💎 zur Auszeit-Assistentin
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Freiwilligenarbeit Dominikanische Republik

Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

 

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


ab €1099,- / ab 2 Wochen / €1299,- für 4 Wochen / wann möglich: ganzjährig

Träumst du von der Karibik?

Möchtest du dich sozial engagieren und das Leben in der Dominikanischen Republik kennen lernen? Dann bist du hier genau richtig!

Wir stellen dir hier ein spannendes Freiwilligenprogramm vor, das von einer lokalen Organisation organisiert wird. Von uns bekommst du alle Infos und wirst bestens auf deine Reise vorbereitet.

Unsere Partner arbeiten in zwei verschiedenen Locations: Samana und Las Terrenas. Beides sind traumhafte, entspannte Orte direkt an der Küste. Samana liegt an der nordöstlichen Atlantikküste und ist durch grünes Bergland und weiße Sandstrände geprägt. Der abgeschieden gelegene Playa Rincón ist für ihr ruhiges türkises Wasser bekannt. Samana zählt zu den beliebtesten exotischen Halbinseln der Welt. Las Terrenas ist ein kleiner Ort auf der Halbinsel Samana und ist für den zentral gelegenen Strand Playa Las Terrenas. Vor der Küste findet man zahlreiche Unterwasserhöhlen.

In Samana kannst du dich in einer Schule für Kinder mit besonderen Bedürfnissen engagieren, Computerkurse geben, Englisch, Deutsch oder eine andere Sprache unterrichten sowie interkulturelle Events organisieren. Die Schule, in der du arbeiten wirst, wurde 2015 von unseren Partnern gegründet und ist eine der wenigen ihrer Art auf der Insel.
In Las Terrenas kannst du in einer Montessori Schule unterrichten, ebenfalls bei der Planung von interkulturellen Aktivitäten mithelfen, Schwimm- und Segelkurse anbieten und einen Sozialarbeiter bei der Familien- und Gemeindearbeit begleiten.

Ankunft

Du wirst am Flughafen in Empfang genommen und zur Bushaltestelle gebracht. Dort bekommst du dein Ticket und es geht weiter zum Projektort. Falls du zu spät abends ankommst, so dass kein Bus mehr nach Samana oder Las Terrenas fährt, kannst du eine Nacht in einem Hotel übernachten (ca. 23€). Du wirst dorthin gebracht und am nächsten Morgen wieder abgeholt.

Orientierungsveranstaltung

Am ersten Tag nach deiner Ankunft gibt es ein ca. 2-stündiges Einführungsseminar, in dem du alles über dein Projekt, die Gegend usw. erfährst. Du bekommst ein Handout mit wichtigen Tipps und Informationen von unseren Partnern.

Sprachkurs

Du kannst 6 Stunden pro Woche an kostenlosem Spanischunterricht teilnehmen! Eine Stunde dauert 45 Minuten und hat den Schwerpunkt auf Konversation. Natürlich werden auch die anderen Bereiche wie Verstehen, Schreiben und Lesen geübt. Der Unterricht findet in Samana in einer Sprachschule und in Las Terrenas in der Freiwilligenunterkunft statt.

Unterkunft und Verpflegung

Du hast die Wahl zwischen einem Apartment mit anderen internationalen Freiwilligen oder einer einheimischen Gastfamilie.

Karibik Feeling pur!

Die Dominikanische Republik ist ein Karibikstaat und liegt im Osten auf der Insel Hispaniola. Im Westen der Insel befindet sich Haiti. Die Südküste grenzt an das karibische Meer, die Nordküste liegt am Atlantik. Bekannt ist das Land für seine traumhaften Strände und die entspannte Lebensweise der Inselbewohner. Du findest dort eine sehr abwechslungsreiche Landschaft von Regenwäldern über Savannen bis hin zum Hochland mit dem Pico Duarte, dem höchsten Berg der Karibik.

Die Hauptstadt Santo Domingo ist eine der ältesten Städte und neben Havanna, der Hauptstadt Kubas, die größte Stadt der Westindischen Inseln in der Karibik. Es leben dort knapp 3 Millionen Einwohner. Die Amtssprache ist Spanisch. Des weiteren leben dort viele Menschen haitianischer Abstammung, die haitianisches Kreolisch und teilweise auch Französisch sprechen. Das Spanisch ist relativ anders als das in Spanien gesprochene. Viele Ausdrücke und Redewendungen kommen noch aus dem Spanischen der Kolonialzeit. Die Sprache ist auch stark von anglo-amerikanischen Ausdrücken geprägt.

Die Dominikanische Republik ist ein ganzjähriges Reiseziel mit einer Jahresdurchschnittstemperaturen von 25 Grad. Aufgrund des tropischen Klimas gibt es eine Regenzeit und eine Trockenzeit. Die Zeiten dafür unterscheiden sich je nach Region.

Du kannst dich entweder in Samana oder in Las Terrenas engagieren. Die Städte liegen beide am Meer, an der nordöstlichen Atlantikküste. Du kannst in einer sozialen Einrichtung, z.B. in einer Schule mitarbeiten oder einen Sozialarbeiter bei seiner Arbeit begleiten. In Samana gibt es ausserdem eine Animal Rescue Farm, auf der du mithelfen kannst. Überall wird deine Unterstützung dankbar angenommen, denn Freiwillige sind ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs der Projekte!

Freiwilligenarbeit im Paradis - engagiere dich in der Dominikanischen Republik

Projektmöglichkeiten

Projekte in Samana

>> Gemeindeentwicklung und Unterrichten <<
>> Animal Rescue Farm <<

Projekte in Las Terrenas

>> Montessori Schule und Aufklärungsarbeit <<

Tipp: Die Teilnahme am Freiwilligenprogramm wird an vielen Unis und anderen Bildungseinrichtungen als Praktikum anerkannt. Informiere dich rechtzeitig über die Voraussetzungen.

Die Organisation vor Ort hat folgende Voraussetzungen für das Programm:

• Mindestalter: 18 Jahre
• Spanischgrundkenntnisse
• gültiger Reisepass
• Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
• Flexibilität und Selbständigkeit
• Mindestens 2 bzw. 3 Wochen Zeit

Verhaltenskodex für Teilnehmer

Der Verhaltenskodex ist ein Dokument mit allgemeinen und spezifischen Verhaltensgrundsätzen, die von unseren Teilnehmern eingehalten werden sollen. Bitte lies ihn dir hier durch.

Das Programm findet ganzjährig statt. Du kannst an jedem Tag von Montag - Freitag anreisen. Zielflughäfen sind Las Américas (SDQ / MDSD) und El Catey (AZS / MDCY).

Damit das Kindergeld während eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung. Falls du als Freiwillige/r keinen Sprachkurs in diesem Umfang besuchst, solltest du damit rechnen, dass das Kindergeld während deines Aufenthaltes teilweise eingestellt wird. Du kannst 6 Stunden kostenlos den Spanischkurs unserer Partner besuchen. Wenn du möchtest, organiseren sie dir gerne noch weitere 4 Stunden.

Wenn du nachweisen kannst, dass die Arbeit in der Karibik für deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zuständige Kindergeldstelle.

Visum

An deinem Zielflughafen erhältst du eine Touristenkarte ($10, seit dem 1. April 2018 meist im Flugticket integriert), welche einen Monat lang gültig ist. Jeder weitere Monat kostet $10-$13. Du kannst deinen gesamten Aufenthalt direkt vorab zahlen oder die jeweiligen Monate verlängern. Insgesamt kannst du dich als Tourist 3 Monate in der Dominikanischen Republik aufhalten.
Dein Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein und es muss ein Weiter- oder Rückflugticket vorgezeigt werden.

Visabestimmungen können sich sehr kurzfristig ändern, deshalb kann für die Informationen auf dieser Website keine Gewähr übernommen werden. Bitte beachte auch die Visumbestimmungen der Länder, in denen du eventuell einen Zwischenstopp einlegst. In manchen Länder wird ein sogenanntes Transitvisum verlangt. Wir empfehlen dir, vor deiner Anmeldung auf der Seite der Botschaft nachzuschauen. Falls du Fragen hast, einfach bei uns melden!

Versicherung

Für deinen Aufenthalt in der Dominikanischen Republik brauchst du eine Auslandsversicherung. Wir bieten gemeinsam mit Dr. Walter und der HanseMerkur eine tolle Auslands- und Reiserücktrittsversicherung an. Infos gibt´s hier: Auszeit-weltweit Versicherungen.
Natürlich kannst du dich auch selber informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Impfungen

Spezielle Impfungen sind für einen Aufenthalt in der Dominikanischen Republik nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen aber mindestens die Standardimpfungen Tetanus und Diphtherie. Es ist auch ratsam, auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachzuschauen, da dort immer die aktuellsten Reiseempfehlungen und Sicherheitshinweise für das jeweilige Land vorliegen.

Wann und wie melde ich mich für die Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik an?

Du solltest uns deine Anmeldung mind. 2 Monate vor dem gewünschten Starttermin zusenden, damit genug Zeit für die Organisation deines Sprachkurses und Projekts, die Flugbuchung etc. bleibt. Falls du kurzfristiger starten möchtest, frag einfach bei uns nach - oft ist eine zügige Planung auch noch möglich.

Was passiert nach Einreichen meiner Anmeldung?

Nachdem wir deine Anmeldung erhalten haben, bekommst du als erstes eine Eingangsbestätigung per Email. Nach Ablauf des 14-tägigen gesetzlichen Widerrufsrechts, leiten wir deine Unterlagen an die durchführende Organisation weiter. Sie schauen dann, ob es einen Platz in deinem Wunschprojekt gibt. Nachdem unsere Partner mit der Projektleitung über deine Unterlagen gesprochen haben und sie ebenfalls einverstanden sind, erhältst du die Zusage. In der Regel ist es eigentlich immer möglich, in seinem Wunschprojekt platziert zu werden.

Steht dein Projekt fest, solltest du schnell deinen Flug buchen und uns die genauen Reisedaten mitteilen. Nach deren Erhalt schicken wir dir nach wenigen Tagen dein Infopaket mit wichtigen Tipps und Unterlagen zu.

Jetzt kannst du dein Auslandsabenteuer in der Karibik starten!
 
 

Leistungen und Preise

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Beratung und Betreuung durch Auszeit-weltweit
• Günstiges Flugangebot unseres Partnerreisebüros
• Information über eine günstige Auslandsversicherung
• Vermittlung in das Programm der Partnerorganisation
• Ausführliches Infopaket (Bescheinigung, Kontaktadresse unserer Partner etc.)
• Teilnahme an einem interkulturellen Vorbereitungsseminar (optional, gegen Gebühr)
• Auszeit-weltweit Jutebeutel
• Kauderwelsch Sprachführer Spanisch für die Dominikanische Republik

Programmleistungen der Partnerorganisation

• Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt

• Betreuung durch unsere Partner während des gesamten Aufenthalts
• Empfang am Flughafen (Las Américas oder El Catey)
• Einführungs-/ Informationsveranstaltung nach Anreise
• kostenloser Spanischsprachkurs (6 Std./Woche)
• Unterkunft in einer Gastfamilie (Einzelzimmer) oder in einem Apartment (Doppelzimmer)
• 2 Mahlzeiten am Tag in der Gastfamilie

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Auszeit-weltweit Teilnahmezertifikat
• Teilnahme am Returnee-Programm (optional)

Programmgebühr Freiwilligenarbeit Dominikanische Republik (inkl. 49€ Anmeldegebühr)
Unterkunft Apartment

• 2 Wochen: 1099€
• Extrawoche: 100€
• Einzelzimmeraufschlag (nach Verfügbarkeit): 50€/Woche

Unterkunft Gastfamilie

• 2 Wochen: 1299€
• Extrawoche: 200€


Weitere Kosten

• Flug: ab 900
• Versicherung
• ggf. Visumgebühr
• evtl. Flughafengebühr: $20 (teilweise bereits im Flugticket inkl.)

Von unseren Teilnehmern

>>>Berichte / Feedback <<<

Da die Freiwilligenarbeit in der Dominikanischen Republik ziemlich neu ist, findest du hier noch keine Erfahrungsberichte. Sobald unsere ersten Freiwilligen aus der Karibik zurück sind, kannst du ihre Erfahrungen hoffentlich hier nachlesen.





Termine

Juli
  • 19. Juli, 16 Uhr, Online-Infoabend
August
  • 15. August, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 23. August, 16 Uhr, Online-Infoabend
September
  • 20. September, 14-18 Uhr, "Neugierig auf die Welt", Hanau
  • 22. September, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse, Köln
  • 29. September, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Wien

Details und weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns