Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

 

Freiwilligenarbeit Südafrika - Imke

Die Entscheidung, nach dem Abi für 3 Monate nach Südafrika zu reisen, war die beste Entscheidung meines Lebens!
Durch die Organisation war ich von Anfang an super informiert und es war sehr einfach aus den vorgeschlagenen Projekten das für mich Passende zu finden: eine Aufzuchtstation für Wildtiere in Port Elizabeth.

Als erstes durfte ich an der Orientierungswoche in Kapstadt teilnehmen. Sie war sehr gut organisiert und hat mir Spaß gemacht, da wir bei den täglichen Ausflügen so viel Schönes und Interessantes erlebt haben. Dort habe ich auch drei Mädchen kennengelernt, die mit mir ins gleiche Projekt gefahren sind und es war toll sich gemeinsam darauf freuen zu können.

Angekommen im Projekt war ich dann erst einmal ein bisschen geschockt über die einfachen Verhältnisse, die man als Europäer so nicht gewöhnt ist. Ich war selbst überrascht, wie schnell ich mich an die Umstände gewöhnt habe und mir der Dreck und die Spinnen nach einer Woche schon überhaupt nichts mehr ausgemacht haben :D
Die Arbeit mit den Tieren hat mir totalen Spaß gemacht. Da in der Beschreibung des Projekts viel von Geparden und Wildkatzen die Rede ist, war ich anfangs etwas über die Vogelvielfalt überrascht. Es war aber eine klasse Erfahrung, die vielen verschiedenen Vogelarten näher kennen zu lernen, da ich zu Vögeln vorher keinen großen Kontakt gehabt hatte.

Zuerst war ich ziemlich überwältigt und es hat etwas gedauert, bis ich einen richtigen Überblick über alle Arbeiten hatte, aber zum Glück waren die anderen Freiwilligen immer sehr nett und hilfsbereit!
Natürlich war es ab und zu nötig die „Drecksarbeit“ zu machen…aber das Kuscheln mit den Servalen hat mich für alles entschädigt!


Das Gemeinschaftsgefühl unter den Volontären habe ich besonders genossen! Ich habe mich schnell wohlgefühlt und richtig gute Freunde gefunden ϑ
Mit ihnen habe ich auch viele Ausflüge unternommen, die immer wieder spannend waren. Am besten waren die Safari im Addo Elephant Park, das Whale Watching und ein Wochenende im Mountain Zebra National Park. Wir hatten uns hierfür ein Auto gemietet und den Park auf eigene Faust erkundet. Die Manager des Projekts haben uns bei der Planung dieses Trips geholfen. Im Nationalpark haben wir einen wilden Geparden aufgespürt und uns zu Fuß bis auf 7m Entfernung an ihn herangepirsch. Das war ein Highlight für uns alle während des Südafrikaaufenthalts.

Die 3 Monate sind im Flug vergangen und ich wäre gerne noch länger geblieben. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen!

Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

Januar
  • 12. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Köln
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Youth Education & Travel Fair, Polgargymnasium, Wien
  • 26. Januar, 10-15 Uhr, Jugendbildungsmesse Düsseldorf

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.