Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Freiwilligenarbeit Chile

 

>>> Hier anmelden / buchen! <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


ab €1099,- / ab 4 Wochen / wann möglich: ganzjährig!

Freiwilligenarbeit "am Ende der Welt"

Durch die Ausbreitung von Chile, ist das Land so vielfältig und interessant, wie die Form des Landes. Mit einer Nord-Süd Ausdehnung von 4300 Kilometern übersteigt Chile sogar noch Argentinien. Dadurch erwarten dich in Chile sowohl Gletschergebiete, in denen du Skifahren kannst, als auch die trockenste Wüste der Welt. In Patagonien findest du noch unberührte Landschaften und auf den Osterinseln eine faszinierende Kultur. In vielen Teilen des Landes gibt es Nationalparks, wie z.B. den bekannten Torres del Paine, der besonders von den vielen Wanderwegen aus eine atemberaubende Natur präsentiert.
Während die Großstädte Chiles sich immer kosmopolitischer entwickeln, besteht auf dem Land noch eine hohe Anzahl an traditioneller Kultur mit Folklore Tänzen und Volkssängern. In Vina del Mar und Valparaiso kannst du das bunte Studentenleben gepaart mit Sonne und Strand genießen.

Chile ist ein tolles Land für einen Freiwilligenaufenthalt. Unsere Partner haben hier spannende Projekte, in denen du mitarbeiten kannst. Zudem ist Chile auch recht sicher und so vielfältig, so dass du nach der Projektarbeit noch sehr gut auf eigene Faust das Land erkunden kannst, wenn du magst.


Programminfo Freiwilligenarbeit Chile

In Chile wird dein Freiwilligenaufenthalt ganz individuell für dich gestaltet. Wir stellen dir hier ein spannendes Freiwilligenprogramm vor, das von einer lokalen Organisation organisiert wird. Von uns bekommst du alle Infos und wirst bestens auf deine Reise vorbereitet.

Unser Partner, mit Sitz in Santiago de Chile, bietet dir sehr vielfältige Programmstellen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen über das ganze Land verstreut an. Sie legen sehr viel Wert auf eine individuelle Platzierung und Betreuung. Wenn du möchtest, kannst du deinen Aufenthalt am Anfang mit einem Spanischkurs beginnen. Die Kurse in kleinen Gruppen beginnen jeden Montag und gehen immer bis freitags.

Wenn dein Spanisch schon gut genug ist und du direkt im Projekt starten möchtest, kannst du jederzeit anreisen. In dem Fall zählen dann 7 Tage als eine Woche in dem Projekt und der Unterkunft. Wenn du also zum Beispiel an einem Sonntag anreist, ist am folgenden Samstag die Abreise geplant. Die maximale Teilnahmedauer beträgt 6 Monate.

Sprachkurs vor der Freiwilligenarbeit

Für alle Projekte werden gute Spanischkenntnisse vorausgesetzt. Du musst in der Lage sein, dich auf Spanisch zu verständigen und alle Zeitformen beherrschen. Falls dein Spanisch noch nicht so gut ist, bieten unsere Partner vor Ort vor Beginn der Arbeit einen Sprachkurs an. Dieser Sprachkurs beinhaltet 20 Unterrichtsstunden pro Woche. Eine Unterrichtsstunde Spanischkurs dauert 45 Minuten. Im Gruppenkurs sind max. 7 Schüler. Sprachkurse können jeden Montag begonnen werden. Eine Sprachkurswoche dauert von Montag bis Freitag. Verlorene Spanischstunden aufgrund von Feiertagen werden an anderen Tagen nachgeholt. Unsere Partner können dir in verschiedenen Städten in Chile einen Kurs organisieren.

Unterkunft und Verpflegung

Du kannst dir aussuchen, ob du bei einer sorgfältig ausgewählten Gastfamilien ein Einzelzimmer beziehst oder lieber in einer Wohngemeinschaft untergebracht wirst. Alle Unterkünfte werden regelmässig überprüft, um einen gewissen Standard zu erfüllen. Hierbei achten unsere Partner bei der Auswahl auf ein sauberes, gemütliches Zuhause und besonders auch auf eine sichere Region. In der Wohngemeinschaft kümmerst du dich selber um deine Verpflegung, in der Gastfamilie erhältst du Halbpension.

Mit dem hier angebotenen Freiwilligenprogramm lernst du mehr als nur Spanisch – hier tauchst du ein in die chilenische Kultur und unterstützt die lokale Bevölkerung!


Projekte der Organisation vor Ort

So individuell wie die Betreuung unserer Partner sind auch die Projektmöglichkeiten. Unsere Partner arbeiten landesweit mit vielen verschiedenen sozialen Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen zusammen.

Es gibt verschiedene soziale Projekte, in denen du mithelfen kannst. Wenn du Tiere liebst, kannst du dich in einem Tierheim engagieren.

Bitte beachte in deiner Bewerbung, dass die Angaben von deinen Wünschen und Vorstellungen möglichst genau sind, damit wir dir eine präzise Platzierung ermöglichen können. Die Aufgaben, die du machen wirst sind von Projekt zu Projekt sehr unterschiedlich. Hier kannst du natürlich Wünsche äussern, die wir versuchen so gut es geht zu berücksichtigen.

Die meisten der Projekte befinden sich im sozialen Bereich. Mögliche Aufgaben sind zum Beispiel die Betreuung und Pflege von kranken oder heimatlosen Kindern, Betreuung von Menschen mit Behinderung, Arbeit mit Älteren oder Obdachlosen oder aber auch administrative Arbeit bei kulturellen Projekten, wie Menschenrechtsorganisationen. Zu einem gewissen Teil bieten unsere Partner auch Eco-Projekte an, die sich ganz um den Naturschutz drehen. Meist wirst du hier in einem Nationalpark oder einem Pferdetherapie-Zentrum eingesetzt (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit).


>> Projektbeispiele findest du hier! <<


Tipp: Die Teilnahme an dem Freiwilligenprogramm wird an vielen Unis und anderen Bildungseinrichtungen als Praktikum anerkannt. Informiere dich aber rechtzeitig über die Voraussetzungen.

Die Organisation vor Ort hat folgende Voraussetzungen für das Programm:
• Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre auf Anfrage möglich)
• Mind. Spanischgrundkenntnisse
• gültiger Reisepass
• Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
• Flexibilität und Selbständigkeit
• Mind. 4 Wochen (max. 6 Monate)
• Nachweis einer Kranken- und Haftpflichtversicherung für die gesamte Dauer des Aufenthaltes

Starten kannst du jeden Montag (Anreise ist Sonntag).

Wenn du möchtest, beginnt dein Aufenthalt in Chile mit einem Sprachkurs in der Sprachschule unserer Partner. Dieser umfasst 20 Wochenstunden. Danach fängst du mit der Projektarbeit an, während der du keine Möglichkeit hast, einen Sprachkurs zu besuchen, es sei denn du möchtest halbtags in einem Projekt mithelfen und die andere Hälfte des Tages einen Kurs besuchen. Diese Option ist nur in Santiago, Valparaiso und Vina del Mar möglich. Bitte frage diese Option bei Interesse bei uns an.

Damit das Kindergeld während eines Auslandaufenthaltes weitergezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung. Da du als Freiwillige/r nicht durchgehend einen Sprachkurs in diesem Umfang besuchst, solltest du damit rechnen, dass das Kindergeld während deines Aufenthaltes eventuell teilweise eingestellt wird.

Wenn du nachweisen kannst, dass die Arbeit in Chile für deine weitere berufliche Ausbildung wichtig ist, besteht die Chance einer Weiterzahlung. Wende dich am besten vorher an die zuständige Kindergeldstelle.

Visum

Für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen erhältst du bei der Einreise nach Chile am Flughafen ein Touristenvisum. Du musst dieses nicht vorher beantragen, sondern brauchst nur deinen noch gültigen Reisepass.
Falls du länger als 90 Tage in Chile bleiben möchtest, kannst du vor Ort eine Verlängerung um weitere 90 Tage für deinen Aufenthalt beantragen oder vor Abreise ein Visum beantragen. Wir unterstützen dich bei den Formalitäten.

Versicherung

Für deinen Aufenthalt in Chile brauchst du eine Auslandsversicherung. Wir bieten gemeinsam mit Dr. Walter und der HanseMerkur eine tolle Auslands- und Reiserücktrittsversicherung an. Infos gibt´s hier: Auszeit-weltweit Versicherungen.
Natürlich kannst du dich auch selber informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Impfungen

Spezielle Impfungen sind für Chile nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen aber mindestens die Standardimpfungen Tetanus und Diphtherie. Es ist auch ratsam, auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachzuschauen, da dort immer die aktuellsten Reiseempfehlungen und Sicherheitshinweise für das jeweilige Land vorliegen.

Wann und wie melde ich mich für die Freiwilligenarbeit in Chile an?

Du solltest uns deine Anmeldung mind. 2 Monate vor dem gewünschten Starttermin zusenden, damit genug Zeit für die Organisation deines Sprachkurses, die Suche nach einem passenden Projekt, die Flugbuchung etc. bleibt.

Falls du kurzfristiger starten möchtest, frag einfach bei uns nach - oft ist eine zügige Planung auch noch möglich.

Was passiert nach Einreichen der Anmeldung?

Nachdem wir deine Anmeldung erhalten haben, bekommst du als erstes eine Eingangsbestätigung per Email. Nach Ablauf des 14-tägigen gesetzlichen Widerrufsrechts leiten wir deine Unterlagen an die durchführende Organisation weiter. Sie starten, anhand deiner Angaben, die Suche nach einem passenden Projekt für dich. Die Platzierungsinfo bekommst du nach kurzer Zeit von uns zugeschickt. Bist du einverstanden, geht es an die weitere Planung. Gefällt dir das Projekt nicht, schauen unsere Partner nach einer Alternative (bitte beachte, dass dafür ggf. zusätzliche Kosten anfallen können).
Neben der Suche nach einem Projekt für dich, wird auch eine nette Gastfamilie gesucht, die zu dir passt und sich freut, dich bei ihnen aufzunehmen.

Steht dein Projekt fest, kannst du deinen Flug nach Santiago de Chile buchen und uns die genauen Reisedaten mitteilen. Nach deren Erhalt schicken wir dir nach wenigen Tagen dein Infopaket mit wichtigen Tipps und Unterlagen zu.

Jetzt kannst du dein Auslandsabenteuer in Chile starten!
 
 

Leistungen und Preise

Programmgebühr Freiwilligenarbeit Chile (inkl. 49€ Anmeldegebühr + 75€ Auftragssgebühr)

• 4 Wochen Freiwilligenarbeit / Wohngemeinschaft: 1099€
• 4 Wochen Freiwilligenarbeit / Gastfamilie (HP): 1399€

• 2 Wochen Sprachkurs + 4 Wochen Projektarbeit / Wohngemeinschaft: 1699€
• 2 Wochen Sprachkurs + 4 Wochen Projektarbeit / Gastfamilie /(HP): 2099€
• Extrawoche Sprachkurs / Wohngemeinschaft: 260€
• Extrawoche Sprachkurs / Gastfamilie (HP): 330€
• Extrawoche Projektarbeit / Wohngemeinschaft: 120€
• Extrawoche Projektarbeit / Gastfamilie (HP): 190€

Weitere Kosten

• ggf. Transfer von Santiago zum Projektstandort
• Tierheim: Spende von 50-100€
• Flug: ab 900€
• Versicherung

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Beratung und Betreuung durch Auszeit-weltweit
• Günstiges Flugangebot unseres Partnerreisebüros
• Information über eine günstige Auslandsversicherung
• Vermittlung in das Programm der Partnerorganisation
• Ausführliches Infopaket (Bescheinigung, Kontaktadresse unserer Partner etc.)
• Teilnahme an einem interkulturellen Vorbereitungsseminar (optional, gegen Gebühr)
• Auszeit-weltweit Jutebeutel
• Kauderwelsch Sprachführer Spanisch für Chile

Programmleistungen der Partnerorganisation

• Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
• Einstufungstest

Programmleistungen der Partnerorganisation

• Unterstützung bei eventuellen Fragen und Problemen während des Aufenthaltes
• 24-Stunden Notfall Hotline
• Flughafenabholung und Transfer zur Unterkunft (innerhalb Santiagos) bzw. zum Busterminal für die Weiterfahrt zum Programmort
• Interkulturelle Orientierung (jeden 1. und 3. Montag im Monat, nach Verfügbarkeit, optional)
• Sprachkurs, 20 Stunden/Woche (optional)
• Unterkunft in einer Gastfamilie (Einzelzimmer, Halbpension) oder Wohngemeinschaft (Einzelzimmer, ohne Verpflegung)
• Informatives Willkommensgespräch, Stadtplan und Handbook etc. (in Santiago)
• Begleitung zu deiner Freiwilligenarbeitsstelle am ersten Tag (in Santiago)
• Regelmässige Teilnehmertreffen zum gegenseitigen Kennenlernen (in Santiago)

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Auszeit-weltweit Teilnahmezertifikat
• Teilnahme am Returnee-Programm (optional)



Von unseren Teilnehmern

>>>Berichte / Feedback <<<

Du hast an diesem Programm teilgenommen und möchtest deine Erfahrungen teilen? Wir freuen uns auf deinen Bericht und deine Fotos! Einfach eine Mail an feedback@auszeit-weltweit.de senden.

Erfahrungsberichte



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns