🐎 GĂŒnstiges Ranchprogramm!
✹ Das neue Auszeit-weltweit
Kontakt: info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
Infos hier:
 

Freiwilligenarbeit Frankreich


€ kostenlos / mit Bezahlung / ab 3 Monaten / ganzjĂ€hrig buchbar
Wir informieren dich - du buchst direkt beim Veranstalter in deinem Zielland!

Du hast Fragen zum Programm? Ich helfe gerne weiter. Schreib mir!

"Dass aus meinem geplanten Freiwilligendienst von einigen Monaten mal anderthalb Jahre werden wĂŒrden, hĂ€tte ich am Anfang meiner Zeit in der Arche nie gedacht. Aber heute kann ich nur betonen, wie froh ich bin, diese Erfahrung gemacht zu haben. Ich kann euch dieses Programm nur empfehlen, es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens." (Friederike)

"FĂŒr mich war das Freiwilligenprojekt ein tolle Erfahrung und ich konnte sehr viel ĂŒber mich und andere Menschen lernen, was total spannend ist. Außerdem konnte ich quasi ganz nebenbei meine Französischkenntnisse verbessern und vor allem ein "Alltagsfranzösisch" lernen." (Marion)

Du möchtest auch nach Frankreich?

Dieses Programm ist fĂŒr dich kostenlos und das Beste: du bekommst ein monatliches Gehalt!

In Cuise la Motte, etwa 1 Stunde nördlich von Paris, liegt ein Wohnheim der Organisation „LÂŽArche international“. Die Arche schafft Orte, an denen Menschen unabhĂ€ngig ihrer Herkunft, Religion, Rasse, Behinderung und FĂ€higkeiten ein Zuhause finden. Hier begegnet man sich mit Toleranz und gegenseitigem Respekt, man lernt voneinander, lacht und weint miteinander. In Cuise la Motte hast du die Möglichkeit, diese Gemeinschaft unterschiedlichster Menschen als „Assistent/in“ (Mitarbeiter/in in der Wohngemeinschaft) hautnah mit zu erleben und zu unterstĂŒtzen.

Als Assistent/in hast du die Aufgabe, den Gemeinschaftsmitgliedern mit Behinderung bei den Sachen zu helfen, die sie alleine nicht können, mit ihnen im Workshop zusammen zu arbeiten, den Haushalt mitzufĂŒhren, zu Kochen, Einzukaufen usw. Das Wichtigste ist aber als Freund fĂŒr deine „Mitbewohner“ da zu sein. Freundschaftliche Beziehungen entstehen oft von selber nach einiger Zeit und bereichern beide Seiten gleichermaßen. In einer Wohngemeinschaft leben normalerweise 6-10 Menschen mit einer Behinderung und 5 Assistenten.

Da man zusammen lebt, teilt man den Alltag miteinander und hat keine festen Arbeitszeiten. DarĂŒber solltest du dir bewusst sein. Man hat keinen richtigen „Feierabend“, sondern ca. 3 Stunden pro Tag, meist am Nachmittag, frei.

NatĂŒrlich ist die Arbeit mit den Menschen in der Arche nicht immer einfach. Viele der Bewohner haben schwierige Lebensgeschichten, wurden vielleicht von ihren Familien in die Arche gebracht oder haben Klinikaufenthalte hinter sich. Wichtig ist, ihnen zu zeigen, dass auch sie wertgeschĂ€tzt und verstanden werden. Um mit der Situation in der Wohngemeinschaft konstruktiv umgehen zu können, erhalten die Assistenten bei Ankunft eine Schulung. Im ersten Monat trifft man sich wöchentlich mit einer Betreuerin um Probleme, Fragen, Unsicherheiten etc. zu besprechen. Danach finden regelmĂ€ĂŸig Supervision und Schulungen von Fachleuten statt (ca. 80 Stunden im Jahr). Das kann auch fĂŒr deinen spĂ€teren Weg von Nutzen sein, falls du vor hast, etwas in diese Richtung zu studieren oder zu lernen.

Auf gehtÂŽs nach Frankreich!

Frankreich ist eines der grĂ¶ĂŸten LĂ€nder Europas und hat eine ĂŒberaus abwechslungsreiche Landschaft. Im Osten und SĂŒden des Landes findet man riesige Gebirge wie die PyrenĂ€en, die Alpen und das Zentralmassiv und im SĂŒden an der berĂŒhmten CĂŽte d‘Azur wunderschöne StrĂ€nde mit tĂŒrkisblauem Wasser. Frankreich kann auch mit vielen Weinanbaugebieten aufwarten und ist eines der bedeutendsten WeinanbaulĂ€nder der Erde. Und auch die leuchtenden Lavendelfelder der Provence oder die schroffen KĂŒsten der Bretagne machen das Land so besonders!

Die Hauptstadt Paris ist das ĂŒberragende Zentrum des Landes und zĂ€hlt einschließlich seiner Metropolregion knapp 12 Millionen Einwohner. Neben dem weltberĂŒhmten Eifelturm gibt es zahlreiche andere SehenswĂŒrdigkeiten, die man nicht verpassen sollte, so z.B. das romantische KĂŒnstlerviertel Montmarte um die ehrwĂŒrdige Basilika SacrĂ©-Coeur herum, der berĂŒhmteste Boulevard der Stadt, die Champs-ElysĂ©es mit ihren exklusiven GeschĂ€ften, der Place Etoile mit dem berĂŒhmten Triumphbogen sowie der Louvre mit ĂŒber 35.000 Exponaten, darunter die weltbekannte Mona Lisa, um nur einige wenige Highlights zu nennen. In Paris spĂŒrt man förmlich an jeder Ecke den metropolitanen Flair und wer sich fĂŒr Kunst, Architektur und Mode interessiert muss einmal in Paris gewesen sein!

Auch wenn Paris Dreh- und Angelpunkt des Landes ist, hat Frankreich darĂŒber hinaus noch viel mehr zu bieten. So locken beispielweise die glamourösen StĂ€dte Nizza und Cannes jĂ€hrlich Tausende von Besuchern in den SĂŒden Frankreichs und auch alte UniversitĂ€tsstĂ€dte wie Bordeaux oder Toulouse sind definitiv einen Besuch wert.

Frankreich eignet sich hervorragend fĂŒr einen Freiwilligenaufenhalt. Mit dem Freiwilligenprogramm hast du die Möglichkeit 3 - 12 Monate in der NĂ€he von Paris in einem sozialen Projekt zu leben und zu arbeiten und Frankreich von einer ganz neuen Seite kennen zu lernen!

Voraussetzungen fĂŒr das Programm (Angaben ohne GewĂ€hr):

‱ Mindestalter: 18 Jahre
‱ Französischkenntnisse
‱ Offenheit und Toleranz
‱ FlexibilitĂ€t und SelbstĂ€ndigkeit
‱ Interesse am Zusammenleben mit Menschen mit Behinderung und anderen internationalen Freiwilligen
‱ 3 - 12 Monate Zeit

Du kannst das Programm jederzeit starten. Der Anreisetag ist flexibel und wird individuell nach erfolgreicher Platzierung mit der Arche abgesprochen.

FĂŒr Frankreich brauchst du als deutsche/r StaatsbĂŒrger/in kein Visum. Ein gĂŒltiger Personalausweis oder Reisepass reicht aus. Interessenten mit einer anderen Staatsangehörigkeit fragen direkt beim Veranstalter nach, ob eine Platzierung möglich ist.

Kann ich jederzeit starten?

Du kannst das Programm jederzeit starten. Der Anreisetag ist flexibel und wird individuell nach erfolgreicher Platzierung mit der Arche abgesprochen.

Kann ich mir das Projekt aussuchen?

In Frankreich bei der Arche gibt es nur die Position als "AssistentIn" in der Wohngemeinschaft. Wenn du Fragen dazu hast, wende dich gerne direkt an die Ansprechperson bei der Arche.

Gibt es ein Mindestalter oder eine Altersbegrenzung?

An dem Programm kannst du ab 18 teilnehmen. Das Programm in Frankreich hat keine AltersbeschrÀnkung. Jeder ist herzlich willkommen.

Wie lange kann ich an dem Programm teilnehmen?

Du solltest mindestens 3 Monate Zeit mitbringen. Du kannst in der Regel bis zu 12 Monate bleiben. Eine VerlÀngerung ist teilweise ebenfalls möglich.

Kann ich das Programm verlÀngern?

Wenn es dir vor Ort gut gefÀllt, kannst du deinen Ansprechpartner in der Arche gerne ansprechen und eine VerlÀngerung anfragen. Das Programm vor Ort ist i.d.R. sehr flexibel und kann deinem Wunsch nachgehen.

Kann ich mich mit einer/m Freund/in engagieren?

Gerne kannst du gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund an dem Programm teilnehmen, sofern zwei PlĂ€tze zur selben Zeit verfĂŒgbar sind.

Wann sollte ich mich anmelden?

Du solltest dich mind. 2 Monate vor dem gewĂŒnschten Starttermin bei der Arche melden, damit genug Zeit fĂŒr die Organisation deiner Einsatzstelle und deiner Anreise bleibt. Falls du kurzfristiger starten möchtest, frag einfach vor Ort nach - oft ist eine zĂŒgige Planung auch noch möglich.

Brauche ich spezielle Impfungen?

Informationen bzgl. der nötigen Impfungen fĂŒr dein Reiseland findest du in der Regel auf der Website des AuswĂ€rtigen Amts oder sprich deinen Hausarzt/deine HausĂ€rztin darauf an. Wenn die Projekte selbst noch weitere Impfungen fordern, erhĂ€ltst du die Informationen vom Veranstalter.

Welche Versicherung brauche ich?

Du bist mit deiner gesetzlichen Krankenversicherung in ganz Europa versichert. Nimm einfach deine „EuropĂ€ische Krankenversicherungskarte“ mit. Damit kannst du im europĂ€ischen Ausland ganz normal zum Arzt gehen. Es steht dir natĂŒrlich frei, eine Zusatzversicherung fĂŒr deine Zeit im Ausland abzuschließen. Auf dieser Website findest du Informationen zu einer Auslandversicherung von Dr. Walter und verschiedene zielgruppenspezifische Versicherungslösungen von ReisePolice24. Infos gibtÂŽs hier: Auszeit-weltweit Versicherungen. NatĂŒrlich kannst du dich auch selbst informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Wann buche ich den Flug?

Wann du deine Anreise planen kannst, erfÀhrst du von deinem Ansprechpartner bei der Arche. Gerne kannst du dir ein unverbindliches Flugangebot von Stud. Reisen einholen, sie sind auf Flugbuchungen spezialisiert und können dich optimal beraten.

Erhalte ich wÀhrend meines Aufenthalts weiterhin Kindergeld?

Damit das Kindergeld wÀhrend eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung.
Oder wenn du nachweisen kannst, dass die Projektarbeit fĂŒr deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zustĂ€ndige Kindergeldstelle.

Werde ich am Flughafen abgeholt?

Die Anreiseinfos erhÀltst direkt von der Arche. Du wirst in der Regel an einer Bus- oder Bahnhaltestelle in der NÀhe der Arche abgeholt.

Gibt es vor Ort Internet?

In der Unterkunft gibt es WLAN, welches teilweise mitbenutzt werden kann. Falls du sichergehen möchtest, dann besorge dir lieber eine lokale SIM-Karte mit Internetguthaben. Damit bist du flexibel.

Wer hilft mir vor Ort?

Der Veranstalter hilft dir gerne weiter, wenn du Fragen hast. Die Kontaktdaten der Ansprechperson vor Ort erhÀltst du vom Veranstalter des Programms.

ProgrammgebĂŒhr Freiwilligenarbeit Frankreich

Das Programm ist kostenlos.

Diese Angaben sind ohne GewÀhr. Die genauen Infos bekommst du direkt von der Arche.


Weitere Kosten (Angaben ohne GewÀhr):

‱ Anreise
‱ evtl. Versicherung

Better together

Wenn du dich mit einer Freundin oder einem Freund zusammen anmeldest, könnt ihr in der Regel gemeinsam wohnen und in einem Projekt arbeiten.

Tipp

Die Teilnahme an dem Freiwilligenprogramm wird teilweise an vielen Unis und anderen Bildungseinrichtungen als Praktikum anerkannt. Bitte informiere dich im Vorhinein ĂŒber die Anforderungen an die Praktikumsstelle und besprich diese bitte direkt mit dem Veranstalter.

Jedes Jahr begrĂŒĂŸt die Arche Freiwillige aus aller Welt bei sich. Falls auch du eine einmalige Erfahrung im Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung machen möchtest - auf nach Frankreich!

Programmleistungen

Programmleistungen (Angaben ohne GewÀhr):

‱ Unterstützung bei eventuellen Fragen und Problemen während des Aufenthaltes
‱ EinfĂŒhrungsveranstaltung und regelmĂ€ĂŸige Schulungen
‱ Wöchentliches Treffen mit einer Betreuerin im 1. Monat
‱ Freie Unterkunft (Einzelzimmer) und Verpflegung im Wohnheim der Arche
‱ Taschengeld von ca. 400€ pro Monat
‱ 6 freie Tage pro Monat
‱ Bei 12 Monaten Aufenthalt: 6 Wochen bezahlter Urlaub


Berichte & Feedback

Von 2011 bis 2019 haben wir Programme auslĂ€ndischer Veranstalter vermittelt und dabei viele Erfahrungsberichte gesammelt. Jetzt kannst du bei uns eine Anfrage stellen und anschließend dein Programm direkt beim Veranstalter vor Ort buchen. Die Erfahrungsberichte geben dir einen Eindruck von deinem Zielprojekt und -land.



Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten
Mit dieser Anfrage ergeben sich keine Verpflichtungen von deiner Seite!

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Nimm die AbkĂŒrzung, buche direkt beim Projekt! 📾
❌

Spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 fĂŒr einen Freiwilligenaufenthalt in SĂŒdafrika oder Namibia an und spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr.

GĂŒltig fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. EinfĂŒhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.