Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit

 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Argentinien/Buchung
Projektmöglichkeiten + Praktika-Beispiele

Du legst du dich vor der Ausreise nicht auf ein bestimmtes Projekt fest, sondern entscheidest gemeinsam mit unserem Partner vor Ort, welches Projekt am besten zu dir passt. Hier findest du ein paar Beispiele, damit du einen kleinen Eindruck bekommst, was du machen kannst.

Unterrichten

Magst du Kinder und gibst dein Wissen gerne an sie weiter? Dann unterrichte in Argentinien!

Du kannst in einer privaten Sprachschule oder in einer privaten Grund-/Mittelschule im Englischunterricht assistieren. Der Unterricht muss vorbereitet, die Lehrmaterialien zusammengestellt, die Hausaufgaben und Examen müssen korrigiert und nachbearbeitet werden. Du wirst auch selbst unterrichten können!

Die Schüler sind in der Regel zwischen 6–14 Jahre alt, das Englischniveau ist nicht allzu hoch. Du selbst solltest natürlich über gute Englischkenntnisse verfügen und evt. auch ein paar Englischbücher oder Lernspiele mitbringen.


Sozialarbeit mit Kindern

Hilf in einem Kinderheim oder in einer Kindertagesstätte mit! Wenn du gerne mit Kindern arbeitest und ihnen ein bisschen von deiner Zeit schenken willst, bist du in diesem Projekt genau richtig.

In einer Kindertagesstätte kümmerst du dich um die kleinen Kinder (1–6 Jahre). Es handelt sich um einen privaten Kindergarten mit ca. 30-40 Vorschulkindern. Du spielst mit ihnen, singst, passt auf sie auf und bereitest das Essen für sie vor. Du arbeitest dort mit argentinischen Kindergärtnerinnen zusammen, so dass du täglich deine Sprachkenntnisse verbessern kannst. Es ist möglich Vor- oder Nachmittags eingesetzt zu werden.

Alternativ kannst du dich in einem Kinderheim außerhalb der Stadt engagieren. Hier leben die Kinder Tag und Nacht. Sie sind zwischen 3–15 Jahre alt, es gibt mehrere Häuser mit unterschiedlichen Gruppen. Hier gibt es auch Kinder mit Behinderungen.


Sozialarbeit

Auch in Córdoba und Umgebung gibt es viele Menschen, die es nicht so gut haben wie andere und sich über deine Hilfe freuen!

Du kannst in einer kleinen Behindertentagesstätte eingesetzt werden, in einem Mädchenheim, bei einer Essenstafel für Kinder und Arme oder auch in einem Altenheim. Es gibt mehrere Sozialeinrichtungen über die Stadt verteilt und auch in den umliegenden Gemeinden, wo deine Mitarbeit geschätzt wird.

Die Essenstafel gibt Frühstück und Mittagessen für Straßenkinder und arme Leute aus, damit sie wenigstens eine warme Mahlzeit am Tag bekommen. Hier hilfst du bei der Vorbereitung und Ausgabe des Essens mit. In den anderen Einrichtungen unterstützt du die Angestellten ebenfalls in der täglichen Arbeit und hilfst mit, den Tag der Menschen in den Projekten ein wenig schöner zu machen!


Reittherapie

Am Stadtrand, ein wenig ausserhalb von Córdoba, hast du die einmalige Gelegenheit, in einer Reittherapie-Anlage mit zu arbeiten.

Deine Hauptaufgabe ist es, die Kinder mit einer Behinderung auf den Therapie-Pferden herumzuführen. Die Reittherapie ist eine unterstützende Form von Heiltherapie bei seelischen und motorischen Krankheiten. Zusätzlich trägt sie zur Stimulation aller Sinne bei, was besonders auf Kinder mit einer geistigen Behinderung einen sehr positiven Einfluss haben kann.

Der Umgang mit den Pferden und den Kindern ist eine große Herausforderung, macht sehr viel Spaß und bringt ab und zu auch ein paar Tränen. Denn zu sehen, wie sich die Kinder freuen, sich öffnen und Fortschritte machen, ist die Belohnung für deine ehrenamtliche Mitarbeit.

Du bereitest die Pferde vor, kannst diese auch pflegen und ab und zu reiten und führst mit den Psychologen und Reittherapeuten die Patienten auf den Pferden im Parcours.

Hast du Lust mit Pferden und Kindern zu arbeiten? Dann unterstütze das Team der Reittherapie!


Sportprojekte

Wenn du sportbegeistert bist, kannst du in einem Sport- oder Fitness-Club in Córdoba mithelfen und dort auch selbst trainieren! Schnell wirst du andere Sportbegeisterte kennenlernen und so dein Spanisch verbessern.

Kommst du im Januar nach Córdoba, ist Ferienzeit und die „Sommerschulen“ haben geöffnet. Dies sind Tagesfreizeiten für Kinder, die nicht mit ihren Eltern in den Urlaub fahren. In diesen Sommerschulen werden neben Schwimmen auch andere Sportarten zur aktiven Freizeitgestaltung angeboten und du kannst hier dem Sportlehrer assistieren.


Praktikum: Medizin / Heilberufe

Studierst du Medizin oder wirst Medizin studieren und benötigst ein Praktikum? Dann kannst du im Bereich Krankenpflege in einem Krankenhaus in Córdoba arbeiten!

Auch wenn du Krankenschwester oder Physiotherapeut/in bist oder aus einem anderen Heilberuf kommst, kann du in einem Krankenhaus mithelfen. Meistens durchlaufen die Praktikanten mehrere Stationen und können nicht nur zuschauen, sondern auch aktiv Wunden nähen, Verbände wechseln, Spritzen setzen und sogar bei Operationen dabei sein.

Du erfährst viel über das Gesundheitssystem in Argentinien und kannst neue, lehrreiche Erfahrungen sammeln.


Praktikum: Hotellerie / Hostel

Interessiert dich der Bereich Tourismus & Hotellerie, dann kannst du in einem Hostel in Córdoba mithelfen!

In dem Hostel triffst du auf ein junges, internationales Ambiente von Backpackern aus Argentinien, Südamerika und der ganzen Welt. Du wirst an der Rezeption beim Ein- und Auschecken mithelfen, das Frühstück vorbereiten, die Zimmer reinigen etc. Schnell gewinnst du Anschluss an die jungen Kollegen und an die Traveller-Gemeinde. Dies ist eine super Möglichkeit, andere Reisende kennenzulernen, mit denen du später noch das ganze Land erkunden kannst!

 
 
Zurück zu Freiwilligenarbeit Argentinien/Buchung


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns