Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de


Termine

Mai
  • 24. Juni, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

Unsere Kambodscha-Reportage auf
 

Freiwilligenarbeit Tansania - Paulin

Meine Zeit in Tansania gefiel mir von Tag zu Tag besser. Die erste Woche hat ein bisschen einer Achterbahnfahrt der Gefühle geglichen, weil man so viele neue Eindrücke bekommt, Menschen kennen lernt und sich erstmal an das Leben in einer anderen Welt gewöhnen muss. Nachdem man sich allerdings eingelebt hatte, war es wirklich eine tolle Erfahrung. Es macht sehr viel Spaß die Kultur kennen zu lernen und neue Sachen zu entdecken. Neben meinem Projekt, den Leuten aus der Lodge und den Freizeitaktivitäten, war vor allem auch das Essen echt super! Am Wochenende hat man sehr viele Möglichkeiten seine freie Zeit zu nutzen. Viele machen Tagestrips nach Moshi, zu den Hotsprings, den Wasserfällen oder zur Massai Village. Kleiner Tipp: Oftmals kann man mit ein bisschen Recherche die Trips super selbst organisieren und muss nicht unnötig viel Geld ausgeben, um den Transport, die Organisation und das Essen zu bezahlen. Wer mal ein paar Tage etwas anderes als Arusha sehen will, wird unter den Freiwilligen sicher auch Reisebuddies finden, um eine Safari zu machen, nach Sansibar zu fliegen oder vielleicht sogar den Kilimanjaro zu besteigen.

Das Leben in der Lodge ist sehr gemütlich und entspannt. Wir haben jeden Abend zusammen gegessen, ein Mal in der Woche einen Filmeabend gemacht und sind ansonsten zusammen ausgegangen oder haben einfach in unserer Bar etwas Zeit zusammen verbracht. Prisca, Auntie Mishi, Rehema, Brayton und alle anderen Mitarbeiter in der Lodge sind super lieb und passen sehr gut auf euch auf! Es macht sehr viel Spaß durch sie noch ein bisschen besser die Kultur kennen zu lernen und sie sind immer bereit dir mit allem möglichen zu helfen und deine Fragen zu beantworten.

Die Projektarbeit im Usa River Orphanage war auf jeden Fall auch eine sehr wertvolle Erfahrung. Oft sind dort allerdings sehr viele Freiwillige und es ist manchmal schwierig etwas zu finden, bei dem man wirklich helfen kann. Deswegen sollte man nicht mit zu hohen Erwartungen in das Projekt gehen. Man kann dort mit seiner Hilfe leider nicht die Welt verändern, aber es sind die kleinen Dinge die man wertschätzen sollte und an denen sich die Kinder erfreuen.


Unsere Bewertungen auf Google (4,4 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Mai
  • 24. Juni, 16 Uhr, Online-Infoveranstaltung

Weitere Infos findest du hier!

For ALL European citizens!
Unsere Kambodscha-Reportage auf
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.