ūüźé G√ľnstiges Ranchprogramm!
‚ú® Das neue Auszeit-weltweit
Kontakt: info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Freiwilligenarbeit Dominikanische Republik


ab ‚ā¨650,- / ab 2 Wochen / wann m√∂glich: ganzj√§hrig

Du hast Fragen zum Programm? Ich helfe gerne weiter. Schreib mir!
Träumst du von der Karibik?

Wir stellen dir hier ein spannendes Freiwilligenprogramm vor, das von einem lokalen Veranstalter organisiert wird. Auf dieser Website findest du bereits einige Informationen dazu. Die verbindliche Beschreibung, Details, Termine etc. erh√§ltst du direkt vom Veranstalter, bei dem du deine Auszeit buchst. F√ľr die Angaben auf unserer Website √ľbernehmen wir keine Gew√§hr.

Du kannst dich in zwei verschiedenen Locations engagieren: Samana und Las Terrenas. Beides sind traumhafte, entspannte Orte direkt an der K√ľste. Samana liegt an der nord√∂stlichen Atlantikk√ľste und ist durch gr√ľnes Bergland und wei√üe Sandstr√§nde gepr√§gt. Der abgeschieden gelegene Playa Rinc√≥n ist f√ľr ihr ruhiges t√ľrkises Wasser bekannt. Samana z√§hlt zu den beliebtesten exotischen Halbinseln der Welt. Las Terrenas ist ein kleiner Ort auf der Halbinsel Samana und ist f√ľr den zentral gelegenen Strand Playa Las Terrenas. Vor der K√ľste findet man zahlreiche Unterwasserh√∂hlen.

In Samana kannst du dich in einer Schule f√ľr Kinder mit besonderen Bed√ľrfnissen engagieren, Computerkurse geben, Englisch, Deutsch oder eine andere Sprache unterrichten sowie interkulturelle Events organisieren. Die Schule, in der du arbeiten wirst, wurde 2015 gegr√ľndet und ist eine der wenigen ihrer Art auf der Insel.
In Las Terrenas kannst du im Bereich der Aufklärungsarbeit mithelfen und einen Sozialarbeiter bei der Familien- und Gemeindearbeit begleiten.

Ankunft

Du wirst am Flughafen in Empfang genommen und zur Bushaltestelle gebracht. Dort bekommst du dein Ticket und es geht weiter zum Projektort. Die genauen Infos zur Anreise erhältst du direkt vom Veranstalter.

Orientierungsveranstaltung

Am ersten Tag nach deiner Ankunft gibt es ein ca. 2-st√ľndiges Einf√ľhrungsseminar, in dem du alles √ľber dein Projekt, die Gegend usw. erf√§hrst. Du bekommst ein Handout mit wichtigen Tipps und Informationen.

Sprachkurs

Du kannst 6 Stunden pro Woche an kostenlosem Spanischunterricht teilnehmen! Eine Stunde dauert 45 Minuten und hat den Schwerpunkt auf Konversation. Nat√ľrlich werden auch die anderen Bereiche wie Verstehen, Schreiben und Lesen ge√ľbt. Der Unterricht findet in Samana in einer Sprachschule und in Las Terrenas in der Freiwilligenunterkunft statt.

Unterkunft und Verpflegung

Du hast die Wahl zwischen einem Apartment mit anderen internationalen Freiwilligen oder einer einheimischen Gastfamilie.

Better together

Wenn du dich mit einer Freundin oder einem Freund zusammen anmeldest, könnt ihr in der Regel gemeinsam wohnen und in einem Projekt arbeiten.

Tipp

Die Teilnahme an dem Freiwilligenprogramm wird teilweise an vielen Unis und anderen Bildungseinrichtungen als Praktikum anerkannt. Bitte informiere dich im Vorhinein √ľber die Anforderungen an die Praktikumsstelle und besprich diese bitte direkt mit dem Veranstalter.

Karibik Feeling pur!

Die Dominikanische Republik ist ein Karibikstaat und liegt im Osten auf der Insel Hispaniola. Im Westen der Insel befindet sich Haiti. Die S√ľdk√ľste grenzt an das karibische Meer, die Nordk√ľste liegt am Atlantik. Bekannt ist das Land f√ľr seine traumhaften Str√§nde und die entspannte Lebensweise der Inselbewohner. Du findest dort eine sehr abwechslungsreiche Landschaft von Regenw√§ldern √ľber Savannen bis hin zum Hochland mit dem Pico Duarte, dem h√∂chsten Berg der Karibik.

Die Hauptstadt Santo Domingo ist eine der √§ltesten St√§dte und neben Havanna, der Hauptstadt Kubas, die gr√∂√üte Stadt der Westindischen Inseln in der Karibik. Es leben dort knapp 3 Millionen Einwohner. Die Amtssprache ist Spanisch. Des weiteren leben dort viele Menschen haitianischer Abstammung, die haitianisches Kreolisch und teilweise auch Franz√∂sisch sprechen. Das Spanisch ist relativ anders als das in Spanien gesprochene. Viele Ausdr√ľcke und Redewendungen kommen noch aus dem Spanischen der Kolonialzeit. Die Sprache ist auch stark von anglo-amerikanischen Ausdr√ľcken gepr√§gt.

Die Dominikanische Republik ist ein ganzj√§hriges Reiseziel mit einer Jahresdurchschnittstemperaturen von 25 Grad. Aufgrund des tropischen Klimas gibt es eine Regenzeit und eine Trockenzeit. Die Zeiten daf√ľr unterscheiden sich je nach Region.

Du kannst dich entweder in Samana oder in Las Terrenas engagieren. Die St√§dte liegen beide am Meer, an der nord√∂stlichen Atlantikk√ľste. Du kannst in einer sozialen Einrichtung, z.B. in einer Schule mitarbeiten oder einen Sozialarbeiter bei seiner Arbeit begleiten. In Samana gibt es ausserdem eine Animal Rescue Farm, auf der du mithelfen kannst. √úberall wird deine Unterst√ľtzung dankbar angenommen, denn Freiwillige sind ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs der Projekte!

Freiwilligenarbeit im Paradis - engagiere dich in der Dominikanischen Republik
Voraussetzungen f√ľr das Programm (Angaben ohne Gew√§hr):

‚ÄĘ Mindestalter: 18 Jahre
‚ÄĘ Spanischgrundkenntnisse
‚ÄĘ g√ľltiger Reisepass
‚ÄĘ Offenheit und Toleranz gegen√ľber fremden Kulturen
‚ÄĘ Flexibilit√§t und Selbst√§ndigkeit
‚ÄĘ Mindestens 2 bzw. 3 Wochen Zeit

Das Programm findet ganzjährig statt. Den genauen Anreisetag besprichst du direkt mit dem Veranstalter.

An deinem Zielflughafen erh√§ltst du eine Touristenkarte ($10, seit dem 1. April 2018 meist im Flugticket integriert), welche einen Monat lang g√ľltig ist. Dein Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate g√ľltig sein und es muss ein Weiter- oder R√ľckflugticket vorgezeigt werden.
Bleibst du länger als 30 Tage, hast du 2 Möglichkeiten das Visum zu verlängern:
‚Äʬ†Du beantragst beim Departamento de Extranjeria, Direccion General de Migracion eine geb√ľhrenpflichtige Verl√§ngerung. Diese muss vor Ablauf der 30 Tage beantragt werden. Die Kosten erf√§hrst du vor Ort (ca. 40‚ā¨, Angabe ohne Gew√§hr).
‚Äʬ†Beantragst du keine Verl√§ngerung, so musst du bei der Ausreise am Flughafen eine Geldbu√üe zahlen, deren H√∂he von der Dauer der √úberziehung der 30 Tage abh√§ngt, diese kann bei 90 Tagen umgerechnet bis zu 100 Euro betragen.

Visabestimmungen k√∂nnen sich sehr kurzfristig √§ndern, deshalb informiere dich bitte √ľber die aktuellen Bestimmungen auf der Website des Ausw√§rtigen Amts oder der entsprechenden Botschaft.

Kann ich jederzeit starten?

Das Programm findet ganzjährig statt. Den genauen Anreisetag besprichst du direkt mit dem Veranstalter.

Kann ich mir das Projekt aussuchen?

Du entscheidest, in welchem Projekt du dich einbringen m√∂chtest und wei√üt vorher, um welche Projekte es sich handelt, wo die Projekte sind, welche Aufgaben dich erwarten und was f√ľr deine Mitarbeit wichtig sein k√∂nnte. Wenn du noch Fragen zu den Projekten hast, wende dich gerne direkt an den Veranstalter.

Kann ich Projekte miteinander kombinieren?

Teilweise kannst du die Projekte miteinander kombinieren. Genaue Infos dazu erhältst du direkt vom Veranstalter.

Gibt es ein Mindestalter oder eine Altersbegrenzung?

Einige Projekte haben ein Mindestalter und/oder eine Altersbegrenzung. Diese erf√§hrst du unter dem Reiter ‚ÄěVoraussetzungen‚Äú oder sprich den Veranstalter einfach direkt dazu an.

Warum sollte ich die Ferienzeiten beachten?

Vor allem in den sozialen Projekten kommt es vor, dass diese in den Ferien geschlossen sind. Bitte beachte daher die Termine und Angaben zu Feiertagen und Ferien direkt beim Veranstalter.

Wie lange kann ich an dem Programm teilnehmen?

Die Dauer der Programme ist ganz unterschiedlich. Sie können ein paar Wochen dauern oder sogar ein paar Monate bis hin zu einem Jahr. Diese Information erhältst du direkt beim Veranstalter des Programms.

Kann ich das Programm verlängern?

Inwieweit du das Programm verlängern kannst, kannst du vorab mit dem Veranstalter besprechen. In der Regel ist eine Verlängerung im Rahmen der Dauer, die du mit dem Visum im Land bleiben kannst, möglich.

Kann ich mich mit einer/m Freund/in reisen?

Gerne kannst du gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund an dem Programm teilnehmen. In den Unterk√ľnften k√∂nnt ihr meist zusammen untergebracht werden und auch die Projekte k√∂nnt ihr i.d.R. gemeinsam unterst√ľtzen.

Wann sollte ich mich anmelden?

Die meisten Veranstalter brauchen eine Vorlaufzeit von mindestens 3 Monaten, damit genug Zeit f√ľr die Organisation deiner Einsatzstelle, ggf. die Visumsbeantragung, Flugbuchung etc. bleibt. Falls du kurzfristiger starten m√∂chtest, frag einfach beim Veranstalter des Programms nach ‚Äď manchmal ist eine z√ľgigere Planung auch noch m√∂glich.

Brauche ich spezielle Impfungen?

Informationen bzgl. der n√∂tigen Impfungen f√ľr dein Reiseland findest du in der Regel auf der Website des Ausw√§rtigen Amts oder sprich deinen Hausarzt/deine Haus√§rztin darauf an. Wenn die Projekte selbst noch weitere Impfungen fordern, erh√§ltst du die Informationen vom Veranstalter.

Welche Versicherung brauche ich?

F√ľr deinen Aufenthalt brauchst du eine Auslandsversicherung. Auf dieser Website findest du Informationen zu einer Auslandversicherung von Dr. Walter und verschiedene zielgruppenspezifische Versicherungsl√∂sungen von ReisePolice24. Infos gibt¬īs hier: Auszeit-weltweit Versicherungen. Nat√ľrlich kannst du dich auch selbst informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Wann buche ich den Flug?

Wann du deine Fl√ľge buchen kannst, teilt dir der Veranstalter des Programms mit. Gerne kannst du dir ein unverbindliches Flugangebot von Stud. Reisen einholen, sie sind auf Flugbuchungen spezialisiert und k√∂nnen dich optimal beraten.

Erhalte ich während meines Aufenthalts weiterhin Kindergeld?

Damit das Kindergeld während eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung.
Oder wenn du nachweisen kannst, dass die Projektarbeit f√ľr deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zust√§ndige Kindergeldstelle.

Kann ich schon vor der Reise die anderen Teilnehmer kontaktieren?

Sprich dazu gerne den Veranstalter des Programms direkt an. Ggf. verschickt er Teilnehmerlisten oder stellt Kontakt zu Mitreisenden her.

Werde ich am Flughafen abgeholt?

Du wirst vor Ort vom Flughafen abgeholt. Genauere Informationen dazu findest du in der Programmbeschreibung auf der Website des Veranstalters bzw. erhältst du von ihm.

Gibt es vor Ort Internet?

In den Unterk√ľnften gibt es teilweise Wifi. Wir empfehlen dir aber vor Ort einfach eine Sim-Karte zur Internetnutzung zu kaufen, so dass du auch unabh√§ngig vom Wifi ins Internet kannst.

Wer hilft mir vor Ort?

Der Veranstalter hilft dir gerne weiter, wenn du Fragen hast. Die Kontaktdaten der Ansprechperson vor Ort erhältst du vom Veranstalter des Programms.

Programmgeb√ľhr Freiwilligenarbeit Dominikanische Republik (Stand: Juli 2019)
Unterkunft Apartment

‚ÄĘ 2 Wochen: ca. 650‚ā¨, Extrawoche: 110‚ā¨

Unterkunft Gastfamilie

‚ÄĘ 2 Wochen: ca. 750‚ā¨, Extrawoche: 200‚ā¨

Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die genauen Preise findest du auf der Website des Veranstalters bzw. kannst sie direkt bei ihm anfragen.


Weitere Kosten (Angaben ohne Gewähr):

‚ÄĘ Flug: ab 900
‚ÄĘ Versicherung
‚ÄĘ ggf. Visumgeb√ľhr
‚ÄĘ evtl. Flughafengeb√ľhr: $20 (teilweise bereits im Flugticket inkl.)

Projektmöglichkeiten

Projekte in Samana

>> Gemeindeentwicklung und Unterrichten <<
>> Animal Rescue Farm <<

Projekte in Las Terrenas

>> Aufklärungsarbeit <<

Programmleistungen

Programmleistungen (Angaben ohne Gewähr):

‚Äʬ†Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
‚ÄĘ Betreuung w√§hrend des gesamten Aufenthalts
‚ÄĘ Empfang am Flughafen (Las Am√©ricas oder El Catey)
‚ÄĘ Einf√ľhrungs-/ Informationsveranstaltung nach Anreise
‚ÄĘ kostenloser Spanischsprachkurs (6 Std./Woche)
‚ÄĘ Unterkunft in einer Gastfamilie (Einzelzimmer) oder in einem Apartment (Doppelzimmer)
‚ÄĘ 2 Mahlzeiten am Tag in der Gastfamilie


Berichte & Feedback

Da die Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik ziemlich neu ist, findest du hier noch keine Erfahrungsberichte.



Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten
Mit dieser Anfrage ergeben sich keine Verpflichtungen von deiner Seite!

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
ūüĆą Nimm die Abk√ľrzung, buche direkt beim Projekt! ūüďł
‚ĚĆ

Spare 100‚ā¨ von der Programmgeb√ľhr! ūüėÉ


Wir haben eine tolle Aktion f√ľr euch!ūüéČūüéČūüéČ

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 f√ľr einen Freiwilligenaufenthalt in S√ľdafrika oder Namibia an und spare 100‚ā¨ von der Programmgeb√ľhr.

G√ľltig f√ľr das Programm inkl. 1 √úbernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und f√ľr das Programm inkl. 1 √úbernachtung in Windhoek sowie inkl. Einf√ľhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.