wochen im April sowie die letzte Woche im September Ferien haben und nicht in die Schule kommen. Du kannst dann an Renovierungsarbeiten teilnehmen. Dein Hilfe wird dabei sehr geschÀtzt.

Neben dem Unterrichten werden gemeinsam mit dem Koordinator weitere AktivitĂ€ten geplant und durchgefĂŒhrt:

  • UnterstĂŒtzung der Kinder bei der Arbeit im GemĂŒsegarten
  • Organisation von Workshops, unter anderem zum kulturellen Austausch
  • Kunst- und Handarbeiten
  • Sport mit den Kindern machen
  • Umweltinitiative (Clean Up the World)
  • einfache Bau- und Renovierungsarbeiten

In den ersten Tagen wohnst du in dem Freiwilligenhaus unserer Partner etwas ausserhalb von Siem Reap (10 Minuten mit dem Fahrrad bis ins Zentrum). Dort hast du die Möglichkeit das lÀndliche Kambodscha kennen zu lernen und andere Teilnehmer zu treffen. In Samroang wohnst du in einem traditionellen kambodschanischen Haus (Mehrbettzimmer, 4 Personen/Zimmer). Es gibt Wifi in den öffentlichen RÀumen. In der Hochsaison kann es sein, dass man in einer anderen Unterkunft (anderes Haus, Hostel etc.) platziert wird, immer aber gemeinsam mit anderen Freiwilligen.
Es gibt wenig Waschgelegenheiten, du solltest dich also darauf einstellen, deine Kleidung mit der Hand zu waschen. Alle Ressourcen wie Wasser, Papier und ElektrizitĂ€t mĂŒssen mit Bedacht genutzt werden, weil sie sehr eingeschrĂ€nkt sind.

Du bekommst drei Mahlzeiten (vegetarisches Essen verfĂŒgbar); Wasser, Kaffee und Tee stehen den ganzen Tag zur VerfĂŒgung. Bitte beachte, dass die Verpflegung erst ab Montag inklusive ist.

Weitere Infos
  • Verkehr: In Samroang kann man sich ĂŒberall MotorrĂ€der ausleihen oder du leihst dir ein Fahrrad von unseren Partnern. Die Straßen um Samroang sind nicht sehr gut, du solltest also vorsichtig sein.
  • Geld: In Samroang kannst du Geld wechseln, der nĂ€chste Bankautomat ist in Siem Reap.
  • Internet: Auf dem FreiwilligengelĂ€nde gibt es WiFi.
  • Internationale Anrufe: Von Samroang ist es schwierig, ins Ausland zu telefonieren, weil es keine öffentlichen Telefone gibt. In Siem Reap gibt es zahlreiche Call-Shops, von denen du telefonieren kannst. Wenn du dir vor Ort eine Sim-Karte kaufst, sind Anrufe nach Hause recht kostengĂŒnstig.
  • Gesundheit: Malaria gibt es in einigen Gegenden Kambodschas. Bitte setze dich vor der Reise mit deinem Hausarzt in Verbindung.
Feiertage 2018
Schulferien 2018

Vom 13. - 22. April sowie vom 8. - 12. Oktober findet kein regulÀrer Unterricht statt. Du kannst bei den Renovierungsarbeiten mithelfen oder bei der Planung von AktivitÀten rund um die Feiertage.

Feiertage 2019
Schulferien 2019

Vom 13. - 21. April (Khmer New Year) sowie vom 27. September - 6. Oktober (Ancestors Day). An diesen Tagen findet kein regulÀrer Unterricht statt. Du kannst bei den Renovierungsarbeiten mithelfen oder bei der Planung von AktivitÀten rund um die Feiertage.

Was unsere Partner von dir erwarten:

Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Kambodschas einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die WochenplĂ€ne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Kambodscha ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist FlexibilitĂ€t bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Kambodscha/Allgemein


Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
Triff uns