Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Fidschi – Projektliste

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Fidschi/Buchung

Einführungswoche

Das Programm auf Fidschi startet mit einer Einführungswoche, in der du vieles über die Kultur und Tradition der Insel lernst, alles über die Do´s und Dont´s erfährst und einen ersten Einblick in die Projekte bekommst, in denen du dich engagieren kannst. Natürlich dürfen auch Ausflüge, Sprach- und Kochkurse nicht fehlen.

Highlights der Woche sind unter anderem:

Kindergarten

Wenn du gerne mit jüngeren Kindern arbeitest, kannst du dich in einem lokalen Kindergarten engagieren.

Auch hier hatten die meisten Kinder noch nie Kontakt zu anderen Nationalitäten und sind dementsprechend aufgeregt wenn Freiwillige zu ihnen kommen. Du wirst die lokalen Angestellten bei der täglichen Arbeit im Kindergarten unterstützen, mit den Kindern spielen, malen, basteln, ihnen ein paar Worte Englisch beibringen und alle weiteren Aufgaben übernehmen, die anfallen. Eigene Ideen sind herzlich willkommen!

Du solltest gerne von Kindern umringt sein und dich mit ihnen beschäftigen. Die Kinder kommen alle aus den umliegenden Dörfern und sind zwischen 4 und 7 Jahre alt. Du wirst Montag bis Freitag von 9-11:30 Uhr im Kindergarten arbeiten. Nach Mittagessen hast du von 13-15 Uhr Zeit den nächsten Tag vorzubereiten.


Sport Coach

Wenn du gerne Sport machst und Kindern etwas beibringst, dann ist dieses Projekt perfekt für dich!

Unsere Partner haben eine eigene Sport Academy aufgebaut. Diese hat das Ziel, den Kindern nach der Schule eine sinnvolle, gesunde Freizeitbeschäftigung zu bieten. Gemeinsam mit einem lokalen Coach machst du nachmittags mit ihnen Sport und trägst so zu einer gesunden Entwicklung der Kinder bei. Vormittags arbeitest du in einer lokalen Schule und hilfst dort im Sportunterricht mit. Und vielleicht förderst du sogar das ein oder andere Talent.

Wichtig ist, dass du fit und kreativ bist und die Spiele und Aufgaben dem Alter und den Interessen der Kinder anpasst. Sie sind immer offen für neue Ideen und Sportarten. Bisher ist Rugby die beliebteste Sportart auf der Insel.

Von Montag bis Freitag wirst du von 9-12 Uhr in einer lokalen Schule beim Sportunterricht mithelfen. Nach dem Mittagessen findet von 15:30-17:30 das Training in der Sport Academy statt.


Gesundheitsaufklärung

Der Gesundheitszustand der meisten Bewohner auf Fidschi ist im Durchschnitt gut, da viele junge Leute sportlich sind und auch schon in jungen Jahren mit verschiedenen Sportarten beginnen. Wenn sie älter werden, haben viele jedoch mit Übergewicht zu kämpfen. Dies ist besonders bei Frauen nach der Geburt ihrer Kinder der Fall. Da der Großteil der Bevölkerung in kleinen Dörfern wohnt und es hier an Aufklärung mangelt, haben sie wenig oder kaum Wissen über Hygiene und Ernährung. Dies hat viele Krankheiten wie Überzuckerung, hohe Cholesterinwerte, Bluthochdruck etc. zur Folge. Auch Krankheiten wie Ausschläge, Harnwegsinfektionen, Zahnfleischerkrankungen und Herzkrankheiten kommen oftmals vor.

Das Projekt Gesundheitsaufklärung steckt noch in den Kinderschuhen und braucht Unterstützung. Neben qualifizierten Fachkräften zum Aufbau von Gesundheitscamps und zahnärztlichen Check-Ups werden auch Teilnehmer gesucht, die der Bevölkerung Grundlagen der Ersten Hilfe sowie persönlicher Hygiene wie Händewaschen, Zähneputzen und generelle Sauberkeit vermitteln. Diese Aufklärung zielt darauf ab, viele vermeidbare Gesundheitsprobleme und leicht übertragbare Krankheiten zu verhindern.

Wenn du Interesse am Bereich Aufklärung und Hygiene hast, ist das Projekt Gesundheitsaufklärung genau das Richtige für dich! Medizinische Fachkräfte, die zur Entwicklung des Projekts beitragen, sind sehr willkommen, eine medizinische Ausbildung wird bei diesem Projekt jedoch nicht vorausgesetzt. Als Teilnehmer dieses Projekts unterstützt du Kampagnen im Bereich Gesundheitsaufklärung in lokalen Schulen um Pacific Harbour und vermittelst den Schülern die Bedeutung der grundlegenden Hygiene (richtiges Zähneputzen, Händewaschen, allgemeine Sauberkeit). Viele der täglichen Dinge im Bereich Hygiene, die für uns selbstverständlich sind, sind den Kinder der Schule fremd. Ihnen diese Dinge nahe zu bringen, kann ihr Gesundheits- und Hygienebewusstsein grundlegend verändern. Bringst du schon medizinisches Vorwissen mit, können Check-Up-Termine für die Bevölkerung vor Ort organisiert werden. Ziel des Programms ist die Prävention von vermeidbaren gesundheitlichen Problemen und leicht übertragbaren Krankheiten.

Programm von Montag bis Freitag

Während der ersten Hälfte des Morgens triffst du dich mit einem ansäßigen Arzt, der dir alle medizinischen Aspekte sowie die medizinischen Bedürfnisse der Bevölkerung erklärt. Danach gehst du an die staatlichen Schulen und nimmst an Kampagnen zur Schulung des Gesundheits- und Hygienebewusstseins für Kinder verschiedener Altersstufen, Erste-Hilfe-Kursen und anderen Aktivitäten teil.

Am jedem letzten Mittwoch des Monats wird für die Bevölkerung in Zusammenarbeit mit einem lokalen Ärzteteam ein allgemeines Gesundheits-Check-Up-Camp organisiert. Hierbei werden kostenlose Medikamente sowie kostenlose Behandlungen zur Verfügung gestellt.

Der Wochenplan wird jeden Freitag erstellt. Aufgrund des Lehrplans oder schulischen Aktivitäten, Wetterbedingungen oder anderen lokalen Umständen kann es zu Änderungen des Plans kommen. Du unterstützt das Projekt ca. 4 Stunden am Tag.


Bau- und Renovierungsarbeiten

Ins Leben gerufen wurde das Bau- und Renovierungsprojekt, um die Bevölkerung vor Ort zu unterstützen. Du arbeitest unter Anleitung eines Koordinators vor Ort. Die Arbeit ist körperlich anstrengend. Neben dem Bau- und Renovierungsprojekt kannst bei der Gestaltung der Umgebung helfen, Malerarbeiten an den Schulen vornehmen und Klassenräume renovieren. Durch die Teilnahme an diesem Projekt kannst du einen wirklichen Unterschied machen und die Bevölkerung vor Ort unterstützen und dabei helfen, bessere Lebensumstände für sie zu schaffen. Das Projekt hat auch noch eine kreative Seite. Hierbei bist du dafür zuständig, an Kindergärten und Schulen um Suva und Narere Malereien anzubringen oder wiederherzustellen. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen!

Wochenablauf:
Montag

Montags erklärt dir der Koordinator des Projekts nach dem Frühstück welche Tätigkeiten anfallen. Nachdem ein Plan erstellt und du alle wichtigen Infos erhalten hast, gibt es Mittagessen. Dann kannst du mit der Arbeit starten. Nachdem die für diesen Tag geplante Arbeit beendet ist, geht es zurück in die Freiwilligenunterkunft, wo du Feedback zu deinem ersten Einsatztag gibst.

Dienstag bis Freitag

Du kommst in deinem Projekt an und erhälst Arbeitsanweisungen für den Tag. Während der ganzen Dauer des Projekts steht dir ein Koordinator zur Seite. Es kann aufgrund des Lehrplans, schulischer Aktivitäten, Wetterumständen oder anderer Gegebenheiten vor Ort zu Änderungen des Programms kommen. Du wirst an Schulen oder anderen Gebäuden eingesetzt, aber auch hierbei kann es je nach Bedarf zu Änderungen kommen. Du arbeitest ca. 6 Stunden am Tag.


Feiertage und Ferien

Hier findest du eine Übersicht der Feiertage auf Fidschi (nur die, die das Programm beeinflussen).

Während der Prüfungsphasen machst du mit den Kindern Sport, hilfst ihnen ein wenig beim Lernen oder unterstützt das Team bei Bau- und Renovierungsarbeiten. Die genauen Aufgaben werden vor Ort besprochen.


Was unsere Partner von dir erwarten:


Das Voluntourismus-Programm versteht sich als interkultureller Austausch. Es richtet sich an Leute, die Urlaub mit ehrenamtlicher Arbeit verbinden und die lokale Bevölkerung ein wenig unterstützen möchten. Du solltest dich auf die Kultur und Lebensweise Fidschis einlassen, Eigeninitiative mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Menschen haben. Die Wochenpläne, Arbeitszeiten und -bedingungen sind flexibel und können Änderungen unterliegen. In Indien ist es teilweise schwer, zu planen, deshalb ist Flexibilität bei den Teilnehmern so wichtig. Aber genau das macht ja solch einen Aufenthalt aus: das Eintauchen in ein neues Land mit all seinen Gegebenheiten und Besonderheiten.

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Fidschi/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns