Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Rundreise China - Theresa

 

Als ich mich für die Rundreise durch China entschieden habe ich gehofft trotz der Sprach- und Kulturbarriere möglichst viel von China sehen und das China außerhalb von Shanghai und Peking erleben zu können. Genau mit diesem Gefühl blicke ich jetzt auch auf den Rundtrip zurück. Ich habe unglaublich viel gesehen und erlebt und kann mit Sicherheit behaupten, dass ich Seiten von China gesehen habe, die viele China-Touristen nie zu Gesicht bekommen und selbst vielen Chinesen verborgen bleiben.

Besonders gut gefallen hat mir, dass man in einem Monat praktisch Norden und Süden Chinas gesehen hat, begleitet durch Koordinatoren die die Sprachbarriere überbrücken und helfen sich zurecht zu finden.

Auf gar keinen Fall darf allerdings außer Acht gelassen werden, dass diese Reise sehr anstrengend war – man sitzt viel in Bus, Zug und Auto und bleibt nie länger als 2 Tage an dem selben Ort. Das ist nicht nur eine tolle Erfahrung sondern eben auch anstrengend, dem muss man sich auf jeden Fall bewusst sein. Man wird nicht immer das essen können was man will, sich nicht immer ausruhen können wann man will und muss ab und zu bis zu 26 Stunden lange Fahrten durchstehen. Ich betone das deßhalb so stark, denn ich selbst war zu Beginn der Reise nicht ganz darauf vorbereitet. Aber an solchen Erfahrungen wächst man und ich kann nun mit Sicherheit behaupten, dass kein Hostelbett mehr zu hart, keine sanitären Anlagen zu spärlich und kein Essen zu fad mehr sein kann.

Ich kann diese Reise für alle Leute empfehlen, die China außerhalb des Touristen Wahnsinns kenne lernen wollen und bereit sind für ein kleines Abenteuer.

Kleiner Tipp: Auf jeden Fall einen Rucksack mitnehmen – Koffer haben sich als eher unpraktisch erwiesen.

Theresa



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns