For ALL European citizens!
0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Whangarei Ranch

ZurĂŒck zu Rancharbeit Neuseeland/Allgemein

Die Ranch liegt 20 Autominuten von Whangarei entfernt, nördlich von Auckland. Der Stall wird von Jannette betrieben. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Förderung junger Pferde und deren Neuschulung fĂŒr Kunden. Sie hat eine eigene kleine Reitschule, trainiert Pferde und nimmt an nationalen SpringprĂŒfungen teil. DarĂŒber hinaus ist sie stark in der Pferdesportlandschaft in Northland, im Norden Neuseelands, engagiert. Ihr Partner Patrick fĂŒhrt sein eigenes GeschĂ€ft und arbeitet deshalb unter der Woche außerhalb der Heimat.
Die Familie stammt ursprĂŒnglich aus den Niederlanden und zog 2008 nach Neuseeland.

Sie haben Zwillinge. Beide gehen in Whangarei zur Schule. Als die Familie noch in den Niederlanden gelebt hat, war sie stark im Springreiten auf nationaler und europĂ€ischer Ebene involviert. Nach einer Pause von der Pferdesport-Szene und nach ihrem Umzug nach Neuseeland widmeten sie sich nun wieder ihrer Leidenschaft und grĂŒndeten eine eigene Reitschule und ein Zentrum. Die Tochter ist auch stark an WettkĂ€mpfen und beim Pferdetraining beteiligt.

Deine Aufgaben

Der Teilnehmer wird in die tĂ€gliche Pflege der Pferde eingebunden und unterstĂŒtzt je nach FĂ€higkeiten das Training der jungen Pferde. Zudem wirst du dort mit anpacken, wo gerade Hilfe benötigt wird, beispielsweise im Haushalt und im Garten.

Arbeitszeiten

Der Freiwillige hilft etwa 20-25 Stunden pro Woche mit. Die genauen Arbeitszeiten (halbe/volle Tage, freie Tage etc.) werden zwischen dem Gastgeber und dem Freiwilligen besprochen und hÀngt von den saisonalen Aufgaben, dem Qualifikationsniveau und den gegenseitigen PrÀferenzen ab.

Die Ranch lĂ€uft das ganze Jahr ĂŒber, mit einer ruhigen Zeit wĂ€hrend der Weihnachtszeit. Jannette und ihre Tochter nehmen an nationalen SpringprĂŒfungen teil, die wĂ€hrend der Wettkampfsaison einen vollen Zeitplan schaffen. Der Freiwillige ist herzlich eingeladen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Dies sind lange, anstrengende Tage, aber absolut lohnend, um einen Einblick in die Lebensstile des internationalen Wettbewerbs zu erhalten.

Freie Tage

Die freien Tage variieren je nach aktuellen Aufgaben und AktivitÀten.

Unterkunft

Der Freiwillige hat sein eigenes Zimmer und Badezimmer im Familienhaus.

Verpflegung

Die Verpflegung ist inklusive. Der Sohn hat eine Eiallergie, daher wird die Verpflegung darauf angepasst. Vegetarier werden begrĂŒĂŸt. Wenn der Freiwillige bestimmte Nahrungsmittelallergien hat, ist möglicherweise die Zubereitung eigener Mahlzeiten erforderlich.

Location

Die Ranch befindet sich 20 Autominuten entfernt, sĂŒdwestlich von Whangarei.

Reitutensilien

Jannette bietet eine Reihe von Reithelmen in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen an. Feste Outdoor-Stiefel sind erforderlich. Reitschuhe/Chaps sind von Vorteil. Jannette hat einige Reithosen, die verwendet werden können, wenn die GrĂ¶ĂŸen passen (36/38 und 40/42).

Transport

Die Ranch ist nicht an öffentliche Verkehrsmittel angebunden. Es können jedoch Absprachen mit Jannette und Patrick getroffen werden, da sie regelmĂ€ĂŸig nach Whangarei fahren. Die Freiwilligen können wĂ€hrend ihres Aufenthalts ein Auto kaufen.

Anzahl der Teilnehmer

Es kann immer nur ein Teilnehmer teilnehmen. Paare sind auf Anfrage.

Zeitraum

Je nach Wettkampfplan das ganze Jahr ĂŒber, jedoch nicht ĂŒber die Weihnachtszeit.
Du kannst 6 Wochen mithelfen.

Anforderungen

Der Freiwillige, der auf der Ranch untergebracht ist, muss ein absoluter Pferdeliebhaber sein. Der ganze Tag ist voller AktivitĂ€ten rund ums Pferd, und die Familie ist auch sehr pferdefokussiert. Das Reitniveau muss ĂŒber dem Durchschnitt liegen. Es gibt jedoch auch Aufgaben fĂŒr ReitanfĂ€nger. FĂŒr AnfĂ€nger kann das Reiten aber nicht garantiert werden, es kommt darauf an, welche Pferde zu dem Zeitraum auf der Ranch sind. Die Familie ist sehr aufgeschlossen und fĂŒrsorglich und schĂ€tzt Menschen, die Motivation und Interesse zeigen, sich an den tĂ€glichen AktivitĂ€ten zu beteiligen und Teil des Teams zu werden. Es basiert auf einem gesunden "Geben und Nehmen" - wo die Familie dem Freiwilligen gerne die Umgebung zeigt oder eine freie Zeit fĂŒr die Erkundung der Gegend ermöglicht, wenn die Arbeit fair und konsequent ist.e Ranch zwischen 2 und 6 Wochen ganzjĂ€hrig unterstĂŒtzen.

Anreise

Die Teilnehmer haben 2 Optionen:

 
 
ZurĂŒck zu Rancharbeit Neuseeland/Allgemein
Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📾
❌

Spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion fĂŒr euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 fĂŒr einen Freiwilligenaufenthalt in SĂŒdafrika oder Namibia an und spare 100€ von der ProgrammgebĂŒhr.

GĂŒltig fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und fĂŒr das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. EinfĂŒhrungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.