Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de

Termine

Februar
  • 26. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
März
  • 20. März, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. März, 10-16 Uhr, JuBi KĂśln

Weitere Infos findest du hier!

 

Rancharbeit Neuseeland


€899,- / ab 3 Wochen / ganzjährig / Farmarbeit + Work&Travel

Du hast Fragen zum Programm? Ich helfe gerne weiter. Schreib mir!

"Allgemein würde ich es immer wieder machen und werde immer positiv an diese Zeit zurückdenken. Man erlebt so viel, lernt viele neue Menschen kennen, sammelt Eindrücke für's Leben, kann überall die wunderschöne Natur genießen und fühlt sich durch die offene und herzliche Art der Neuseeländer direkt willkommen." (Mareike)

"Aber nicht nur die Arbeit mit den Pferden hat mir Spaß gemacht, sondern auch das Leben in der Familie war sehr interessant und anders, als ich es von zu Hause kenne." (Luisa)

Du mĂśchtest auch nach Neuseeland?

Wir stellen dir ein spannendes Programm vor, das von einer lokalen Organisation angeboten werden. Von uns bekommst du alle Infos und wirst bestens auf deine Reise vorbereitet.

MÜchtest du etwas mit Pferden machen? Dann hast du die MÜglichkeit in Neuseeland auf einer Ranch zu arbeiten! Die von unseren Partnern angebotenen Platzierungen liegen alle in wunderschÜnen Gegenden des Landes und bieten dir die Gelegenheit, mit Pferden zu arbeiten und einen Einblick in das Leben vor Ort zu bekommen. Alternativ gibt es auch bei diesem Programm ein paar ausgesuchte Farmen. Die Tauranga Ranch bietet Praktikumsplätze im Bereich Pferdetherapie an.

Hier findest du eine Auswahl an Ranchs und Farmen, die sich Ăźber deine Mitarbeit freuen:
>> Ohakune und Feilding Ranch <<
>> Patuna Ranch <<
>> Whangarei Ranch <<
>> Wairarapa Farm <<
>> Tauranga Ranch - PRAKTIKUM <<

Auf deiner Anmeldung gibst du an, was du gerne machen mÜchtest, wie du dir deine Ranch vorstellst etc. Unsere Partnerin schaut dann, welche Ranch zu dir passen kÜnnte und wo eine Platzierung in deinem gewßnschten Zeitraum mÜglich ist. Du erhältst dann von uns ein paar Vorschläge, aus denen du dir 1-2 Ranchs aussuchst. Dort werden dann deine Unterlagen hingeschickt. Wenn die Gastgeber einverstanden sind, bist du platziert.

Better together

Wenn du dich mit einer Freundin oder einem Freund zusammen anmeldest, kĂśnnt ihr gemeinsam wohnen und zusammen auf einer Farm arbeiten.

Arbeite auf einer Ranch am anderen Ende der Welt

Neuseeland liegt auf der Südhalbkugel auf halber Strecke zwischen Äquator und dem Südpool und somit wirklich am anderen Ende der Welt. Die Entfernung zu Deutschland beträgt ca. 23000 Kilometer, zu Australien ca. 2000 Kilometer. Weiter weg kommst du also fast nicht!

Wer an Neuseeland denkt, denkt an abwechslungsreiche, traumhafte Landschaften, Vulkane und Fjorde, wunderschöne Strände, kristallklare Seen und subtropische Wälder, an pulsierende Städte wie Auckland, Wellington oder Christchurch, an die Kultur der Maori, an den Kiwi, das neuseeländische National- und Wappentier, und an viele viele Schafe…

Das Ranchprogramm startet in Wellington, so dass du zu Beginn deiner Auszeit bereits die MÜglichkeit hast, diese spannende Stadt zu entdecken. Ein paar Tage in Auckland lohnen sich auch in jedem Fall. Ebenfalls die Sßdinsel mit ihren Gebirgen und Tälern, dichtem Regenwald und weiten Ebenen solltest du nicht verpassen. Die Insel ist fßr ihren Kalten Regenwald bekannt, der sehr beeindruckend ist.
Suchst du nach Abenteuer? In Queenstown, dem Mekka des Adventuresports, kannst du dich an einen Bungeesprung wagen! Fßr alle, die die Natur lieben ist der Abel Tasman Coast Track der entlang der Kßste und die unzähligen Fjorden sicherlich eines der Highlights der Insel.

Die Menschen in Neuseeland sind sehr aufgeschlossen und gastfreundlich und machen es einem somit recht leicht, sich wie „zu Hause“ zu fühlen. Plane nach der Mitarbeit auf deiner Ranch auf jeden Fall noch genug Zeit zum Reisen ein und entdecke Neuseeland - es lohnt sich.

Erlebe Neuseeland auf dem RĂźcken eines Pferdes!
Die Organisationen vor Ort haben folgende Voraussetzungen fĂźr das Programm:

• Alter: 18 - 30 Jahre
• Mittlere bis gute Englischkenntnisse
• Auslandskrankenversicherung
• Offenheit, Flexibilität und Motivation
• Spaß und Interesse an landwirtschaftlicher Arbeit
• Ranch: Reiterfahrung

Verhaltenskodex fĂźr Teilnehmer

Der Verhaltenskodex ist ein Dokument mit allgemeinen und spezifischen Verhaltensgrundsätzen, die von unseren Teilnehmern eingehalten werden sollen. Bitte lies ihn dir hier durch.

FĂźr das Working Holiday Visum

• Alter: 18 - 30 Jahre
• Du reist ohne Kinder
• Du hältst dich bei Beantragung und Erhalt des Visums nicht in Neuseeland auf
• Du hast noch nie ein WHV beantragt
• Du hast die deutsche Staatsangehörigkeit (andere auf Anfrage)
• Dein Reisepass ist noch mindestens 2 Jahre gültig
• Du kannst bei der Einreise ausreichende Geldmittel (zurzeit NZ$4200) und ein Rückflug- oder Onward-Ticket nachweisen

Du kannst ganzjährig beginnen, Ausnahmen stehen in der jeweiligen Farmbeschreibung. In der Regel suchen die Gastgeber ca. 12 Wochen vorher nach neuen Freiwilligen. Teilweise kann es auch etwas kurzfristiger sein. Wenn du dich also sehr frßhzeitig anmeldest, kann es sein, dass du ein paar Wochen auf eine endgßltige Zusage warten musst.

Um an dem Programm in Neuseeland teilzunehmen, brauchst du ein Working Holiday Visum. Das WHV wurde speziell fĂźr Backpacker entwickelt und erlaubt es seinem Besitzer bis zu 12 Monate in Neuseeland verschiedene Jobs anzunehmen und sich dadurch seinen Aufenthalt oder Teile des Aufenthalts zu finanzieren. Du darfst damit bis zu 6 Monaten bei einem Arbeitgeber angestellt sein.

Man kann vor Ort sogar noch ein zweites WHV fĂźr weitere 3 Monate beantragen, wenn man mindestens 3 Monate im landwirtschaftlichen Bereich in Neuseeland gearbeitet hat.
Wir versorgen dich mit den Formularen und unterstützen dich bei der Beantragung des WHV. Die Kosten für das Visum betragen etwa 130€ und sind nicht im Programmpreis enthalten. Bitte beachte, dass man das Visum erst nach dem 18. Geburtstag beantragen kann.

Kommst du aus Österreich oder aus der Schweiz?

Leider ist es für Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz sehr schwierig ein Working Holiday Visum zu beantragen. Es werden pro Jahr zu einem bestimmten Termin ein paar Visa vergeben. Am besten informierst du dich rechtzeitig auf der Seite der Botschaft. Vielleicht hast du ja Glück und bekommst ein Visum!
Ansonsten kĂśnnen wir dir das Farmprogramm in Australien empfehlen: Dort kannst du mit dem Touristenvisum ebenfalls 4 oder 8 Wochen auf einer Farm mithelfen!

Visabestimmungen kÜnnen sich sehr kurzfristig ändern, deshalb kann fßr die Informationen auf dieser Website keine Gewähr ßbernommen werden. Bitte beachte auch die Visumbestimmungen der Länder, in denen du eventuell einen Zwischenstopp einlegst. In manchen Länder wird ein sogenanntes Transitvisum verlangt. Wir empfehlen dir, vor deiner Anmeldung auf der Seite der Botschaft nachzuschauen. Falls du Fragen hast, einfach bei uns melden!

Kann ich jederzeit starten?

Du kannst ganzjährig starten, Ausnahmen stehen in der jeweiligen Farmbeschreibung. Der Anreisetag wird individuell mit den Gastgebern abgesprochen.

Kann ich mir die Farm aussuchen?

Du kannst dir gerne eine Ranch aus den Beispielen auf unserer Website aussuchen und in deiner Anmeldung angeben. Sollte dort kein Platz sein, schlägt unsere Partnerin dir eine Alternative vor. Wenn du noch Fragen zum Programm hast, wende dich gerne an uns. Wir helfen dir ßber die Chatfunktion, per Mail oder telefonisch gerne weiter. Wo du uns treffen kannst, findest du hier!

Gibt es ein Mindestalter oder eine Altersbegrenzung?

Am Programm kannst du ab 18 Jahren teilnehmen. Die Altersbegrenzung liegt aufgrund der Bestimmungen des Working Holiday Visums bei 30 Jahren.

Wie lange kann ich an dem Programm teilnehmen?

Die Dauer variiert je nach Ranch, du findest die Infos in der jeweiligen Beschreibung. Mit dem Working Holiday Visum kannst du insgesamt bis zu 12 Monate in Neuseeland bleiben.

Kann ich das Programm verlängern?

Wenn es dir auf der Farm gut gefällt, kannst du deine Gastgeber natürlich fragen, ob eine Verlängerung möglich ist. Alternativ suchst du eine weitere Farm, auf der du mitarbeiten kannst. Wir empfehlen dir einen Flug mit Umbuchungsoption, wenn du noch nicht sicher bist, wie lange du in Neuseeland bleiben möchtest. Hast du Fragen dazu, melde dich einfach bei uns. Auch wenn du im Ausland bist, sind wir während unseren Öffnungszeiten über die Chatfunktion, WhatsApp, per Mail oder telefonisch zu erreichen.

Kann ich mich mit einer/m Freund/in engagieren?

Gerne kannst du gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund an dem Programm teilnehmen. Bitte gebt diesen Wunsch in der Anmeldung an, ihr werdet dann zusammen auf einer Farm platziert.

Wann sollte ich mich anmelden?

Einen Farmaufenthalt kÜnnen wir recht schnell fßr dich organisieren. Da die Plätze auf den Ranchs begrenzt sind, solltest du dich ca. 3 Monate im Voraus anmelden. Wenn du kurzfristiger starten mÜchtest, frag einfach bei uns an, ob es noch Plätze gibt. Du solltest auf jeden Fall genug Zeit einplanen, damit du das Visum rechtzeitig bekommst und deinen Flug buchen kannst. Der Vorteil einer frßhzeitigen Anmeldung ist, dass dein Flug wahrscheinlich gßnstiger ist und du alles in Ruhe vorbereiten kannst.

Was passiert nach Einreichen der Anmeldung?

Nachdem wir deine Anmeldung erhalten haben, bekommst du als erstes eine Eingangsbestätigung per Email. Nach Ablauf des 14-tägigen gesetzlichen Widerrufsrechts, leiten wir deine Unterlagen an die durchfßhrende Organisation in Neuseeland weiter. Auf deiner Anmeldung gibst du an, was du gerne machen mÜchtest, wie du dir deine Ranch vorstellst oder direkt deine Wunschranch. Unsere Partnerin schaut dann, wo eine Platzierung in deinem gewßnschten Zeitraum mÜglich ist.

Brauche ich spezielle Impfungen?

Spezielle Impfungen sind fßr Neuseeland nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen aber die Standardimpfungen Tetanus und Diphtherie, sowie Hepatitis A und B. Es ist auch ratsam, mal auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachzuschauen, da dort immer die aktuellsten Reiseempfehlungen und Sicherheitshinweise fßr das jeweilige Land vorliegen.

Welche Versicherung brauche ich?

Fßr deinen Aufenthalt in Neuseeland brauchst du eine Auslandsversicherung. Wir bieten eine Auslandversicherung von Dr. Walter und verschiedene zielgruppenspezifische VersicherungslÜsungen mit unserem Partner ReisePolice24 an. Infos gibt´s hier: Auszeit-weltweit Versicherungen. Natßrlich kannst du dich auch selbst informieren und dir eine Versicherung deiner Wahl suchen.

Wann buche ich den Flug?

Du buchst den Flug direkt nach erfolgreicher Platzierung auf einer Ranch. Wir senden dir alle wichtigen Infos zu. Du buchst deinen Flug dann selbständig und kannst somit das beste Flugangebot nutzen. Gerne kannst du dir ein unverbindliches Flugangebot bei unserem Partner-Reisebßro einholen, sie sind auf Flugbuchungen spezialisiert und kÜnnen dich optimal beraten.

Erhalte ich während meines Aufenthalts weiterhin Kindergeld?

Damit das Kindergeld während eines Auslandsaufenthaltes weiter gezahlt wird, ist der Besuch eines Sprachkurses im Umfang von 10 Stunden/Woche Voraussetzung. Da du während deiner Zeit in Neuseeland wahrscheinlich keinen Sprachkurs in diesem Umfang besuchst, solltest du damit rechnen, dass das Kindergeld während deines Aufenthaltes im Ausland eingestellt wird.

Werde ich am Flughafen abgeholt?

Du wirst i.d.R. am Flughafen in Wellington abgeholt und zum Hostel gebracht, in dem du die ersten zwei Nächte verbringst.

Gibt es vor Ort Internet?

Im Hostel, in dem du die ersten beiden Nächte verbringst, hast du kostenlosen Internetzugang. Auf den Ranchs gibt es teilweise Internet. Die genaue Regelung dazu wird mit den Gastgebern abgesprochen. Wir empfehlen dir den Kauf einer lokalen SIM-Karte, damit bist du flexibel und kannst ins Internet, wann immer du mÜchtest.

Wer hilft mir vor Ort?

Du findest im Infopaket alle wichtigen Kontaktdaten unserer Partnerin in Neuseeland. Sollte etwas sein, stehen wir natürlich auch nach deinem Programmstart zur Verfügung und du kannst dich per Mail, telefonisch und per WhatsApp während unserer Öffnungszeiten bei uns melden.

Programmgebühr Rancharbeit Neuseeland (inkl. 49€ Anmeldegebühr)

• 899€


Returnee-Rabatt: 49€

Warst du schon einmal mit uns im Ausland? Dann sparst du bei einer erneuten Buchung die AnmeldegebĂźhr.

Geschwister-Rabatt: 49€

Ist dein Bruder oder deine Schwester ein Auszeit-Returnee? Dann sparst du die AnmeldegebĂźhr.

Freunde-Rabatt: 49€

Meldet euch mind. zu zweit an und spart jeder die AnmeldegebĂźhr.


Weitere Kosten

• ggf. Aufschlag für Anreise (siehe jeweilige Beschreibung)
• Visumgebühr ca. 130€
• Flug ca. 1000€
• Auslandsversicherung
• Tauranga Ranch/Praktikum: Verpflegung

Startort

Der Aufenthalt in Wellington startet mit einem Treffen sowie mit einer von zwei Touren (Weta Cave Workshop Tour oder Zealandia Nature Tour - weitere Infos gibt´s von uns). Nach mind. 2 Nächten in Wellington geht es weiter zu deiner Ranch. Der Transfer dorthin mit dem Bus bzw. auch mit der Fähre ist inklusive.

Wann?

Ein Start ist ganzjährig mÜglich, der Anreisetag wird individuell mit den Gastgebern abgesprochen. Du solltest dich rechtzeitig anmelden, da es auf den Farmen begrenzte Plätze gibt. Eine feste Zusage bekommst du von der Farm in der Regel ca. 12 Wochen vor der Ausreise, teilweise kann es auch kurzfristiger sein. Wenn du dich frßhzeitig anmeldest, hast du die besten Chance!

Wie lange?

Die Farmen haben unterschiedliche Zeiträume, diese findest du in der jeweiligen Beschreibung. Mit dem Working Holiday Visum darfst du insgesamt bis zu 12 Monate in Neuseeland bleiben. Du kannst dir also anschließend eine weitere Farm oder auch einen bezahlten Job suchen.

Arbeitszeiten

In der Regel arbeitet man um die 25 Stunden pro Woche, als Gegenleistung erhältst du in der Regel freie Unterkunft und Verpflegung sowie eine unbezahlbare Erfahrung! Es kann immer mal Tage geben, an denen du mehr arbeitest. Du solltest flexibel sein und dort mit anpacken, wo deine Gastgeber gerade Hilfe benÜtigen. Dafßr hast du aber auch oft die MÜglichkeit, nach der Arbeit selber auszureiten.

Visum

Working Holiday Visum

Kommst du aus Österreich oder aus der Schweiz?

Leider ist es für Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz sehr schwierig ein Working Holiday Visum zu beantragen. Es werden pro Jahr zu einem bestimmten Termin ein paar Visa vergeben. Am besten informierst du dich rechtzeitig auf der Seite der Botschaft. Vielleicht hast du ja Glück und bekommst ein Visum!
Ansonsten kĂśnnen wir dir das Farmprogramm in Australien empfehlen: Dort kannst du mit dem Touristenvisum ebenfalls 4 oder 8 Wochen auf einer Farm mithelfen!

Leistungen und Preise

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Beratung und Betreuung durch Auszeit-weltweit
• Vermittlung in das Programm der Partnerorganisation
• Günstiges Flugangebot unseres Partnerreisebüros
• Information über eine günstige Auslandsversicherung
• Unterstützung bei der Beantragung des Working Holiday Visums
• Ausführliches Infopaket (Bescheinigung, Kontaktdaten der lokalen Agentur u.v.m.)
• Teilnahme an einem interkulturellen Vorbereitungsseminar (optional, gegen Gebühr)
• Auszeit-weltweit Jutebeutel
• Kauderwelsch Sprachführer Maori Wort für Wort

Programmleistungen der Partnerorganisation

• Platzierung auf einer Ranch

Programmleistungen der Partnerorganisation

• Unterstützung bei eventuellen Fragen und Problemen während des Aufenthaltes
• Transfer vom Flughafen zum Hostel
• 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer (inkl. Frühstück)
• Welcome-Tour
• Treffen mit unserer Partnerin (Themen: Sightseeing, Jobsuche, Steuerabgaben, Unterkünfte, Verkehrsmittel, Reisen in Neuseeland u.v.m.)
• Willkommenspaket mit nützlichen Informationen
• Neuseeländische SIM-Karte (NZ$19 Guthaben)
• Busticket Wellington - Ranch (Hinfahrt)
• WWOOF oder HelpX Mitgliedschaft
• Hostel- und Tour Discounts
• 24-Stunden-Notfall-Nummer
• auf der Ranch: Unterkunft (Einzel- oder Mehrbettzimmer) + Verpflegung (Ausnahme Tauranga Ranch)

Vermittlungsleistungen von Auszeit

• Auszeit-weltweit Teilnahmezertifikat (auf Anfrage)
• Teilnahme am Returnee-Programm (optional)




Dein Weg ins Ausland in wenigen Schritten

Kein Formular sichtbar? Hier klicken!



Termine

Februar
  • 26. Februar, 16 Uhr, Online-Infoabend
März
  • 20. März, 15-18 Uhr, „Nach der Schule ins Ausland“, BIZ Hamburg
  • 23. März, 10-16 Uhr, JuBi KĂśln

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
❌

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.