Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Goa – Adventure Week

Zurück zu Freiwilligenarbeit Indien/Allgemein

In dieser abenteuerlichen Woche wirst du in die unglaublichen und malerischen Westghats entführt, welche auch der Amazonas des Ostens genannt werden. Älter als das Himalaya Gebirge, bieten die Bergketten der Westghats eine großartige Kombination an biologischer Vielfalt und prächtiger Landschaften. Das Ökosystem in diesen Hochländern hat einen erheblichen Einfluss auf das indische Monsunwetter und mildert das Klima in der Region.

Die Region hat den Ruf, einer der besten Orte der Welt zu sein um das Monzunklima zu beobachten. Ausserdem wurde die Gegend zu einer der achtbesten Hotspots biologischer Vielfalten und zum UNESCO Kulturerbe ernannt, da die außergewöhnlichen Eigenschaften des Ökosystems die Heimat von ca. 325 weltweit bedrohten Vögel, Amphibien, Reptilien und Fischarten ist. Auf diesen wundervollen und abenteuerlichen Touren wirst du einheimische Kulturstämme, malerische Berglandschaften, verschiedene Plantagen erleben, Höhlen erkunden, berühmte und versteckte Wasserfälle besuchen, Angeln gehen und abends bei einem Barbecue am Lagerfeuer relaxen.
Das Programm bietet eine perfekte Mischung aus Entspannung und Action!

Wochenplan (Änderungen sind möglich):
Montag

Morgens geht es mit dem Bus in die Berge ins Dschungellanger. Nach einem Willkommenssnack, wirst du eine einstündige Einführung über Castle Rock und die Westghats und eine kurze Beschreibung des 5-Tage Programms erhalten. Danach startet ein Ausflug in das nahegelegene ländliche Dorf Pompalvaddi. Dort besuchst du einen kleinen Wasserfall. Während du den Wasserfall genießt wird das Mittagessen zubereitet. Um ca. 16 Uhr geht es dann zurück ins Basislager. Abends sorgt ein Lagerfeuer für eine gemütliche Atmosphäre.

Dienstag

Nach dem Frühstück geht es für ca. 12 Km in offenen Jeeps in Richtung Kuveshi und anschließend weiter zu den Quellen der gigantischen Dudhsagar Wasserfällen. Mittagessen gibt es an den Wasserfällen. Anschließend geht es wieder zurück ins Dorf. Unterwegs gibt es sicherlich den ein oder anderen traumhaften Spot um Fotos zu machen. Wenn du Glück hast triffst du vielleicht sogar ein wildes Tier (man könnte es auch eine kleine ‘Safari‘ nennen!).

Mittwoch

Um 7 Uhr gibt es Frühstück und anschließend steht der Besuch eines britischen Kolonialgebäudes aus dem 18. Jahrhundert auf dem Plan. Danach wird das umliegende Gebiet in einem Radius von 3 Km zu dem Basislager erkundet. Zurück im Basislager gibt es Mittagessen. Nachmittags geht es zu einem Angelausflug in die Wälder. Abends findet ein Barbecue am Lagerfeuer statt.

Donnerstag

Nach dem Frühstück geht es in den Wald zu einer Höhlenerkundung. Abends steht noch ein letztes Barbecue auf dem Plan und es gibt eine kleine Abschiedsparty.

Freitag

Nach dem Frühstück geht es in ein nahegelegenes Dorf, wo du dich mit den Bewohnern auszutauschen und Handarbeiten, Gewürze oder regionalen Honig als kleines Andenken kaufen kannst. Ein traditionelles Mittagessen gibt es in einem örtlichen Lokal. Nachmittags reist du vom Lager ab und kehrst zurück in das Freiwilligencenter in Goa.

Goa liegt im Südwesten Indiens und hat ein warmes, feuchtes Klima, das ganze Jahr über. Die Strände von Goa sind weltweit berühmt, ebenso die Küche der Region, die entspannte Lebenseinstellung und die warmherzigen Menschen. Goa ist der perfekte Ort für deinen Freiwilligeneinsatz. Hier kannst du dich an die indische Kultur gewöhnen und sie lieben lernen. Von Höhlen hinter Wasserfällen bis zu kleinen Dörfern umringt von Kokosbäumen - in Goa gibt es viel zu entdecken und spannende Freiwilligenprojekte von unseren Partnern.

Abgesehen von der wunderschönen Natur gibt es in der ehemaligen Hauptstadt des portugiesischen Indiens und dem heutigen UNESCO Weltkulturerbe Goa eine beeindruckende Architektur, viele Kirchen und Kathedralen und ein Fort.

Unterkunft

Die beiden Freiwilligenhäuser unserer Partner liegen in Saligao. Freiwillige schlafen in sauberen, einfachen Mehrbettzimmern (4-8 Personen/Zimmer). Es gibt Badezimmer mit westlichen Toiletten und fließendem Wasser, jeweils ein Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine Terrasse.

Verpflegung

Freiwillige bekommen 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag. An den Wochenenden gibt es Brunch und Abendessen. Es gibt Indisches und Europäisches Essen, hauptsächlich vegetarische Gerichte mit Reis und Gemüse. Zweimal in der Woche gibt es Hühnchen.

Feiertage 2019

Preise


Was unsere Partner von dir erwarten:

Das Freiwilligenarbeit plus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Indiens einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Indien ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Indien/Allgemein

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.