Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Tansania - Dennis

 
Jambo!

Ich bin Dennis, 27 Jahre alt und komme aus Köln. Relativ kurzfristig hatte ich mich für einen 4-wöchigen Auslandsaufenthalt in Tanzania entschieden. Bei der Organisation vor der Abreise wurde ich sehr gut unterstützt und beraten.

Und dann ging es auch schon los. Nach langem Flug und wenig Schlaf kam ich am kleinen International Airport Kilimanjaro zwischen Arusha und Moshi an. Dort wurde ich herzlichst empfangen und wir fuhren mit dem Auto zur Unterkunft nach Arusha. Vor Ort habe ich erstmal alle kennengelernt und ich musste mich etwas an das Wetter gewöhnen, bei 30°C ließ es sich aber ganz gut erholen.

Meinen Freiwilligendienst habe ich an einer Privatschule geleistet, der Akademie in Njiro. Diese war etwa 30min mit dem Motorrad von unserem Haus entfernt. Ich habe dort als Assitent Teacher in einer dritten Klasse geholfen. Die Arbeit mit den Kindern und den anderen Lehrern hat mir sehr viel Spaß bereitet und ich habe in der kurzen Zeit viele tolle Dinge erlebt und viele Erfahrungen gesammelt.

Tanzania ist ein tolles und sehr interessantes Land. Man muss die ganzen Eindrücke erst einmal auf sich wirken lassen, aber nach ein paar Tagen weiß man einfach die Freundlichkeitder Leute zu schätzen. Ich hatte mich schnell eingelebt und auch schon ein wenig an den „ African Way of Life“ angepasst.

Die Betreuung vor Ort war einwandfrei, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Wenn es irgendetwas gab, konnte man ohne Probleme fragen und einem wurde geholfen. Die anderen Freiwilligen mit denen ich zusammen gewohnt habe waren alle ungefähr in einem Alter (20-29) und wir haben uns super verstanden und auch außerhalb der Projekte viel gemeinsam unternommen.

Die beiden Highlights in meiner Zeit in Tanzania waren die Besuche zweier Nationalparks und am Ende ein 4-tägiger Ausflug nach Zanzibar. Tanzania hat eine beeindruckende Tierwelt zu bieten und man darf sich nicht die Chance entgehen lassen diese in unberührter Natur zu bestaunen. Von Löwen über Giraffen bis zu Elefanten, absolut kein Vergleich zu den heimischen Zoos.

Die Traumstrände Zanzibars kann man nicht beschreiben, sondern muss man einfach gesehen haben. Türkisblaues Wasser und goldener Sandstrand, mehr brauche ich nicht mehr zu sagen.

Alles in allem war es genau die richtige Entscheidung diese Reise zu machen. Ich kann nur jedem empfehlen nehmt euch die Zeit und lernt ein anderes Land kennen. Die Erfahrungen, die ihr dort macht, helfen euch mit Sicherheit in der Zukunft. Für mich war die Zeit eine tolle Erfahrung, welche ich nicht missen möchte. Von daher genießt die Zeit.

Viele Grüße

Dennis


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns