Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Thailand - Muriel

 
Ich habe im Juli zwei Wochen in Thailand verbracht.

Die erste Woche habe ich an der "Culture Week" in Sinburi teilgenommen und war die zweite Woche bei der "Elephant Sanctury" in Kanchanaburi.

In der ersten Woche habe ich sehr viel gesehen und einen tollen Eindruck in die Thai Kultur erhalten. Von kleinen dicken Buddha Statuen mit Sonnenbrillen die "Happiness" durch die Tempel rufen, bis super scharfer selbstgemachter Papaya Salat war alles dabei. Man erlebt in kurzer Zeit sehr viel und sieht viel von der Umgebung.

Das Wochenende haben wir zu acht in Bangkok verbracht. Eine unglaublich pulsierende, laute Stadt. Dort sind wir in die Vorzüge von tollen Massagen und netten Restaurants gekommen. Trotz der Hitze konnten wir viel von Bangkok sehen, vor allem durch "kreuz und quer" Fahrten mit Tucktucks. Spätestens wenn man mit 8 Leuten 3-4 Tucktucks nimmt und hinterher erfährt, was die anderen gezahlt haben, reizt einen das Handeln. Ich fand es zuvor immer eher unangenehm und habe diesbezüglich in Thailand einiges dazugelernt.

Die zweite Woche in der "Elephant Sanctury" war deutlich ruhiger. Die erste Woche haben wir etwa mit 30 Leuten verbracht, die zweite jetzt nur noch mit sechs. Elefanten sind unglaublich schlau, geschickt und sehr emotional. Sie können beispielsweise selbst Mais schälen. Nach nur zwei Tagen fühlt es sich gar nicht mehr seltsam an mit ein paar Elefanten runter zum Fluss zu gehen und diese zu putzen. Erstaunlich, wie schnell ich mich an die Tiere gewöhnt habe.

Ich habe meine zwei Wochen sehr genossen. Bringt ruhig eine Flasche Moskitospray mit – die nächsten drei bis vier Flaschen könnt ihr entspannt vor Ort kaufen. Wenn ihr im Juli dort seid, werdet ihr sie jedenfalls benötigen ;).

Ansonsten: Thailand ist wunderschön, die Menschen dort nicht ganz so organisiert und durchgetacktet wie die meisten hier.

Also: viel Vergnügen bei Eurer Reise!


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns