🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de

Buenos-Aires – Freiwilligenarbeit mit Kindern

Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Argentinien/Allgemein

>>> Preisrechner und Buchung <<<

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!


Wenn du dich gerne um Kinder kĂŒmmerst, ihnen etwas beibringst und einfach fĂŒr sie da bist, dann kannst du dich in einem dieser Projekte engagieren.

Kinder- und Jugendbetreuung im neuen "Zuhause"

Fast Facts: mind. 8 Wochen - Mittelstufenkenntnisse - GanzjÀhrig

Außerhalb von Buenos Aires wurden ohne finanzielle UnterstĂŒtzung der argentinischen Regierung unterschiedliche WohnhĂ€user von NGOs gegrĂŒndet. Die zwei WaisenhĂ€user befinden sich in den Mittelklasse-Vierteln Olivos und Beccar, im Norden von Buenos Aires. Die Anreise dauert ca. 1,5 Stunden. Heute leben dort ĂŒber 40 Kinder und Jugendliche, die entweder von ihren Eltern verlassen wurden, deren Eltern wegen Drogenmissbrauch in Haft verweilen oder sich in psychischer Betreuung befinden. Einige der Waisenkinder sind HIV positiv, andere weisen deutliche Verhaltensstörungen auf – fast alle kommen aus notdĂŒrftigen Regionen, wo sie unter Armut, Gewalt, Misshandlung und den Folgen von Drogenmissbrauch litten.

In Argentinien wird der Begriff Waisenhaus (engl. orphanage) aufgrund seines negativen Images vermieden und durch „Zuhause“ (engl. home, span. hogar) ersetzt. Die HĂ€user bieten Raum zum Leben, Lernen und Spielen. Sie schenken den Kindern und Jugendlichen die Aufmerksamkeit, die ihre Eltern ihnen nicht geben können und fördern deren Entwicklung.

In jedem Zuhause werden ca. 15 Kinder von 2 BetreuerInnen betreut, die beide fĂŒr einen sauberen Lebensraum verantwortlich sind und sich tĂ€glich um die Waisenkinder kĂŒmmern.

Aufgaben der Freiwilligen

Essen vorbereiten, Tisch decken, die jĂŒngeren Kinder beim Essen unterstĂŒtzen, den Abwasch erledigen und die KĂŒche sĂ€ubern, bei den Hausaufgaben helfen (nur bei fortgeschrittenen Spanischkenntnissen), die Kinder vom Kindergarten bzw. der Schule abholen, mit den Kindern in den Park gehen und einfach mit ihnen spielen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind relativ flexibel. In der Regel arbeitet man 3-4 Mal pro Woche, 4 Stunden pro Tag zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr.


Kinderbetreuung in einem Gemeindezentrum

Fast Facts: mind. 2 Wochen - Mittelstufenkenntnisse - ganzjĂ€hrig (außer Januar und Februar)

Das Projekt wurde 1994 von den MĂŒttern und ehrenamtlichen Lehrern des Viertels Villa 21 in Barracas als Kindergarten und SuppenkĂŒche gegrĂŒndet. Das Zentrum befindet sich im Stadtteil Barracas (Villa 21), nur 20 Minuten vom Stadtkern entfernt.

Villa 21 ist ein großes, im SĂŒden von Buenos Aires gelegenes Wohnviertel. Der Großteil der dortigen Bewohner sind Migranten aus Paraguay, Bolivien und Peru. Die Strassen sind in miserablem Zustand, ebenso die HĂ€user. Oftmals wohnen viel zu viele Menschen auf viel zu engem Raum. Der Fluss, der direkt an Villa 21 vorbeifĂŒhrt, gehört zu den am stĂ€rksten verschmutzten GewĂ€ssern in ganz Argentinien. Entsprechend schlecht sind dort die medizinischen ZustĂ€nde.

Heute verfĂŒgt der Kindergarten ĂŒber 5 AufenthaltsrĂ€ume fĂŒr Babys und Kleinkinder im Alter von 2 bis 5 Jahren. Die Einrichtung zĂ€hlt insgesamt 120 Kinder, die tĂ€glich an verschiedenen AktivitĂ€ten teilnehmen und ein FrĂŒhstĂŒck sowie Mittagessen serviert bekommen. Der kleine Spielplatz und Garten hinter dem Haus dienen den Sprösslingen als Lern-Oase. Die Gartenarbeit soll ihnen zeigen wie Pflanzen, GemĂŒse und FrĂŒchte angebaut werden. Die Einrichtung bietet aber auch der Gemeinde eine SuppenkĂŒche und verteilt tĂ€glich an ungefĂ€hr 50 Gemeindemitglieder Essen. Das Angebot gilt ebenso fĂŒr die ehrenamtlichen Lehrer, die hier in den RĂ€umlichkeiten Hausaufgabenhilfe anbieten.

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Familien aus der Nachbarschaft den Zugang zu Bildung zu erleichtern, psychologische Hilfe und emotionale UnterstĂŒtzung anzubieten. Du arbeitest Hand in Hand mit den Betreuern, Psychologen und Sozialarbeitern.

Aufgaben der Freiwilligen
  • UnterstĂŒtzung der Lehrer bei der Organisation und DurchfĂŒhrung von außerschulischen Projekten
  • UnterstĂŒtzung der Kinder bei ihren Hausaufgaben
  • Spielen oder Basteln mit den kleineren Kindern
  • bei Interesse: Gartenarbeit
  • bei Interesse: Nachhilfe fĂŒr Jugendliche aus der Nachbarschaft

In den verschiedenen Arbeitsbereichen des Gemeindezentrum gibt es viel zu tun. Daher ist es wichtig, dass du motiviert bist und viel Eigeninitiative aufbringst. Du solltest Spaß am Umgang mit Kindern haben und bereit sein, den lokalen ehrenamtlichen Mitarbeitern stets zur Hand gehen. Eigene Ideen fĂŒr konkrete FreizeitaktivitĂ€ten sind willkommen, beispielsweise Kunst- oder Theaterprojekte oder Leseveranstaltungen.

Arbeitszeiten

‱ Kindergarten: Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr
‱ Spielplatz: Montag bis Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr


Sozialarbeit im Kinderhort

Fast Facts: mind. 4 Wochen - Mittelstufenkenntnisse - Mitte MĂ€rz bis Mitte Dezember (außer 2 Wochen in den Winterferien im Juli)

Die Nachbarschaft gehört zu einer Reihe von Elendsvierteln, den sogenannten Villas, im SĂŒden und Westen von Buenos Aires. Lediglich 20% der hier lebenden Kinder bekommen einen Kindergartenplatz. Demzufolge mĂŒssen viele werktĂ€tige Eltern ihre Kinder in die Obhut der Ă€lteren Geschwister oder der Nachbarn geben. Es gibt weder eine adĂ€quate Kinderbetreuung noch ausreichend Platz dafĂŒr.

Die Kinder brauchen jedoch ein behĂŒtetes Umfeld, in dem sie sich intellektuell und emotional entwickeln können. Um dieser Problematik entgegen zu wirken, hat eine KindergĂ€rtnerin aus der Nachbarschaft ein Teil ihres Hauses in eine KindertagesstĂ€tte umgewandelt. Hier können Kinder gleichen Alters gemeinsam spielen und entsprechend gefördert werden. Viele von ihnen bekommen zu Hause nicht die nötige Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Daher erwarten sie Zuneigung und Aufmerksamkeit von anderen. Man sollte stets ein LĂ€cheln fĂŒr sie parat haben, da es das Wichtigste und Schönste fĂŒr die Kinder ist.

Mehr als 30 Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren kommen tĂ€glich in die Einrichtung, wĂ€hrend ihre Eltern zur Arbeit gehen. Sie erhalten zwei Mahlzeiten am Tag (FrĂŒhstĂŒck und Mittagessen) und werden von zwei KindergĂ€rtnerinnen und zwei Assisteninnen betreut.

Aufgaben der Freiwilligen

Du unterstĂŒtzt die KindergĂ€rtnerinnen im Haus und bei der Betreuung der Kinder, hilfst beim Kochen, bei der Essensausgabe, beim Abwasch und AufrĂ€umen oder anderen anfallenden TĂ€tigkeiten. Ein großer Teil ist auch das Spielen oder Singen mit den Kindern wĂ€hrend der Pausen. Du kannst auch bei der didaktischen Planung des Kindergarten-Alltags mithelfen und mit den Kindern im Vorschulalter z.B. das spanische Alphabet, Zahlen und erste Worte in Englisch ĂŒben.

Arbeitszeiten

In der Regel arbeitet man drei oder vier Tage zwischen Montag und Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr.


Mitarbeit in einem lokalen Kindergarten

Fast Facts: mind. 2 Wochen - Grundkenntnisse - Mitte Februar bis Mitte Dezember (außer 2 Wochen in den Winterferien im Juli)

FĂŒr etwa 60 Kinder des Armenviertels "Los Eucaliptos" ist der Kindergarten ein sicherer Ort, wo sie sorglos spielen können. Die 3- bis 5-JĂ€hrigen kommen aus sozial schwachen Familien und sind daran gewöhnt, sich allein ĂŒberlassen zu werden. Meist bleiben sie mit ihren Geschwistern allein zu Hause, wĂ€hrend ihre Eltern in der Hauptstadt arbeiten oder versuchen, Arbeit zu finden.

Die beiden KindergĂ€rtnerinnen möchten den Kindern ein behĂŒtetes Umfeld bieten und ihre intellektuelle und emotionale Entwicklung fördern. Der Kindergarten bietet den Kindern deshalb nicht nur ein FrĂŒhstĂŒck und ein warmes Mittagessen, sondern auch kĂŒnstlerische, musikalische und sportliche BeschĂ€ftigungen. Den beiden Betreuerinnen ist es wichtig, dass die Kinder lernen, mit gegenseitigem Respekt und SolidaritĂ€t in Gruppen zusammen zu arbeiten.

Der Kindergarten liegt rund eine Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum von Buenos Aires entfernt, im Vorort José León Suårez.

Aufgaben der Freiwilligen
  • UnterstĂŒtzung der KindergĂ€rtnerinnen bei der Betreuung der Kinder
  • Spielen, Basteln, Malen, Singen etc.
  • Ansprechpartner der Kinder sein
  • UnterstĂŒtzung der Vorschulkinder
  • Hilfe bei der Planung des Kindergarten-Alltags
  • Mithilfe bei der Essenszubereitung und -ausgabe, beim Abwasch, AufrĂ€umen etc.
Arbeitszeiten

In der Regel arbeitet man drei bis fĂŒnf Tage zwischen Montag und Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr.


Betreuung und Förderung sozial benachteiligter Kinder

Fast Facts: mind. 4 Wochen - Grundkenntnisse - Mitte MĂ€rz bis Mitte Dezember (außer 2 Wochen in den Winterferien im Juli)

Die beiden KindertagesstĂ€tten befinden sich in einem Vorort von Buenos Aires, namens Necochea. Die KindergĂ€rtnerinnen betreuen in den RĂ€umlichkeiten um die 60 Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren. Beide Projekte wurden erst 2008 ins Leben gerufen. Momentan sind wir noch damit beschĂ€ftigt, deren Infrastruktur zu verbessern sowie ausreichend Lehrmaterialien und Spielzeug zur VerfĂŒgung zu stellen.

Die Kinder können hier sowohl das FrĂŒhstĂŒck als auch Mittagessen einnehmen. Außerdem werden kĂŒnstlerische, musikalische und sportliche AktivitĂ€ten durchgefĂŒhrt. Den BetreuerInnen ist es wichtig, dass die Kinder lernen, respektvoll miteinander umzugehen und sich solidarisch in der Gruppe zu verhalten. Neben den KindergĂ€rtnerinnen gibt es einige Aushilfen, die kochen, putzen und bei der Betreuung der Kinder helfen, wenn Not am Mann ist.

Aufgaben der Freiwilligen
  • UnterstĂŒtzung der KindergĂ€rtnerinnen im Haus und bei der Betreuung der Kinder
  • Hilfe beim Kochen, bei der Essensausgabe, beim Abwasch und AufrĂ€umen oder anderen TĂ€tigkeiten
  • UnterstĂŒtzung bei bei kleineren Reparaturarbeiten im Haus
  • Spielen und Singen mit den Kindern
  • Hilfe bei der Planung des Kindergarten-Alltags
Arbeitszeiten

In der Regel arbeitet man drei Tage zwischen Montag und Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr.

Du wohnst zusammen mit anderen internationalen Freiwilligen in einer Studentenresidenz (Wohngemeinschaft). Es gibt Mehrbettzimmer (4-6 Personen/Zimmer, gemischt), Einzelzimmer sind auf Anfrage und gegen Aufpreis teilweise möglich. Es gibt eine voll ausgestattete KĂŒche, mehrere Badezimmer, ein Esszimmer, eine Terrasse sowie eine Bibliothek. Du kannst dich gĂŒnstig selbst verpflegen. Oft wird auch gemeinsam gekocht.

Du kannst jeden Montag starten (Anreise ist Sonntag).

 
 
ZurĂŒck zu Freiwilligenarbeit Argentinien/Allgemein


Termine

Oktober
  • 24. Oktober, 15-18 Uhr, „Nix wie weg!“, Hamburg
November
  • 8. November, 16 Uhr, Online-Infoabend
  • 10. November, 9-16 Uhr, Bildungsmesse Göppingen
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn

Weitere Termine findest du hier!

🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
Triff uns
ASIEN+Fidschi Rabatt 😃
❌

Der Asien- und Fidschi-Rabatt 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Schnell sein: Alle Buchungen fĂŒr Freiwilligenarbeit und Rundreisen Asien und Fidschi, die bis zum 15. November 2018 bei uns eingehen, erhalten den 2018-Preis, auch wenn das Startdatum in 2019 liegt.