Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Freiwilligenarbeit Costa Rica

 

>>> Hier anmelden / buchen! <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


ab €949,- / ab 2 Wochen / wann möglich: ganzjährig

Pura Vida!

Das ist die Lebenseinstellung der Einwohner Costa Ricas. Die entspannte Art der Ticos, ihre Herzlichkeit und Aufgeschlossenheit machen Costa Rica zu einem der sichersten und beliebtesten Ziele Lateinamerikas. Costa Rica besitzt die älteste Demokratie Lateinamerikas, ein funktionierendes Sozialsystem und hat als einziges Land der Welt keine Armee.

Darüber hinaus bietet Costa Rica ein Naturspektakel soweit das Auge reicht. Zwischen Pazifik und Karibik gelegen, ist Costa Rica ein wahres Naturparadies. Unsere Partner nennen Costa Rica die Arche Noah zwischen zwei Meeren: Kaum ein anderes Land bietet eine derartige Fülle an Fauna und Flora auf so engem Raum. Beeindruckende 25% der Landesfläche sind als Naturparks ausgewiesen. Aktive Vulkane, Regen- und Nebelwälder, Gebirgsflüsse, spektakuläre Wasserfälle, unterirdische Höhlen, heiße Quellen, Korallenriffe, Mangroven, traumhafte Strände und eine faszinierende Tierwelt laden zum Entdecken ein.

Auch das Klima in Costa Rica erinnert mit einer Durchschnittstemperatur von 27,3°C an eine karibische Trauminsel. Von Mai bis November erstreckt sich die Regenzeit über das Land. Aber auch diese Erfahrung gehört zu deiner Auszeit in Costa Rica! Die Projekte suchen das ganze Jahr über freiwillige Helfer und freuen sich auf dich!

Costa Rica ist das perfekte Land für deine Freiwilligenarbeit!

Unsere Freiwilligen in Costa Rica haben ein tolles Video für euch gedreht! Schaut mal rein, ihr bekommt einen guten Einblick in die Arbeit und das Leben vor Ort. Pura Vida!

Im zweiten Video erzählen euch zwei Freiwillige, wie es ihnen vor Ort geht und was sie in ihren Projekten machen.



Programminfo Freiwilligenarbeit Costa Rica

Wir stellen dir hier ein spannendes Freiwilligenprogramm vor, das von einer lokalen Organisation organisiert wird. Von uns bekommst du alle Infos und wirst bestens auf deine Reise vorbereitet.

Bei den Projekten in Costa Rica liegt der Hauptfokus auf einer nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde. Du kannst dich in verschiedenen Projekten engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Regionen leisten. Es gibt die Möglichkeit in sozialen Projekten als auch im Tier- und Naturschutz mitzuhelfen. Die Standorte sind in ganz Costa Rica verteilt. So kannst du sowohl die Pazifik- als auch die Karibikküste kennen lernen.

Unterkunft und Verpflegung

Du wohnst entweder bei einer einheimischen Gastfamilie, direkt im Projekt oder in einem Hostel. Bei den meisten Projekten ist die Verpflegung inklusive (siehe Beschreibung).

Sprachkurs

Du kannst deinen Aufenthalt mit einem Sprachkurs in einer Sprachschule in Sámara starten (4 Stunden / Tag) oder einen Kurs parallel zu deinem sozialen Projekt machen (2 Stunden / Tag). Bei letzterem werden die Kurszeiten flexibel mit dem Lehrer abgestimmt.
Wenn du dich auf der Öko-Finca engagierst, kannst du ebenfalls an einem Sprachkurs teilnehmen.

Tipp: Die Teilnahme am Freiwilligenprogramm wird an vielen Unis und anderen Bildungseinrichtungen als Praktikum anerkannt. Informiere dich aber rechtzeitig über die Voraussetzungen.

Projekte

>> Grundschule <<
>> Regenwaldprojekt <<
>> Öko Finca <<
>> Papageienreservat <<
>> Papageienprojekt <<
>> Schildkrötenprojekte Pazifik und Karibik <<
>> Auffangstation <<
>> Tierstation und Aufforstungsprojekt <<

Die Organisation vor Ort hat folgende Voraussetzungen für das Programm:
• Mindestalter: 17 Jahre (Auffangstation: 18, Papageienreservat 20)
• Spanischkenntnisse von Vorteil
• gültiger Reisepass
• Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
• Flexibilität und Selbständigkeit
• Mindestens 2 Wochen Zeit (soziale Projekte: 4 Wochen)

Das Programm findet ganzjährig statt und beginnt jeweils Montags. Die Anreise wird individuell abgesprochen.
Während der Schulferien (1. Juli bis 16. Juli) können nach Absprache Ferienprojekte organisiert werden.

Damit das Kindergeld während eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung. Da du als Freiwillige/r eventuell nicht durchgehend einen Sprachkurs in diesem Umfang besuchst, solltest du damit rechnen, dass das Kindergeld während deines Aufenthaltes teilweise eingestellt wird.

Wenn du nachweisen kannst, dass die Arbeit in Costa Rica für deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zuständige Kindergeldstelle.

Visum

Bei einer Aufenthaltsdauer bis zu 90 Tagen erhält man bei Ankunft in Costa Rica ein Einreisevisum. Der Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens 3 Monate gültig sein und es muss ein Weiter- oder Rückflugticket oder ein gültiges Busticket vorgezeigt werden, das die Ausreise innerhalb der 90 Tage belegt. Wenn man länger als 90 Tage bleiben möchte, ermöglicht eine kurze Ausreise in ein Nachbarland eine erneute Ausstellung des Visums für weitere 90 Tage.

Wer ein Freiwilligenvisum beantragen möchte, muss dieses nach den Einwanderungsbestimmungen Costa Ricas beantragen. Unser Partner ist eine vom costaricanischem Bildungsministerium (MEP) anerkannte Organisation, die ein hierfür erforderliches Einladungsschreiben ausstellen kann. Die Kosten von mind. $300 trägt der Teilnehmer selbst. Infos bekommst du von uns.

Visabestimmungen können sich sehr kurzfristig ändern, deshalb kann für die Informationen auf dieser Website keine Gewähr übernommen werden. Wir empfehlen dir, vor deiner Anmeldung auf der Seite der Botschaft nachzuschauen. Falls du Fragen hast, einfach bei uns melden!

Versicherung

Für deinen Aufenthalt in Costa Rica brauchst du eine Auslandsversicherung. Wir bieten gemeinsam mit Dr. Walter und der HanseMerkur eine tolle Auslands- und Reiserücktrittsversicherung an. Infos gibt´s hier: Auszeit-weltweit Versicherungen.
Natürlich kannst du dich auch selber informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Impfungen

Spezielle Impfungen sind für Costa Rica nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen aber mindestens die Standardimpfungen Tetanus und Diphtherie. Es ist auch ratsam, auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachzuschauen, da dort immer die aktuellsten Reiseempfehlungen und Sicherheitshinweise für das jeweilige Land vorliegen.

Wann und wie melde ich mich für die Freiwilligenarbeit in Costa Rica an?

Du solltest uns deine Anmeldung mind. 2 Monate vor dem gewünschten Starttermin zusenden, damit genug Zeit für die Organisation deines Sprachkurses und Projekts, die Flugbuchung etc. bleibt.

Falls du kurzfristiger starten möchtest, frag einfach bei uns nach - oft ist eine zügige Planung auch noch möglich.

Was passiert nach Einreichen meiner Anmeldung?

Nachdem wir deine Anmeldung erhalten haben, bekommst du als erstes eine Eingangsbestätigung per Email. Nach Ablauf des 14-tägigen gesetzlichen Widerrufsrechts, leiten wir deine Unterlagen an die durchführende Organisation weiter. Sie schauen dann, ob es einen Platz in deinem Wunschprojekt gibt. Nachdem unsere Partner mit der Projektleitung über deine Unterlagen gesprochen haben und sie ebenfalls einverstanden sind, erhältst du die Zusage. In der Regel ist es eigentlich immer möglich, in seinem Wunschprojekt platziert zu werden.

Steht dein Projekt fest, solltest du schnell deinen Flug nach San José buchen und uns die genauen Reisedaten mitteilen. Nach deren Erhalt schicken wir dir nach wenigen Tagen dein Infopaket mit wichtigen Tipps und Unterlagen zu.

Jetzt kannst du dein Auslandsabenteuer in Costa Rica starten!
 
 

Leistungen und Preise

Programmgebühr Freiwilligenarbeit Costa Rica (inkl. 49€ Anmeldegebühr)
4 Wochen Projektarbeit, inkl. Unterkunft und Verpflegung

• Soziale Projekte: 1399€ (Extrawoche: 160€)
• Regenwaldprojekt: 1499€ (Extrawoche: 190€)
• Schildkröten - Karibik: 1399€ (Extrawoche: 150€)
• Schildkröten - Pazifik Nord: 1699€ (Extrawoche: 230€)
• Schildkröten - Pazifik Mitte: 1399€ (Extrawoche: 150€)
• Papageienreservat: 1499€ (Extrawoche: 170€)
• Öko-Finca (Farm): 1599€ (Extrawoche: 220€)
• Tierstation und Aufforstungsprojekt: 1599€ (Extrawoche: 230€)

Zusatzkosten

• Schildkröten - Pazifik Nord: 60€ (einmalig)

4 Wochen Projektarbeit, inkl. Unterkunft, ohne Verpflegung

• Papageienprojekt: 1099€ (Extrawoche: 75€)

Falls du kürzer als 4 Wochen in den Tierprojekten bleiben möchtest, ziehst du einfach den jeweiligen Wochenpreis ab.

Projektarbeit, ohne Unterkunft und Verpflegung

• Auffangstation: 999€ (einmalig, egal wie lange du bleibst)


Sprachkurs begleitend zu den sozialen Projekten (2 Std./Tag)

• 1 Woche: 140€
• 2 Wochen: 260€
• 3 Wochen: 360€
• 4 Wochen: 440€

Sprachkurs begleitend zur Öko-Finca

• 10€/Stunde
• 4 Wochen (20 Stunden/Woche): 500€

Sprachkurs vor Projektbeginn (4 Std./Tag, inkl. Unterkunft Gastfamilie)

• 2 Wochen: 1000€
• Extrawoche: 500€

Eine Stunde dauert bei den Sprachkursen 45 Minuten.


Weitere Kosten

• Flug: ab 900
• Abholung am Flughafen (ca. $30)
• ggf. Übernachtung in San José (ca. $13)
• Transfer zum Projektort (ca. $15-40, je nach Projektort)
• Verpflegung beim Papageienprojekt
• Unterkunft und Verpflegung bei der Auffangstation
• Versicherung
• ggf. Visumgebühr
• Ausreisesteuer: $20

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Beratung und Betreuung durch Auszeit-weltweit
• Günstiges Flugangebot unseres Partnerreisebüros
• Unterstützung bei der Beantragung des Visums, falls notwendig
• Information über eine günstige Auslandsversicherung
• Vermittlung in das Programm der Partnerorganisation
• Ausführliches Infopaket (Bescheinigung, Kontaktadresse unserer Partner etc.)
• Teilnahme an einem interkulturellen Vorbereitungsseminar (optional, gegen Gebühr)
• Auszeit-weltweit Jutebeutel
• Kauderwelsch Sprachführer Spanisch für Costa Rica

Programmleistungen der Partnerorganisation

• Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
• Organisation eines Sprachkurses, falls gewünscht

• Betreuung durch unsere Partner während des gesamten Aufenthalts
• Organisation des Transfers vom Flughafen zum Zielort (Transfer auf eigene Kosten)
• Orientierungs- und Einführungsseminar am 1. Tag
• optional: Sprachkurs (10 Std./Woche), inkl. Einstufungstest
• Umfangreiches Freizeitangebot
• Unterkunft in einer Gastfamilie (Einzelzimmer, Wäscheservice) oder direkt im Projekt (ausser Auffangstation)
• 3 Mahlzeiten am Tag (Ausnahmen sind das Papageienprojekt und die Auffangstation)

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Auszeit-weltweit Teilnahmezertifikat
• Teilnahme am Returnee-Programm (optional)



Von unseren Teilnehmern



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns