Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Thailand - Tanita

 
5 Wochen Volunteering in Thailand 2015

Als ich mich im Mai 2015 allein in den Flieger nach Bangkok setzte, hatte ich zunächst schon ein etwas mulmiges Gefühl im Bauch und Fragen wie: „Wird der Transfer in die Unterkunft klappen?“ oder „Werde ich schnell andere nette Teilnehmer kennenlernen?“ beschäftigten mich sehr! Aber all meine Sorgen waren zum Glück umsonst. Nach der Landung hat alles super geklappt und ich habe den Transfer-Koordinator gleich gefunden und auch direkt am Flughafen schon andere Teilnehmer kennengelernt. Mit einer von ihnen habe ich mir dann auch gleich während der Einführungswoche ein Zimmer geteilt.

Die Einführungswoche war sehr schön, wir waren eine Gruppe von ca. 15 Leuten, alle um die 20 Jahre alt und hatten sehr viel Spaß zusammen! Ich hätte nicht gedacht, dass wir während dieser Woche so viele Ausflüge machen!!! Wir haben sehr viele Tempel gesehen aber auch Elefanten und Affen und haben viel über Land, Leute, Sprache und Kultur gelernt. Der perfekte Einstieg für solch einen Thailandaufenthalt also! Auch die Unterkunft war schön, man darf natürlich keinerlei Luxus erwarten!

Über das anschließende Wochenende bin ich dann mit fast allen Teilnehmern aus der Einführungswoche zusammen nach Kanchanaburi gereist, um den 7-stöckigen Wasserfall und die Brücke am Kwai zu besuchen. Dieses Wochenende wird von Dang, von der Bar neben dem Volunteeringhaus in Singburi, regelmäßig organisiert und ist auf jeden Fall zu empfehlen.
Danach ging es nach Umphang zu den Elefanten. Ich habe meine Woche im Norden Thailands, wo es nicht ganz so stickig heiß war, sehr genossen. Das Highlight war natürlich mit den Elefanten in den Fluss zu reiten und sie dort zu waschen, das war ein unvergessliches Erlebnis!

Nach dieser coolen Woche, bin ich nach HuaHin zur BeachCombi gegangen. Morgens haben wir dort meist etwas Freiwilligenarbeit wie Tempel putzen, Englisch unterrichten u.ä. gemacht und nachmittags hatten wir Freizeit um an den Strand zu gehen. Diese Woche ist also eine schöne Kombination aus Strandurlaub und Freiwilligenarbeit und die Unterkunft in Luxuszelten, sowie das Essen dort waren sehr gut!

Anschließend bin ich mit einigen über das Wochenende nach Bangkok, was natürlich auch ein MUSS für mindestens 1 Wochenende ist!
Danach ging es in den Dschungel nach Chiang Rai zu den Akhas. Ich war mir erst unsicher, ob ich mich das trauen soll oder nicht aber bin so froh es dann doch gemacht zu haben! Das war mit Sicherheit eine meiner besten Wochen in Thailand! Der Koordinator Toh dort ist einfach der Beste!!! Er sorgt immer für gute Stimmung und organisiert alles super. Die Akhas sind alle sehr offen und haben uns gern in ihrem Stamm aufgenommen und auch eine Nacht in ihren Bambushütten übernachten lassen. Es gibt dort jeden Tag unterschiedliche Aktivitäten, zum Beispiel haben wir bei Straßenbauarbeiten geholfen aber auch mal in der Schule Englisch unterrichtet oder eine Trekkingtour gemacht. Außerdem haben wir für die Akhas ein Gericht aus unserer Heimat gekocht und durften an ihren Zeremonien teilnehmen.

Meine letzte Woche habe ich dann auf der Insel Koh Samet verbracht, hier war nur noch Urlaub und schnorcheln angesagt bevor es leider auch schon wieder Heim ging.

Insgesamt habe ich an meine 5 Wochen in Thailand nur positive Erinnerungen! Alles ist sehr einfach und locker dort. Die Organisation vor Ort ist sehr flexibel und man kann jede Woche neu entscheiden was man in der darauf folgenden Woche gern machen möchte, was ich sehr angenehm fand. Die Thais sind alle sehr nett und immer hilfsbereit, sodass ich nie Schwierigkeiten hatte. Für mich war es die erste Reise nach Thailand bzw. insgesamt nach Asien und definitiv nicht die letzte! Ich würde sofort wieder zurückgehen und hoffe, dass ich bald wieder die Möglichkeit dazu habe! Alle Projekte welche ich gemacht habe, kann ich weiterempfehlen. Sie waren alle eine super Erfahrung und gut organisiert und jeweils eine schöne Kombi aus Freiwilligenarbeit und Erlebnisurlaub!

Vielen Dank an Auszeit-weltweit für diesen schönen Aufenthalt in Thailand und alle Unterstützung vor, während und nach meiner Auszeit!

Tanita



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns