🐎 Günstiges Ranchprogramm!
✨ Das neue Auszeit-weltweit
Kontakt: info@auszeit-weltweit.de


Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Freiwilligenarbeit Tansania - Björn

Ich war schon eine sehr lange Zeit daran interessiert, Europa mal zu verlassen und die Kultur und die Natur Afrikas zu erkunden. Aber ich wollte nicht einfach ein Urlaub dort machen, da man so zwar viel vom Land sieht, aber nicht wirklich die Menschen in dem Land kennenlernt. Darum entscheid ich mich dafür im Ausland als Volunteer zu arbeiten. Als ich dann so im Internet nach Möglichkeiten suchte, bin ich über die Seite Auszeit Weltweit auf die Fußball-Akademie in Tansania aufmerksam geworden. Als ich mir so den Bericht über die Akademie durchgelesen hatte, war mir als sehr fußballbegeisterter Mensch, sehr schnell klar, dass ich dort mitwirken möchte.

Am 02.06.18 startete dann mein Abenteuer nach Tansania und ich war von dem ersten Tag an, sehr beeindruckt vom dem Land, da es von der Natur extrem beeindruckend ist und die Menschen dort sehr offen und freundlich sind. In den ersten zwei Wochen gehörte zu meinen Tätigkeiten, das Training der U7 und U9 zu leiten was am Anfang etwas schwierig war, da die meisten Kinder kein Englisch sprechen, aber mit einem kreativen Einsatz hat dies trotzdem sehr gut geklappt und die Kinder hatten großen Spaß.

Zudem war von der Academy eine 3-Tägige Schulung für angehende Trainer von verschiedenen Schulen. Für diese Schulung arbeitete ich die komplette Präsentation für die Speaker aus. Nach den ersten 2 Wochen, gingen die U7 und die U9 in die Sommerferien und von dann änderten sich dann meine Aufgaben. Da dann nur noch die U17 und die U20 trainierten war im Coaching Bereich nicht wirklich Unterstützung nötig. So machte ich mir meine Gedanken wie ich der Akademie nun weiterhelfen kann. So übernahm ich dann das Management von den Social Media und der Website der Akademie. Was mir extrem viel Spaß machte, zudem schulte ich den kompletten Staff in social media.
Aber natürlich war ich trotzdem noch ein wenig im Coaching tätig und zwar besuchten wir in der Sommerpause einige Schulen wo wir ein Probetraining für die Kids veranstalteten. Was mich dort sehr beeindruckt hat, war das die Kinder dort eine extrem gute Disziplin haben. Was noch sehr überraschend für mich war, war dass die Mädchen dort leidenschaftlich gerne Fußball spielen und das als geschlossene Gruppe, das heißt dort war wirklich niemand, der keine Lust hatte.

Mein persönliches Highlight war die Cooperate Leauge, das ist ein Turnier was die Akademie jedes Jahr veranstaltet. Dort treten dann viele Firmen mit ihren Firmenteams gegeneinander an. Ich stelle für dieses Turnier ebenfalls ein Team zusammen, was wir TG Stars nannten. Es hat mich einfach mit unglaublicher Freude erfüllt, mit den Jungs zusammen zu spielen. Leider haben wir das Turnier nicht gewonnen, aber das nehmen wir dann nächstes Jahr in Angriff. (lach)

Also abschließend kann ich es wirklich nur jedem empfehlen, der Fußball mag und sein Horizont erweitern möchte, an diesem Projekt teilzunehmen. Mein Dank geht natürlich nochmal raus an das großartige Team der Akademie, einfach nur großartige Menschen. Ich habe wirklich viele gute Kontakte und auch gute Freunde dort kennengelernt, dass ich wirklich sagen kann, dass Tansania meine neue zweite Heimat geworden ist und ich Tansania mit großer Freude jedes Jahr besuchen werde.

Asante Sana für alles.

Dann nochmal ein paar Tipps, wie ihr eure Freizeit verbringen könnt.

Als erstes empfehle ich euch die Trips vor Ort zu organisieren, da man sich so wirklich Geld sparen kann. Meine Highlights waren der Besuch bei den Hotsprings, was einfach ein wunderschöner Ort ist. Zudem kann ich nur empfehlen eine Safari zu unternehmen, da diese extrem beeindruckend ist. Aber was wirklich mit Abstand das atemberaubendste war, war der Trip in den Jungle, die sehr wunderschöne Landschaft hat mich einfach nur sprachlos gemacht.

Also dies wären die 3 Checkpoints die ich euch nur empfehlen kann.

Ich hoffe ich konnte euch mit dem Bericht ein bisschen Helfen, eine Entscheidung zu treffen.


Unsere Bewertungen auf Google (4,4 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Nimm die Abkürzung, buche direkt beim Projekt! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.